Neun Dinge, die Mieter beim Auszug beachten sollten

Garten/Bauen/Wohnen
Wer in nächster Zeit Lust auf Farbe in seiner Mietwohnung bekommt, sollte wissen, wie lange er sie noch bewohnt. Denn zunächst sind kräftige Farben kein Problem, beim Auszug aber endet laut Bundesgerichtshof das Recht des Mieters auf freie Farbwahl. Was Mieter und Vermieter sonst noch bei Renovierungen am Ende der Mietzeit beachten müssen, wissen die ARAG Experten.

Mieter müssen bunte Wände bei Auszug hell streichen
Im konkreten Fall ...
Weiterlesen …

Tag der Zahngesundheit: Bitte lächeln!

Medizin/Gesundheit/Wellness
Der 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr steht das Thema Ernährung im Mittelpunkt, daher lautet das Motto: "Gesund beginnt im Mund - Mahlzeit!". Doch keine Angst, Sie müssen jetzt nicht Ihre komplette Ernährung umstellen, um Ihren Zähnen und dem Zahnfleisch etwas Gutes zu tun. Manchmal sind es schon die kleinen Dinge, die große Effekte nach sich ziehen. Und auch wir wissen: Manche Tage muss es ...
Weiterlesen …

Museum 2.0 – anfassen, mitmachen, erleben

Freizeit/Buntes/Vermischtes
Vom offiziellen Herbstanfang hat sich der Sommer nicht beeindrucken lassen und uns noch viele schöne Spätsommertage beschert. Und auch wenn die Tage nun kühler und feuchter werden - kein Grund für Langeweile. Über die rund 160 deutschen Freilichtmuseen mit ihren unterschiedlichen Themenschwerpunkten haben ARAG Experten schon früher berichtet. Doch auch in den herkömmlichen Museen, Museumseinrichtungen und -komplexen in Deutschland müssen sich Familien mit Kindern nicht langweilen.

Museum ist ...
Weiterlesen …

ARAG Verbrauchertipps

Freizeit/Buntes/Vermischtes
Wenn die Hausbank zu viel Geld überweist
Es kommt zwar selten vor, ist aber möglich: Die Hausbank überweist einem Kunden zu viel Geld. Darf er das Geld dann behalten? Die ARAG Experten warnen davor. Das Geld muss der Bank zurückgezahlt werden, auch wenn der Irrtum erst Wochen später herauskommt. In einem konkreten Fall hatte die Hausbank einem Kunden fälschlicherweise 170.000 Euro überwiesen. Veranlasst wurde die fehlerhafte Überweisung laut Geldinstitut ...
Weiterlesen …

ARAG Recht schnell…

Freizeit/Buntes/Vermischtes
+++ NRW: Kein Karneval wegen Corona +++
Nun ist es beschlossene Sache: Die kommende Karnevalssaison fällt Corona-bedingt sozusagen aus. Keine Rosenmontagszüge, keine Veedels-Umzüge, keine Straßenfeste, keine Prunksitzungen und Bälle. Jedwede gesellige Veranstaltung wird behördlich untersagt. Darauf verständigten sich kürzlich die Karnevalsverbände und die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen. Typische Plätze, wie z. B. der Heumarkt in Köln oder der Rathausplatz in der Düsseldorfer Altstadt, an denen Jecken traditionell am 11. November ...
Weiterlesen …

Was Vermieter Mieter fragen dürfen

Garten/Bauen/Wohnen
Vermieter legen verständlicherweise viel Wert darauf, ihr Wohneigentum an seriöse und vor allem solvente Interessenten zu vermieten. Schließlich haben sie ein berechtigtes Interesse daran, vom Mieter regelmäßig die Miete zu erhalten. So versuchen Vermieter schon im Vorfeld durch gezielte Fragen die Spreu vom Weizen, sprich den Mietnomaden vom seriösen Mieter zu trennen. Einige Vermieter schießen dabei aber regelmäßig über das Ziel hinaus, denn nicht jede Frage ist zulässig. Auch ...
Weiterlesen …

Hausordnung: Was Mieter und Vermieter dürfen

Garten/Bauen/Wohnen
Eine Hausordnung ist in der Regel eine Sammlung privatrechtlicher Vorschriften, die für die Benutzung von privaten Gebäuden erlassen werden kann. Es gibt in Deutschland für Vermieter grundsätzlich keine Pflicht, für die von ihnen vermieteten Wohnungen eine Hausordnung aufzustellen. Anders sieht es nur aus, wenn es sich um Wohnungseigentum handelt.

Hausordnung im Mietshaus
Was ist eine Hausordnung?
Auch, wenn es jahrelang keine Hausordnung gab, darf der Vermieter jederzeit ...
Weiterlesen …

Aktionswoche “Deutschland rettet Lebensmittel!”

