Unternehmen/Organisation:Trägerverein Umwelttechnologie-Cluster Bayern e.V.
Am Mittleren Moos 48
86167 Augsburg
Deutschland
Rufnummer:-
Homepage:https://www.umweltcluster.net
Unternehmensinfo:

Der Umweltcluster Bayern ist als Trägerverein Umwelttechnologie-Cluster Bayern e.V. mit über 200 Mitgliedern organisiert. Die neun bayerischen Industrie- und Handelskammern haben seit dem Gründungsjahr die strategische Ausrichtung und den Aufbau des Clustermanagements entscheidend geprägt. Gemeinsam mit der Bayerischen Staatsregierung, die den Trägerverein im Rahmen der Cluster-Offensive Bayern fördert, stellen sie einen Teil der finanziellen Mittel zur Verfügung.

In enger Zusammenarbeit mit Politik, Forschung, Wissenschaft und Wirtschaft konzentriert sich die Arbeit des Umweltcluster Bayern auf Transfer, Bildung und Verstärkung von Kooperation. Seine zentrale Aufgabe ist die Vernetzung von Unternehmen und Forschungseinrichtungen. Ziele der Vernetzung sind die Stärkung und der Ausbau der bayerischen Wirtschaft und des Mittelstandes.

Umweltorientierte Projekte und Arbeitskreise schaffen eine Basis für aktiven Austausch und fördern die Wettbewerbsfähigkeit, Innovationsfähigkeit und Internationalisierung der Mitglieder. Die Abfallvermeidung, Substitution durch biobasierte Alternativen sowie das zirkuläre Wirtschaften sind wichtige Hebel für den Klimaschutz. Verschiedene Projekte und Netzwerke des Umweltcluster Bayern fokussieren sich daher aktuell auf diesen Themenkomplex.

Der Umweltcluster Bayern hat sich seit 2006 zum Branchennetzwerk der bayerischen Umweltwirtschaft entwickelt. Er verbindet die Kompetenzen seiner Mitglieder entlang der Wertschöpfungskette und entwickelt daraus umwelttechnologische Lösungen. Die Mitglieder stammen aus verschiedenen Branchen mit unterschiedlichen Kernthemen: Abfall & Recycling, Wasser & Abwasser, Luftreinhaltung, Alternative Energiegewinnung, Ressourceneffizienz & Stoffstrommanagement, Boden- & Altlastensanierung. Alle Schwerpunkte bilden die interdisziplinäre Umwelttechnologiebranche in Bayern, national und international ab.

Der Umweltcluster Bayern fördert das kontinuierliche Wachstum seines Netzwerks, um spezifische Kompetenzen auszubauen und sein Profil als wichtiger Kontakt zu Politik, Wirtschaft und Kommunen bei allen Zukunftsthemen zu stärken.

Pressekontakt:

IDF Kretivagentur
Annette Dobesch
Wintergasse 5
86150 Augsburg
Telefon +49 821 50 86 22 81
presse@umweltcluster.net
www.idf-kreativagentur.de

Ansprechpartner:Trägerverein Umwelttechnologie-Cluster Bayern e.V.
Homepage:https://www.umweltcluster.net
Mehr Infos:13 Pressemitteilungen
Registriert seit:26.02.2020
Bitte folgen:
Bitte teilen:

Pressemitteilungen von Trägerverein Umwelttechnologie-Cluster Bayern e.V.

Sortiert nach Erscheinungsdatum abwärts

CIRCULAR4.0 stärkt die Kreislauffähigkeit von KMU

CIRCULAR4.0 stärkt die Kreislauffähigkeit von KMU in Bayern (Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
Bereits 1996 trat das Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz in Kraft, das die Kreislaufwirtschaft als wichtigstes Ziel definiert. In den vergangenen Jahren jedoch ist das Abfallaufkommen in Deutschland kontinuierlich gestiegen, während die lineare Wirtschaftsweise langfristig in eine Sackgasse führt. Der Übergang zur Kreislaufwirtschaft ist aus Gründen ...
Weiterlesen …

Zeitenwende in der Energiewirtschaft

Zeitenwende in der Energiewirtschaft
Die Auftaktveranstaltung „Geothermie als Ersatz für Erdgas“ bildete den Beginn einer neuen Vortragsreihe des Umweltcluster Bayern ...
Weiterlesen …

Widerstandsfähigkeit in der Wasserwirtschaft

Wasserthema-Umweltcluster-Bayern-f97f233c
Neue Blickwinkel, verändertes Know-how und umwelttechnologische Neuerungen können die Zukunft der Ressource Wasser sichern ...
Weiterlesen …

Leuchtturmprojekt aus Augsburg sucht visionäre Technologien

LT-Bewerbung-1eb71c47
Unser Leuchtturmprojekt richtet sich an Unternehmen, Planer, Kommunen und Konsortien, die mit einem Produkt, Verfahren oder Konzept zur Verbesserung der Klima- und Umweltsituation in Bayern beitragen. ...
Weiterlesen …

Die Sieben Prinzipien der Circular Economy in Bayern

UCB-EvaSchichl1080x1080-f356a59a
Die Online-Seminarreihe „Die Sieben Prinzipien der Circular Economy“ – eine Kooperation der bayerischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) mit dem Umweltcluster Bayern – zeigte mit Impulsvorträgen und Best Practices, wie zirkuläres Wirtschaften in Unternehmen möglich ist ...
Weiterlesen …

BAUER Resources GmbH wird als Leuchtturmprojekt 2021 ausgezeichnet

Leuchtturmgewinner-f4d75ac1
Seit 2008 fördert der Umweltcluster visionäre Umwelttechnologien. Sein Prädikat „Umweltcluster Leuchtturmprojekt“ zeichnet jedes Jahr ein Projekt aus, das einen vorbildlichen Beitrag zur Entwicklung der Umwelttechnologie in Bayern leistet und dadurch zur Verbesserung der Klima- und Umweltsituation beiträgt. Das Gütesiegel geht 2021 an die BAUER Resources GmbH für eine besonders nachhaltige Form der Energiegewinnung ...
Weiterlesen …

Kreislaufwirtschaft ist mehr als Recycling

Stellenausschreibung-a975580f
Produzieren, konsumieren, wegwerfen. Was in fast allen Lebensbereichen dominiert, ist mit globalen Herausforderungen nicht mehr vereinbar. Das lineare Wirtschaftsmodell entwickelt sich immer mehr zum Auslaufmodell und muss dringend durch nachhaltige Prinzipien wie beispielsweise Kreislaufwirtschaft ersetzt werden. ...
Weiterlesen …

Wechsel an der Spitze des Umweltclusters

SCHRAML GmbH
Nach sieben erfolgreichen Jahren beendet Professor Reinhard Büchl seine Tätigkeit im Umweltcluster Bayern ...
Weiterlesen …