Uni vs. FH: Wo ist das Studium besser?

Vermischtes
twitter

      Früher war es klar getrennt. Die FH war praxisorientiert und auf die Wirtschaft zugeschnitten, die Uni forschungsorientiert und theorielastig. Wenn Du an die Uni willst, brauchst Du auch heute noch das Abitur, an der Fachhochschule reicht „nur“ die Fachhochschulreife oder eine Berufsausbildung. Den FHs haftete lange Zeit das Vorurteil einer Bildungseinrichtung zweiter Klasse an. Doch langsam bröckelt dieses Bild. Auch an FHs gibt es inzwischen wissenschaftliche Studiengänge und Unis bieten mehr ...
Weiterlesen …