Wirtschaftlichkeit ist bei diesem Bohrer Programm.

Neu in der Walter Produktfamilie DC150 Perform: der 5 x Dc ohne Innenkühlung. (Bildquelle: Walter AG)
Tübingen, 14. August 2018 - Mit DC150 Perform bringt die Walter AG eine hochwertige Vollhartmetall-Bohrerfamilie auf den Markt mit klarem Fokus auf Wirtschaftlichkeit: universell einsetzbar in allen Werkstoffen und mit einem breiten Produktprogramm. Dies baut Walter mit dem 5 Dc ohne Innenkühlung konsequent weiter aus. Der Bohrer ist einsetzbar mit Öl und Emulsion. Bewährte Merkmale der Bohrerfamilie wie die verschleißfeste, reibungsarme Sorte WJ30TA für guten Spantransport wurden ebenso übernommen ...
Weiterlesen …

Absolute Flexibilität für große Gewinde

Mit dem T2713 wird die Walter Gewindefräser-Familie universell (Bildquelle: Walter AG)
Tübingen, 02. August 2018 - Mit der Kombination aus neuem Wendeschneidplatten-Gewindefräser T2713 und neuer Gewindefräsplatte mit D61-Geometrie stellt die Walter AG ein Werkzeugkonzept vor, das nach eigener Aussage bislang unerreichte Ergebnisse erzielt. Der T2713 benötigt weniger radiale Schnitte als vergleichbare Fräser und bewältigt auch lange Auskragungen absolut stabil. Während die mehrreihigen Varianten T2711 und T2712 auf höchste Produktivität durch paralleles Bearbeiten mehrerer Gewindeabschnitte abzielen, steht beim einreihigen T2713 größtmögliche ...
Weiterlesen …

Stabil und prozesssicher – auch bei schwierigen Bohranwendungen

Innovative Spannuten- bzw. Bohrkörper-Gestaltung – spezifische Wechselplatten-Sorten und -Geometrien (Bildquelle: @Walter AG)
Tübingen, 10. Juli 2018 - Mit dem D4140 baut die Walter AG ihr Bohrer-Programm weiter aus. Das Besondere des Wechselplattenbohrers: Neben einem gehärteten Körper besitzt der D4140 geschliffene und polierte Spanräume, wie sie sonst nur bei Vollhartmetallbohrern zu finden sind. Diese ermöglichen eine deutlich verbesserte Spanabfuhr - und damit höhere Prozesssicherheit und Bohrungsqualität. Zur höheren Standzeit des Bohrkörpers trägt auch der Kühlmittelaustritt direkt auf der Schneide bei. Der D4140 ...
Weiterlesen …

Walter auf der AMB 2018

Auf der AMB 2018 in Stuttgart zeigt Walter erstmals eine neue Werkzeuggeneration. (Bildquelle: @Walter)
Preview: Neue Werkzeuggeneration
Digitale Fertigungslösungen: Industrie 4.0 und Tool Management Services
Neue Präzisionswerkzeuge zum Bohren, Drehen und Gewinden


Tübingen, 26. Juni 2018 - Auf der AMB 2018 in Stuttgart zeigt der Zerspanungsexperte Walter erstmals eine neue Werkzeuggeneration, die ab 2019 schrittweise auf den Markt kommen wird. Neben Produktinnovationen zum Fräsen, Bohren, Drehen und Gewinden stehen praxisnahe digitale Fertigungslösungen, die auf die Anforderungen des Mittelstands ausgelegt sind, im ...
Weiterlesen …

Topleistung bei Turbinenschaufeln

Entwickelt für die Schruppbearbeitung von Turbinenschaufeln: die neue Tiger·tec® Gold Sorte WMP45G. (Bildquelle: Walter AG)
Tübingen, 19. Juni 2018 - Die Walter AG erweitert ihr Tigertec® Gold Portfolio um eine neue Sorte speziell für die schwierige Bearbeitung von Turbinenschaufeln. Die neue, als Rundwendeschneidplatten für den Kopierfräser F2334R erhältliche Sorte WMP45G, wurde eigens zum Plan- und Kopierfräsen von martensitischen und austenitischen, nichtrostenden Stählen entwickelt. Am Markt bislang einzigartig ist die neuartige Kombination aus einem warmfesten und gleichzeitig zähen Substrat plus einer im Ultra-Low-Pressure-Verfahren (ULP-CVD) aufgebrachten ...
Weiterlesen …

