Steigtechnik-Profis von KRAUSE präsentierten innovative Lösung zur TRBS 2121-2 auf der A+A in Düsseldorf

Die KRAUSE Steigtechnik-Spezialisten auf der A+A
um sich über neue Produkte, Lösungen und Ideen für ein sichereres, gesünderes und effizienteres Arbeiten auszutauschen. Für die Steigtechnik-Spezialisten von KRAUSE ein absoluter Pflichttermin.

Die größte Aufmerksamkeit kam dabei den innovativen neuen TRBS 2121-2-konformen Leitern der Hessen zu. Als einziger Hersteller für ...
Weiterlesen …

Safety first: KRAUSE bietet spezifische Steigtechnik-Schulungen

Maßgeschneiderte Mitarbeiter-Sicherheit bei KRAUSE
Arbeiten in der Höhe gehören fast in jedem Unternehmen zur Tagesordnung. Dass jede Leiter, jedes Gerüst und jeder Tritt in Unternehmen Arbeitsmittel darstellen und daraus Prüfungs- und Unterweisungsverpflichtungen entstehen, ist jedoch bei vielen Verantwortlichen nicht bekannt. Unternehmer sollten aber auf jeden Fall ihre Mitarbeiter ...
Weiterlesen …

Haben Sie die neue TRBS schon umgesetzt?

Verkehrsweg und Arbeitsplatz - KRAUSE bietet eine Leiter für beide Verwendungsarten
Sicherheit, Komfort, Ergonomie und die Möglichkeit flexibel auf unterschiedliche Arbeitssituationen zu reagieren, dies sind die Vorzüge, die KRAUSE-Kunden von den Steigtechnik-Lösungen aus dem hessischen Alsfeld kennen. Mit dem Inkrafttreten der "Technischen Regeln für Betriebssicherheit 2121 Teil 2" im Dezember 2018 haben sich für gewerbliche ...
Weiterlesen …

KRAUSE-Premiere auf der Busworld Europe

Fahrbare KRAUSE-Wartungsbühne im Einsatz bei der E-Bus-Wartung
Die bereits in 1971 gegründete Messe Busworld Europe fand, nach vielen Jahren in Kortrijk, dieses Jahr erstmals in Brüssel statt. Da die Nachfrage nach Sonderlösungen zur Wartung, Inspektion und Montage von Bussen eine immer größere Rolle spielt, durfte auch KRAUSE als führender Anbieter dieser Lösungen ...
Weiterlesen …

KRAUSE-Leiter mit MultiGrip-System…

KRAUSE-Leiter mit MultiGrip-System...
Arbeiten in der Höhe ist immer mit Risiken behaftet. Hinzu kommt, dass man bei längeren Tätigkeiten auf der Leiter oft nicht alle Materialien oder Werkzeuge zur Hand hat. Dies führt zu unnötigen Auf- und Abstiegen. Fazit: Das Unfallrisiko und die benötigte Arbeitszeit steigen enorm ...
Weiterlesen …