Wärme aus Holz: Moderne Technik im Zeichen der Natur

Garten/Bauen/Wohnen
Eine elektronische Abbrandsteuerung optimiert den Verbrennungsvorgang und verlängert die Brenndauer
Wenn Öl oder Gas verbrannt werden, wird klimaschädliches Kohlendioxid (CO2) freigesetzt, das als Kohlenstoff über Millionen von Jahren in den fossilen Brennstoffen gebunden war. Bei einem Liter Heizöl entspricht das rund 2,7 Kilogramm, die zusätzlich von der Atmosphäre aufgenommen werden müssen.

Im Gegensatz hierzu wird bei der Verbrennung von Holz nur so viel CO2 freigesetzt, wie auch beim natürlichen Zersetzungsprozess im Wald entstünde. Da die nachwachsenden Bäume ...
Weiterlesen …

Perfekt für die Haushaltskasse, gut für die Umwelt: Die ersten Dauerbrand-Kaminöfen für Scheitholz

Garten/Bauen/Wohnen
Elektronische Abbrandsteuerung fire+ verdoppelt die übliche Brenndauer und reduziert die eingesetzte
Die Funktion "Dauerbrand" war bisher nur speziellen Kaminöfen vorbehalten und nur unter der Verwendung von Kohle als Brennmaterial möglich. Denn bei einem Dauerbrandofen geht es darum, dass das Feuer mit nur einer Brennstoffauflage stundenlang brennt und anschließend die Glut hält. Doch Stein- und Braunkohle haben den entscheidenden Nachteil, dass damit fossile Energien zum Einsatz kommen. Dem deutschen Kaminofenhersteller DROOFF ist jetzt der Clou gelungen, dass Holz als Brennstoff den ...
Weiterlesen …

Mehr Zeit fürs Feuer: Elektronische Abbrandsteuerung perfektioniert Kaminabend

Garten/Bauen/Wohnen
Ein hoher Wirkungsgrad und niedrige Emissionen im Fokus
Wer ein Feuer entzündet, der entfacht Leidenschaft. Wenn die Flammen flackern, beginnt die Zeit für die wichtigen Dinge: für die Familie und die Freunde, für lange Gespräche oder entspannte Stunden. In diesen Momenten möchte jeder Ofenliebhaber das Feuer genießen, ohne sich ständig darum kümmern zu müssen.

Bei einem klassischen Kaminofen mit manueller Bedienung gibt es im Laufe des Abends einiges zu beachten. Jede Abbrandphase benötigt unterschiedliche Luftmengen, die ...
Weiterlesen …

Sechs Dinge, die einen guten Kaminofen auszeichnen

Garten/Bauen/Wohnen
Checkliste hilft beim Ofenkauf
Wer den Kauf eines Kaminofens plant, sollte nicht nur auf den äußeren Eindruck, sondern auch auf wichtige Qualitätskriterien achten. Denn diese machen sich im Alltag schnell bezahlt und sorgen für viele schöne Jahre vor dem knisternden Feuer. Für den schnellen Überblick hat der Kaminofen-Hersteller DROOFF eine Check-Liste mit sechs wichtigen Aspekten erstellt:

Saubere Verbrennung: Die richtige Luftzufuhr entscheidet über das Verbrennungsergebnis, über Wirkungsgrad, Effizienz und Emissionen. Durch speziell ...
Weiterlesen …

Elektronische Abbrand-Steuerung perfektioniert Kaminofen-Betrieb

Garten/Bauen/Wohnen
Die elektronische Abbrand-Steuerung fire+ von DROOFF bringt Wirkungsgrad auf Spitzenniveau
Ist genug Brennholz aufgelegt? Stimmt die Luftzufuhr? Zieht der Schornstein? Um einen Kaminofen richtig zu bedienen, sind neben den goldenen Heizregeln vor allem Erfahrung und Fingerspitzengefühl erforderlich. So benötigt beispielsweise jede Abbrandphase unterschiedliche Luftmengen, die jeweils per Hand über einen Regler gesteuert werden müssen. Insbesondere Neubesitzer haben damit oftmals Schwierigkeiten. Der deutsche Kaminofenhersteller DROOFF hat hierfür jetzt die Lösung.

Die elektronische Abbrand-Steuerung fire+ sorgt dafür, dass der heimische ...
Weiterlesen …

Kaminofen-Hersteller DROOFF unterwirft seine Kaminöfen strengsten Anforderungen

Garten/Bauen/Wohnen
CO2-neutral heizen: Oberste Priorität hat klimafreundlich erzeugte Wärme
Unter dem Motto "Natur. Wärme. Zukunft." stellt der Kaminofen-Hersteller DROOFF besonders hohe Anforderungen für effiziente Öfen aus der eigenen Produktion. "Unser Ehrgeiz ist es, die saubersten Öfen der Welt zu bauen", so Uwe Drooff, Gründer und Inhaber der DROOFF Kaminöfen GmbH & Co. KG. "Ein Großteil unserer Modell-Palette erzielt heute schon Ergebnisse, die deutlich besser sind als die Vorgaben der 1.BImSchV. Damit der Kunde dieses auf den ersten Blick ...
Weiterlesen …