Neo4j for Graph Data Science: Erstes Enterprise Framework für Data Scientists

(Bildquelle: Neo4j)
München, 8. April 2020 - Neo4j, führender Anbieter von Graphtechnologie, kündigt die Verfügbarkeit von Neo4j for Graph Data Science an. Das Framework verbindet native Graphanalytik und Graphdatenbank mit skalierbaren Graph-Algorithmen und anschaulicher Visualisierung. Damit erhalten Data Scientists ein zuverlässiges und benutzerfreundliches Toolset für die Analyse vernetzter Daten und das Erstellen von Machine Learning-Modellen.

Mit Neo4j for Graph Data Science können Anwender aussagekräftige, aber bislang weitgehend ungenutzte Beziehungen und ...
Weiterlesen …

Graphtechnologie im Kampf gegen COVID-19

Graphtechnologie im Kampf gegen COVID-19
München, 3. April 2020 - Wissenschaftler, Entwickler und Data Scientists engagieren sich verstärkt verstärkt im Kampf gegen die COVID-19-Pandemie. Das <a href="https://covidgraph.org/">Projekt COVID*Graph</a> entwickelt derzeit einen Knowledge Graph, um Forschende einen freien und unkomplizierten Zugriff auf neueste Forschungsdaten zu ermöglichen. Ziel ist es, möglichst schnell wichtige Erkenntnisse über Verbreitung und Krankheitsverlauf des Coronavirus zu gewinnen, und so der Entwicklung eines Impfstoffs einen Schritt näher zu kommen.

Das ...
Weiterlesen …

Neo4j BI Connector: Graphtechnologie jetzt auch für gängige Data-Discovery-Tools

(Bildquelle: Neo4j)
München, 24. März 2020 - <a href="https://neo4j.com/?ref=pr-">Neo4j</a>, führender Anbieter von Graphtechnologie, macht mit dem <a href="http://www.neo4j.com/bi-connector/?ref=pr-">Neo4j BI Connector</a> Graphdatenbanken auch für den Business Intelligence (BI)-Markt zugänglich. Das Modul ermöglicht die Echtzeit-Analyse von Graphdatensätzen sowie Daten aus relationalen und NoSQL-Datenbanken in bekannten BI-Anwendungen - unter anderem Tableau, Looker, TIBCO Spotfire, Oracle Analytics Cloud, MicroStrategy.

Der Neo4j BI Connector unterstützt Anwender dabei, Datenvisualisierungen und Dashboards zu erstellen, effektiven Nutzen aus ...
Weiterlesen …

Die Zukunft von Graphdatenbanken: Neo4j 4.0 veröffentlicht

Medien/Kommunikation
(Bildquelle: Neo4j)
München, 4. Februar 2020 - <a href="https://neo4j.com/?ref=pr-">Neo4j</a>, führender Anbieter von Graphtechnologie, kündigt die sofortige Verfügbarkeit von Neo4j 4.0 an. Das neue Release stellt eine komplett neue Architektur der Graphdatenbank vor und beinhaltet die bisher tiefgreifendsten Neuerungen: Sharding und Federation für unbegrenzte Skalierbarkeit, reaktive Treiber-Architektur, DBMS mit multiplen Datenbanken und ein feingranulares Berechtigungssystem.

Unternehmen setzen Neo4j 4.0 im Rahmen von fortschrittlichen Systemen sowie im Umgang mit zunehmend dynamischen ...
Weiterlesen …

Graphtechnologie vernetzt Daten in der Smart Factory

Medien/Kommunikation
Graphtechnologie vernetzt Daten in der Smart Factory
München, 22. November 2019 - In Sachen Industrial Internet of Things (IIoT) tut sich viel - und bleibt gleichzeitig vieles beim Alten. Das Management und die Auswertung von IIoT-Daten beispielsweise stehen bei Umfragen Jahr für Jahr als Sorgenkind der Hersteller fest. Nach einer Studie von McKinsey, nutzt die Mehrheit der Unternehmen gerade einmal 10% der erfassten Sensordaten effektiv für ihre Geschäftsprozesse; 90% bleiben ungenutzt.

Angesichts der Schlüsselrolle ...
Weiterlesen …

Neo4j Aura bringt Graphdatenbank in die Cloud

Medien/Kommunikation
Neo4j Aura bringt Graphdatenbank in die Cloud
München, 6. November 2019 - Neo4j, Anbieter der führenden Graphdatenbank, stellt die erste vollständig verwaltete native Graphdatenbank-as-a-Service vor. Mit Neo4j Aura lässt sich die bewährte Graphdatenbank nun auch in der Cloud für datenintensive Anwendungen einsetzen und skalieren. Die einfache Handhabung erlaubt es Entwicklern, Architekten und Data Scientists, sich ganz auf die Entwicklung innovativer Lösungen im Bereich Machine Learning, Betrugserkennung oder 360-Grad-Customer Journey zu fokussieren. Interessenten können sich ab sofort ...
Weiterlesen …

Steigende Nachfrage im Finanzwesen nach Graphtechnologie

Medien/Kommunikation
Steigende Nachfrage im Finanzwesen nach Graphtechnologie
München, 22. Oktober 2019 - Die Aufdeckung von Betrugsfällen, die Prävention von Geldwäsche und die Umsetzung strenger Compliance-Richtlinien - im Kampf gegen die weltweit wachsende Finanzkriminalität investieren Banken und Finanzdienstleister verstärkt in neue Technologien. Eine starke Nachfrage nach Graphtechnologie spürt auch <a href="https://neo4j.com/?ref=pr-">Neo4j</a>, Anbieter der gleichnamigen Graphdatenbank.

Die Graphdatenbank wird von 20 der 25 weltweit führenden Finanzdienstleistern eingesetzt, um Betrugsfälle unterschiedlichster Art aufzudecken. Die Echtzeit-Analyse großer, vernetzter Finanzdaten ...
Weiterlesen …