Prozesssicher Gewindedrehen bei beengten Platzverhältnissen

Das MX-System ermöglicht Stechbreiten von 0
Tübingen, 05. Juni 2018 - Mit der A60- und AG60-Geometrie für kleine bzw mittlere Steigungen komplettiert die Walter AG ihr MX-Stechplattenprogramm. Wie die bestehenden MX-Geometrien (CF5 und GD8 für alle Ein- und Abstechoperationen, RF5 zum Einstechen und Kopierdrehen) sind auch die A60/AG60-Platten mit 4 Schneiden ausgelegt. Die Geometrien zur Herstellung von 60°-Teilprofil-Außengewinden in einem breiten Steigungsbereich (0,5-3,0 mm) eignen sich besonders für Gewindedrehoperationen auf engstem Raum, zum Beispiel nahe ...
Weiterlesen …

Spezialist für spanfreie Stahlbearbeitung

Walter Gewindeformer TC430 Supreme ermöglicht ausreißfestere Gewinde bei dynamischer Krafteinwirkung (Bildquelle: Walter AG)
Tübingen, 29. Mai 2018 - Mit dem TC430 Supreme stellt die Walter AG einen neuen HSS-E-PM-Gewindeformer speziell für ISO P-Werkstoffe vor: sowohl mit als auch ohne Schmiernuten, mit axialer bzw. radialer sowie ohne Innenkühlung. Der für Grund- und Durchgangsgewinde geeignete Gewindeformer ist in zwei Sorten erhältlich. Deutliche Standzeitvorteile verdankt er einem neuen Substrat, der Geometrie mit mehr Polygonen sowie einer neuartigen Vor- und Nachbehandlung. Diese bewirkt, dass der TC430 ...
Weiterlesen …

Wirtschaftliche Allrounder in bewährter Qualität

Die Wendeschneidplatten der Walter Perform-Linie sind vielseitig einsetzbar. (Bildquelle: Walter AG)
Tübingen, 08. Mai 2018 - In der Perform-Linie verbindet Walter gehobene Qualitätsansprüche mit maximaler Wirtschaftlichkeit. Dies gilt auch für die jetzt eingeführte Perform-Linie im ISO-Drehen. Die negativen Wendeschneidplatten mit 4-8 Schneidkanten stehen in drei bewährten Walter Geometrien zur Verfügung: FV5 (Schlichten), MV5 (Mittlere Bearbeitung) und RV5 (Schruppen). Bei den Sorten WPV10 (für: ISO P10/M10/K20) und WPV20 (für: ISO P20/M20/K30) handelt es sich um CVD-beschichtete Universalsorten mit sehr hoher Freiflächenverschleißfestigkeit ...
Weiterlesen …

Produktivität in Aluminium: plus 30 Prozent

Die Sonderbohrer-Familie DC166 erreicht Produktivitätssteigerungen zwischen 20 und 30 Prozent. (Bildquelle: Walter AG)
Tübingen, 17. April 2018 - Mit dem DC166 bringt Walter einen neuentwickelten Vollhartmetall-Stufenbohrer für Aluminium auf den Markt. Das innengekühlte Sonderwerkzeug ist optimiert für Minimalmengenschmierung (MMS) oder Kühlung mit Emulsion. Interessant ist der DC166 vor allem für Serienfertiger mit hohen Losgrößen, vorzugsweise im Automotive-Bereich. Denn bei der Bearbeitung von Aluminium-Bauteilen mit vielen gleichen Löchern oder beim Tieflochbohren erreicht der DC166 Produktivitätssteigerungen von 20 bis zu 30 Prozent, verglichen mit ...
Weiterlesen …

