Unternehmen/Organisation:BVFI - Bundesverband für die Immobilienwirtschaft
The Squaire 12
60549 Frankfurt/Main
Deutschland
Rufnummer:-
Homepage:www.bvfi.de
Unternehmensinfo:Der BVFI gehört mit seinen mehr als 10.000 Mitgliedern zu den größeren Verbänden der Immobilienwirtschaft und ist als Interessenvertretung beim Deutschen Bundestag akkreditiert.
Pressekontakt:BVFI - Bundesverband für die Immobilienwirtschaft The Sqauire 12 60549 Frankfurt/Main ziegler@bvfi.de 069 - 24748480 www.bvfi.de
Ansprechpartner:Juergen Engelberth
Homepage:http://www.bvfi.de
Mehr Infos:3 Pressemitteilungen
Registriert seit:21.08.2019
Bitte teilen:

Pressemitteilungen von Juergen Engelberth

Sortiert nach Erscheinungsdatum abwärts

Neue Petition zur Verlängerung von Corona-Soforthilfen

Unternehmer auf der Deutschen Immobilienmesse
Entgegen der öffentlichen Berichterstattung kommen die Corona-Hilfen für Selbstständige nicht da an, wo sie wirklich benötigt werden. Viele Selbstständige werden aufgrund staatlicher Einschränkungen, die dem Gesundheitsschutz aller dienen, noch für Monate ihre Tätigkeit nicht ausüben können. Den Schaden müssen sie weitgehend alleine tragen, oft ...
Weiterlesen …

Die Politik hat mittelständige Betriebe vergessen

Immobilien
Unternehmen auf der Deutschen Immobilienmesse (Dortmund Westfalenhallen)
Die Auswirkungen der weltweiten Corona-Pandemie bekommen vor allem hauptberuflich Selbständige und Solo-Selbständige zu spüren. Gerade in der Immobilienwirtschaft arbeiten viele Makler, Immobilienberater oder Facility-Manager auf eigene Rechnung. Haus- und Wohnungsbesichtigungen und Immobilienverwaltung fahren aber erst nach und nach wieder an, Vermieter kämpfen mit Mieteinbußen, ...
Weiterlesen …

Bundestag beschließt das neue Maklergesetz

Immobilien
Abstimmung zur Resolution Januar 2019
In elf von sechzehn Bundesländern gibt es seit Jahrzehnten die bewährte und gerechte Teilung der Maklerprovision zwischen dem Verkäufer und dem Käufer, meist 3 Prozent zzgl. MwSt. vom Verkäufer und 3 Prozent zzgl. MwSt. vom Käufer. Der Deutsche Bundestag stimmte mit den Stimmen der ...
Weiterlesen …