Unternehmen/Organisation:yes or no Media GmbH
Vor dem Lauch 4
70567 Stuttgart
Deutschland
Rufnummer:-
Homepage:http://www.yes-or-no.de
Unternehmensinfo:Wir sind eine Kommunikationsagentur mit Journalisten und Redakteuren. Nützliche Informationen stehen für uns und unsere Kunden im Mittelpunkt. Mehr Informationen über uns finden Sie unter: www.yesorno.de.
Pressekontakt:yes or no Redaktion Vor dem Lauch 4 70567 Stuttgart +49 (0) 711 75 85 89 00 http://www.yes-or-no.de
Ansprechpartner:Claudia Wörner
Homepage:http://www.yes-or-no.de
Mehr Infos:10 Pressemitteilungen
Registriert seit:29.05.2024
Bitte teilen:

Pressemitteilungen von Claudia Wörner

Sortiert nach Erscheinungsdatum abwärts

Sicherheit beim Fitnesstraining

Die Zufuhr von Wasser und Elektrolyten ist beim Training essentiell. (Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
Sicherheit beim Fitnesstraining
Gefahr im Gym: Auf was Sie unbedingt achten sollten

Über ein halber Liter Flüssigkeit und wichtige Elektrolyte können bei körperlicher Anstrengung pro Stunde verloren gehen. Die Deutsche Sportakademie empfiehlt daher die Zufuhr von mineralisiertem Wasser oder Saftschorlen. Am besten aus ...

Bewegung gegen Achtlosigkeit

Umwelt/Energie
Immer mehr Menschen engagieren sich für das Aufsammeln von Müll. (Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
Plogging, Trash-Challenges und CleanUp-Days - alles Massenbewegungen gegen Müll. Abfall gibt es reichlich, doch im Mittelpunkt des Aufräumhypes steht meist der Kampf gegen Kunststoff, vor allem symbolisiert durch das Einsammeln alter Plastikflaschen. Deshalb auf Kunststoff verzichten? Eine Studie kommt zu einem anderen Ergebnis: Es ...

Versorgung sichern

Abgefülltes Trinkwasser macht die Wasserversorgung in Krisengebieten möglich. (Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
Bei Krisen hat das Bereitstellen von sauberem Trinkwasser höchste Priorität. Hier sind Plastikflaschen das Mittel der Wahl und leisten schnell Hilfe. Denn das Wasser in den leichten und bruchfesten Kunststoffverpackungen lässt sich unmittelbar an die Einsatzorte bringen.

Nicht nur im Alltag, sondern auch ...

Ein Material in neuem Licht

Kunst/Kultur
Veronika Richterovà und der Green Chandelier für Café Savoy
Gebrauchte Plastikflaschen sind kein Abfall, sondern eine kostbare Ressource. Denn sie können auf vielfältige Weise weiterverarbeitet werden, lassen sich in neue Produkte oder frische Energie verwandeln. Und in Kunst. Genau das praktiziert Veronika Richterová. Die tschechische Künstlerin formt aus alten PET-Flaschen faszinierende Skulpturen.

...

Wichtiger Tipp zum Wandern

Erfahrene Wanderer setzen auf Plastikflaschen: Anders als Glasflaschen sind sie leicht/bruchfest. (Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
Über 39 Millionen Menschen gehen hierzulande wandern. Ob Naturfreunde, Familienausflügler oder professionelle Gipfelstürmer, entscheidend ist eine gute Ausrüstung. Dazu gehört vor allem genügend Flüssigkeit, wegen ihrer Stabilität und des geringen Eigengewichts am besten in Kunststoffflaschen, beispielsweise aus PET. Das meint auch der Deutsche Alpenverein.
...

Versorgung bei der EM 2024

Spaß und Sicherheit bei der EM: Keine Scherben dank Plastikbechern. (Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
Die Fußball-Europameisterschaft ist die drittgrößte Sportveranstaltung der Welt. Eine Herausforderung für den reibungslosen Ablauf in den Stadien ist das Catering für die Zuschauer. Bei den Getränken setzen die Veranstalter auf Kunststoffbecher. Und sind damit auch Vorbild für die Sicherheit am Bolzplatz um die Ecke.
...

Waste to Energy

Umwelt/Energie
Nicht oder nicht mehr recycelbare Abfälle werden in der thermischen Verwertung zur Energiequelle. (Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
Was tun mit über 2 Milliarden Tonnen Müll, die jedes Jahr weltweit anfallen? Ein Großteil des Mülls wird nach wie vor auf Deponien und Halden gelagert, gelangt von dort oft in die freie Natur. Doch Müll wird zusehends als Ressource entdeckt. Und könnte einen ...

Ungetrübter Badespaß

Mit PET-Flaschen gehen Besucher beim nächsten Strandausflug auf Nummer sicher. (Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
Bald locken wieder sommerliche Temperaturen die Menschen ins kühle Nass. Wer zum Baden Getränke mitnehmen möchte, sollte auf die Sicherheit achten, insbesondere bei Glasflaschen. Wegen des Verletzungsrisikos durch Scherben wird vielerorts ohnehin schon ein Glasverbot verhängt. Für den Durst unterwegs sind leichte und bruchfeste ...

Welttag für sichere Nahrungsmittel

Abgefülltes Trinkwasser macht die Versorgung mit Flüssigkeit in vielen Regionen erst möglich. (Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
Mit dem "Internationalen Tag der Lebensmittelsicherheit" am 07. Juni wollen die Vereinten Nationen auf die Bedeutung des Themas aufmerksam machen. Saubere Lebensmittel sind entscheidend für Gesundheit und Entwicklung. Dabei spielen Verpackungen eine zentrale Rolle - sie gewährleisten Schutz, Hygiene und Haltbarkeit von Nahrung und ...

Zum Welttag der Ozeane

Umwelt/Energie
Umweltorganisationen und Initiativen beschäftigen sich mit dem Auffischen von Plastikmüll im Meer. (Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
Mit ihrem Aktionstag am 8. Juni wollen die Vereinten Nationen auf die Bedeutung der Meere und ihren Schutz hinweisen. Ein zentraler Aspekt: Kunststoffabfälle. Sie sind da, aber wie viel genau? Neue Untersuchungen zeigen, dass weniger Plastik ins Meer gelangen könnte als gedacht. Außerdem wurden ...