Seine Stärke liegt im System

Neuer Walter Eckfräser M4130 setzt vorhandene Wendeplatten ein (Bildquelle: Walter AG)
Tübingen, 20. März 2018 - Mit dem M4130 stellt die Tübinger Walter AG einen Eckfräser vor, der den M4000-Systemgedanken konsequent fortsetzt: durch den anwendungs- und werkzeugübergreifenden Einsatz universeller Systemwendeplatten Kosten zu sparen. Im Fall des M4130 betrifft dies die Systemwendeplatten mit rhombischer Grundform mit 15°-Freiwinkel, die wahlweise auch in Bohrnuten- und Igel-Fräsern der M4000-Familie zum Einsatz kommen. Die umfangsgesinterten, 2-schneidigen Platten sind in 3 Größen mit je 3 CVD-beschichteten ...
Weiterlesen …

Der neue Walter Online-Katalog setzt auf einfache Produktfindung plus Zusatzinfos

Medien/Kommunikation
Nutzer finden Produktdaten
Tübingen, 13. März 2018 - Die Walter AG stellt ihren neuen Online-Katalog vor. Darin bietet der Präzisionswerkzeug-Hersteller seinen Kunden Informationen zu z. B. Durchmesser, Länge, Preis, Verfügbarkeit usw. Die Produktfindung selbst hat Walter deutlich vereinfacht. Durch drei Suchwege: 1. anhand derselben Hierarchie wie im gedruckten Walter Katalog. 2. über anpassungsfähige Filterfunktionen und 3. via Volltextsuche. Jeder Suchweg wurde optimiert bzw. um neue Funktionalitäten ergänzt. Bei der Suche anhand der ...
Weiterlesen …

Wendeschneidplatten-Alternative auf einen Blick

Die Walter Insert Converter App zeigt Wendeschneidplatten-Alternativen auf (Bildquelle: Walter AG)
Tübingen, 07. März 2018 - Mit der Insert Converter App stellt die Walter AG eine App vor, mit der Anwender ihre Zerspanungslösung durch Walter Wendeschneidplatten ersetzen können. Interessant ist die App, so Walter, nicht nur für Anwender, die bereits gute Erfahrungen mit Walter gesammelt haben. Sondern generell für alle die ihren Zerspanungsprozess optimieren, Standzeiten und Prozesssicherheit erhöhen oder ihre Produktivität verbessern wollen. Bewusst einfach gehalten ist die Suchfunktion: Der ...
Weiterlesen …

Das Studium für die digitale Zukunft bei der Walter AG

Das DHBW-Wirtschaftsinformatikstudium
Tübingen, 13. Februar 2018 - "Industrie 4.0" steht für das Zusammenwachsen von Maschinenbau, Elektrotechnik und Informationstechnologie zu einer intelligent vernetzten Produktionsweise. Die Verzahnung der analogen mit der digitalen Welt erfordert ein nachhaltiges Umdenken. Nicht nur in Unternehmen, auch an den Hochschulen.
Die Walter AG in Tübingen ist einer der Industrie 4.0-Vorreiter. Als Hersteller von Präzisionswerkzeugen für die Zerspanungsindustrie ist Walter in einer Schlüsselposition, wenn es darum geht, Bauteilbearbeitungen zu ...
Weiterlesen …

Wendeschneidplatten maximieren Wirtschaftlichkeit.

Die neuen umfangsgesinterten Wendeschneidplatten des Typs LNMU... (Bildquelle: Walter AG)
Tübingen, 06. Februar 2018 - Seit ihrer Einführung zur AMB 2012, haben sich die umfangsgeschliffenen Walter Wendeschneidplatten des Typs LNHU... in unterschiedlichen Fräsanwendungen vielfach bewährt. Einsetzbar in tangentialen Walter BLAXX Eckfräsern F5041, F5141 und F5241, ebenso wie in Igel-Fräsern und einstellbaren Kassettenfräsern, wurden sie sukzessive zur Systemwendeplatte ausgebaut. Jetzt ergänzt die Walter AG sie durch eine neue, gesinterte Variante. Diese zeichnet sich, so Walter, vor allem durch ihre Wirtschaftlichkeit ...
Weiterlesen …