Medizin/Gesundheit/Wellness
Vom 22. bis 29. September findet die erste bundesweite Aktionswoche "Deutschland rettet Lebensmittel!" mit verschiedenen Vor-Ort-Aktionen und digitalen Formaten statt. Organisatorin ist die Initiative "Zu gut für die Tonne!", die 2012 vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) ins Leben gerufen wurde, um Verbraucher und Verantwortliche für einen nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln zu sensibilisieren und die Verschwendung von Nahrungsmitteln zu reduzieren. Engagierte Privatpersonen, Unternehmen sowie Vereine und Verbände aus ...
Weiterlesen …

Sicher wohnen mit Kleinkindern

Familie/Kinder/Zuhause
Mindestens 1,84 Millionen Kinder unter 15 Jahren verletzen sich laut Bundesgesundheitsministerium jährlich in Deutschland. Das Tragische daran: Die meisten dieser Unfälle - rund 44 Prozent -geschehen im vermeintlich sicheren Zuhause. Viele davon könnten vermieden werden, wenn Eltern die Gefahren in den eigenen vier Wänden besser kennen würden. Denn hier in gewohnter Umgebung sitzt jeder Handgriff, ist jeder Weg bereits tausendfach beschritten und jeder Winkel bekannt. Doch die ARAG Experten ...
Weiterlesen …

Weltkindertag: Wann ist mein Kind unfallversichert?

Familie/Kinder/Zuhause
Am 20. September ist Weltkindertag. Er rückt die Kinder in den Fokus und macht auf ihre individuellen Bedürfnisse aufmerksam. Die ARAG Experten nehmen diesen Tag zum Anlass, darauf hinzuweisen, wie wichtig eine Unfallversicherung für den Nachwuchs ist. Wenn beispielsweise beide Elternteile arbeiten oder ein Elternteil alleinerziehend ist, kümmern sich Kitas, Schulen, eine Tagesmutter oder auch Oma und Opa um die Kinder. Aber wie sind Kinder in der Obhut von ...
Weiterlesen …

Kind krank, Eltern berufstätig: Alles zum Kinderkrankengeld

Familie/Kinder/Zuhause
Wenn Kinder krank werden, müssen sie selbstverständlich betreut werden. Aber wer kümmert sich um den kranken Nachwuchs, wenn beide Eltern berufstätig sind? Muss man Urlaubstage opfern? Wird der Lohn fortgezahlt? Wie lange darf man zu Hause bleiben? Die ARAG Experten geben einen Überblick, was Eltern finanziell erwarten können, wenn sie zu daheim bleiben, um ein krankes Kind zu betreuen.

Anspruch auf Vergütung - zwischen Theorie und Praxis
Wenn ...
Weiterlesen …

Grabbeigaben: Was darf mit in Sarg oder Grab?

Freizeit/Buntes/Vermischtes
Lebendig mit dem verstorbenen Ehepartner begraben wird man heutzutage glücklicherweise nicht mehr. Solche Nebenbestattungen sind eher vorchristlicher Natur. Auch der geliebte Vierbeiner darf nur eingeäschert in einer Urne mit seinem Herrchen ins Grab und gilt dann als offizielle Sargbeigabe. Da stellt sich die vielleicht etwas heikle Frage: Was darf denn eigentlich mit in den Sarg? Und gibt es eine Kleiderordnung für die Verstorbenen? Die ARAG Experten klären anlässlich des ...
Weiterlesen …

Solaranlage: Den eigenen Strom ernten

Umwelt/Energie
Nicht nur Eigenheimbesitzer, sondern auch immer mehr Mieter legen sich eine Solaranlage zu. Ob Umweltbewusstsein, der Wunsch nach Unabhängigkeit oder Preisbewusstsein dahinter stehen - Solarstrom liegt im Trend. Denn er ist günstiger als jeder Stromtarif und kann sogar mit Mini-Anlagen am Balkon für Mieter lohnend sein. Auch die gepachtete Anlage auf dem Dach des Mietshauses, in dem man wohnt, wird immer beliebter. Die ARAG Experten geben einen Überblick, für ...
Weiterlesen …

ARAG Recht schnell…

Freizeit/Buntes/Vermischtes
+++ Quarantäne oder Isolation: Wo liegt der Unterschied? +++
Herdenimmunität, FFP-Maske, Reproduktionszahl - so viele neue Begriffe sind in der Corona-Zeit auf uns eingeprasselt, da kann man schon einmal durcheinander kommen. Doch manchmal ist es entscheidend, die richtige Definition zu kennen, um die Bedeutung zu begreifen. So ist es z. B. durchaus ein Unterschied, ob man in Quarantäne oder in Isolation muss. Die Isolation wird vom Gesundheitsamt angeordnet und ...
Weiterlesen …