Das Studium für die digitale Zukunft bei der Walter AG

Das DHBW-Wirtschaftsinformatikstudium
Tübingen, 13. Februar 2018 - "Industrie 4.0" steht für das Zusammenwachsen von Maschinenbau, Elektrotechnik und Informationstechnologie zu einer intelligent vernetzten Produktionsweise. Die Verzahnung der analogen mit der digitalen Welt erfordert ein nachhaltiges Umdenken. Nicht nur in Unternehmen, auch an den Hochschulen.
Die Walter AG in Tübingen ist einer der Industrie 4.0-Vorreiter. Als Hersteller von Präzisionswerkzeugen für die Zerspanungsindustrie ist Walter in einer Schlüsselposition, wenn es darum geht, Bauteilbearbeitungen zu ...
Weiterlesen …

Wendeschneidplatten maximieren Wirtschaftlichkeit.

Die neuen umfangsgesinterten Wendeschneidplatten des Typs LNMU... (Bildquelle: Walter AG)
Tübingen, 06. Februar 2018 - Seit ihrer Einführung zur AMB 2012, haben sich die umfangsgeschliffenen Walter Wendeschneidplatten des Typs LNHU... in unterschiedlichen Fräsanwendungen vielfach bewährt. Einsetzbar in tangentialen Walter BLAXX Eckfräsern F5041, F5141 und F5241, ebenso wie in Igel-Fräsern und einstellbaren Kassettenfräsern, wurden sie sukzessive zur Systemwendeplatte ausgebaut. Jetzt ergänzt die Walter AG sie durch eine neue, gesinterte Variante. Diese zeichnet sich, so Walter, vor allem durch ihre Wirtschaftlichkeit ...
Weiterlesen …