Neues Buch von Marianne Eule: “Das Klima – Der Urknall und seine Folgen von damals bis heute”

"Das Klima  - Der Urknall und seine Folgen von damals bis heute" von Marianne Eule  (© )
In diesem Buch wird das Klima mit seinen zahlreichen Elementen erforscht und zudem versucht, über Klimaveränderungen und Klimawandel eine sachbezogene un ...
Weiterlesen …

Das Klima. Der Urknall und seine Folgen

Das Klima und seine Veränderungen werden sowohl in der Öffentlichkeit als auch in der Wissenschaft kontrovers diskutiert. Diesen Widerspruch aufzulösen, einer akzeptablen Lösung näher zu kommen oder eine interessante und lohnende Diskussion in Gang zu bringen, ist das Anliegen dieser Arbeit ...
Weiterlesen …

Die globale Finanz- und Wirtschaftskrise 2007 ff. Die vermeidbare Krise

In dieser Studie werden die Krisen analysiert, die seit 2007 die Finanz- und Wirtschaftswelt in Atem halten. Die unmittelbaren Folgen und die Spätfolgen wirken in den Entwicklungs- und Schwellenländern bis in die Gegenwart nach und zeigen sich zum Beispiel in exorbitant ansteigenden Inflationszahlen. Dieser Sachverhalt und die inflationäre Entwicklung, die inzwischen auch die Industrienationen erreicht hat, ... ...
Weiterlesen …

Die Europäische Union. Von der Idee zur Theorie und zum System

In diesem Handbuch wird die Europäische Union ganz generell beschrieben und die Voraussetzungen für eine systemische Gliederung und deren Umsetzung vorgestellt ...
Weiterlesen …

Anfertigung einer wissenschaftlichen Arbeit. In einer Kurzfassung

In dieser Kurzfassung werden die klassischen Bestandteile vorgestellt, die den Wert einer anerkennenswerten und in juristischer Hinsicht einwandfreien Arbeit ausmachen. Dabei wird zudem erwähnt, dass sowohl gesetzliche als auch ethische Voraussetzungen zu erfüllen sind ...
Weiterlesen …

Die Freie Stadt Hörde. Hörde bei Dortmund

Die "Freie Stadt Hörde" war eine ganz besondere Stadt. Sie war frei, erfolgreich und mit einer schönen Landschaft. Nach ihrer Eingemeindung verloren die Hörder nicht nur ihre Individualität, sie büßten auch ihre kommunale Selbstbestimmung ein. Und mit dem Strukturwandel, der schleichend 1990 begann, auch ihre Arbeitsplätze ...
Weiterlesen …

Wahlen und Wahlrecht

In diesem Buch werden fünftausend Jahre Mitbestimmung untersucht, und zwar dahingehend, ob Wahlen und Wahlrecht tatsächlich Errungenschaften ausschließlich der Demokratie sind. Bei Betrachtung der historischen Entwicklung wird dann erkennbar, dass Wahlen ohne eine demokratische Legitimation zu ihren Zeiten taugliche Ergebnisse und Zielvorstellungen bewirkten. In dieser Untersuchung wird dann erkennnbar, dass für das Etablieren demokratischer Wahlen keine Revolution nötig war, sondern der Lauf der Logik folgte ...
Weiterlesen …