retroX digitale Transparenz für Bestandsanlagen

Umwelt/Energie
retroX  digitale Transparenz für Bestandsanlagen
(Mynewsdesk) fos4X bietet mit retroX eine stand-alone Retrofit-Lösung zur Digitalisierung und Effizienzsteigerung von Bestandsanlagen und unterstützt Betreiber ideal bei einem möglichen Weiterbetrieb nach Auslaufen der EEG-Förderung. retroX ist ab Q2 2019 für verschiedene Anlagentypen (multi brand) verfügbar.

Transparenz und Handlungsempfehlungen zu Leistung und AnlagenzustandretroX ist eine herstellerunabhängige stand-alone Lösung, die ohne direkte Integration in die Steuerung der Anlage arbeitet. Einzelne Anlagen sowie gesamte Parks können in einer cloudbasierten IIoT ...
Weiterlesen …

retroX Digital Backbone for Existing Turbines

Umwelt/Energie
retroX  Digital Backbone for Existing Turbines
(Mynewsdesk) With retroX, fos4X offers a stand-alone retrofit solution for digitizing and improving the efficiency of existing turbines and supports operators for potential extended operation after the expiration of the EEG subsidy. retroX will be available for different turbine types (multi brand) from Q2 2019.

Transparency and Recommended Actions on Performance and ConditionretroX is a manufacturer-independent, stand-alone solution that works without direct integration into the turbine control system. Individual ...
Weiterlesen …

fos4X Messtechnik in Rakete an der Grenze zum Weltraum

Umwelt/Energie
fos4X Messtechnik in Rakete an der Grenze zum Weltraum
(Mynewsdesk) Der Flug der Höhenforschungsrakete des REXUS Programms in Nordschweden erreichte am 04. März 2019 eine Höhe von über 80 km und kam damit bis an die Grenze zum Weltraum. Der Lehrstuhl für Carbon Composites der Technischen Universität München führte während des Flugs Temperaturmessungen der Raketenstruktur mit faseroptischer Messtechnik von fos4X durch.



Gewichtseinsparung durch CFK StrukturenDer Lehrstuhl für Carbon Composites (LCC) der Technischen Universität München (TUM) entwickelte ...
Weiterlesen …

Shanghai Electric ist der neueste Kunde von fos4X

Umwelt/Energie
Shanghai Electric ist der neueste Kunde von fos4X
(Mynewsdesk) fos4X hat das erste faseroptische Lastmesssystem (Turbine Load Control - TLC) an seinen neuen chinesischen Kunden Shanghai Electric Wind Power Co., Ltd. ausgeliefert. Die zunehmende Bedeutung von Rotorblattsensorik zur Kostensenkung der nächsten Turbinengeneration gewinnt auch in China an Fahrt.

Die Qualifizierung von Turbinen Load ControlTurbine Load Control von fos4X wird einer der wichtigsten Bestandteile des Systems zur aktiven Lastreduktion sein, um die Offshore- und "Back to North China"-Strategie ...
Weiterlesen …

Erschließung des größten Wachstumsmarktes im Bereich Windkraft

Erschließung des größten Wachstumsmarktes im Bereich Windkraft
(NL/8861780259) München/Beijing, Oktober 2018 Der Messtechnik-Spezialist und Windkraft-Optimierer fos4X gründet eine 100% Tochtergesellschaft in Beijing. Die Zusammenarbeit mit bestehenden chinesischen Kunden sowie die weitere Erschließung des Marktes werden so noch stärker vorangetrieben.

Auf Basis der langjährigen Zusammenarbeit zwischen fos4X und den chinesischen Anlagenherstellern Goldwind und Envision unternimmt fos4X den nächsten Schritt zur weiteren Intensivierung der hervorragenden Kooperationen.

Mit der Gründung von fos4X China können wir intensiv mit ...
Weiterlesen …

fos4X hat einen neuen Ankerinvestor

(NL/7287921130) fos4X hat eine Wachstumsfinanzierung (Serie B) in Höhe von 8,2 Mio. Euro (10 Mio. USD) abgeschlossen. Equinor, vormals Statoil, verstärkt die Gruppe der Gesellschafter.

Sensor-Plattform und digitales Geschäft

Faseroptische Sensortechnologie ist der Nukleus des Unternehmens aus dem das erfolgreiche Produktgeschäft mit der Sensor-Plattform fos4Blade entstanden ist. fos4Blade ist ein modulares Messsystem, das der Erfassung verschiedener physikalischer Größen an Rotorblättern von Windkraftanlagen dient.

Mit Hilfe ...
Weiterlesen …

Neuer Chief Digital Officer (CDO) bei fos4X

Neuer Chief Digital Officer (CDO) bei fos4X
(NL/3530592129) München, 22. Mai 2018 Robert Erdmann verstärkt seit Mai 2018 als CDO das Management bei fos4X. In der neu geschaffenen Position des Chief Digital Officer wird Robert Erdmann das digitale Geschäft bei fos4X nun massiv vorantreiben und neue Anwendungen zur Optimierung der Windindustrie entwickeln.

Mit fos4X ins digitale Zeitalter der Windindustrie
Die Basis aller aktuellen und zukünftigen Serienprodukte von fos4X bildet die fos4Blade Sensor-Plattform. Hierbei handelt es ...
Weiterlesen …

fos4X Patentportfolio zur Optimierung der Windenergie wächst weiter

fos4X Patentportfolio zur Optimierung der Windenergie wächst weiter
(NL/3155442836) München, 05. März 2018 Der Experte für die Überwachung und Optimierung von Windenergieanlagen aus München ist bekannt für seine offensive Patentstrategie. Zuletzt konnte fos4X die Zahl seiner aktiven Patentanmeldungen auf über 100 erhöhen. Ein eigens entwickeltes Tool zur Ideenmeldung soll die Patentaktivitäten noch weiter vorantreiben.

fos4X verfolgt zukunftsweisende IP-Strategie
Zukünftig will fos4X seine ohnehin schon bemerkenswerten Patentaktivitäten erheblich ausbauen. Eine schrittweise Steigerung der jährlichen Neuanmeldungen von aktuell ...
Weiterlesen …

fos4X präsentiert Sensor-Plattform als neuen Standard für Rotorblattmessungen

Freizeit/Buntes/Vermischtes
Vielseitige Anwendungen mit der fos4Blade Sensor-Plattform

(NL/8298982291) München, 11. September 2017 fos4X präsentiert mit der neuen, innovativen Sensor-Plattform fos4Blade eine modulare und offene Plattform zur Erfassung aller relevanter Daten aus den Rotorblättern und dem Turm einer Windenergieanlage. Vielseitige Anwendungen zur Ertragsoptimierung können somit auf Basis der fos4Blade Sensor-Plattform realisiert werden.

fos4Blade Sensor-Plattform
Die fos4Blade Sensor-Plattform von fos4X ist als neuer Standard für Rotorblattmessungen konzipiert. Sie besteht aus mehreren faseroptischen Dehnungssensoren ...
Weiterlesen …