Unternehmen/Organisation:Kompetenzzentrum WIRKsam
An der Hasenkaule 10
50354 Hürth
Deutschland
Rufnummer:-
Homepage:http://www.arbeitswissenschaft.net/forschung-projekte/wirksam
Unternehmensinfo:Das Kompetenzzentrum "WIRKsam" wurde im November 2021 gegründet und hat ein Reallabor auf dem euronova CAMPUS in Hürth-Kalscheuren. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert das Regionale Kompetenzzentrum für Arbeitsforschung unter dem Förderkennzeichen 02L19C600ff. "WIRKsam" setzt sich aus fünf Forschungsinstituten, drei Enablern, elf Anwendungsunternehmen und 11 Value Partnern zusammen. Zu den beteiligten Forschungsinstituten gehören das Institut für Textiltechnik der RWTH Aachen University (ITA) und das Institut für Mobile Autonome Systeme und Kognitive Robotik der FH Aachen (MASKOR) sowie als Projektkoordinator das Institut für angewandte Arbeitswissenschaft e. V. (ifaa) in Düsseldorf. Weitere Forschungspartner sind das Fraunhofer-Institut für angewandte Informationstechnik, Sankt Augustin (FIT) und der Lehrstuhl für Technik und Individuum der RWTH Aachen University, Aachen (iTec). Das "WIRKsam" Reallabor in Studio 6 auf dem euronova CAMPUS gibt Einblicke in aktuelle Forschungsarbeit. Demonstratoren mit Einsatz von KI können zukünftig live erprobt werden. Elf kleine und große Unternehmen aus der breiten Industrie beteiligen sich bisher an dem Forschungsprojekt und werden von dem interdisziplinären Wissenschaftsteam begleitet.
Pressekontakt:Kompetenzzentrum WIRKsam An der Hasenkaule 10 50354 Hürth 01788913288 http://www.arbeitswissenschaft.net/forschung-projekte/wirksam
Ansprechpartner:Dorothea Dühr
Homepage:http://www.arbeitswissenschaft.net/forschung-projekte/wirksam
Mehr Infos:2 Pressemitteilungen
Registriert seit:06.02.2024
Bitte teilen:

Pressemitteilungen von Dorothea Dühr

Sortiert nach Erscheinungsdatum abwärts

Textilindustrie: Kaschierprozess unter die KI-Lupe genommen

Textilindustrie: Kaschierprozess unter die KI-Lupe genommen
Hürth, Mönchengladbach, 26.02.2024 - Das Kompetenzzentrum WIRKsam und das Unternehmen AUNDE Achter & Ebels GmbH entwickeln derzeit in einer interdisziplinären Zusammenarbeit ein Arbeitssystem, das die Qualität des sogenannten Kaschierprozesses für die Textilindustrie deutlich verbessert. Am 20. Februar 2024 wurde das Projekt bei einem Kaminabend vor ...

Deutsche Unternehmen am Scheideweg: Künstliche Intelligenz als ungenutzter Schlüssel zur Nachhaltigkeit

Deutsche Unternehmen am Scheideweg: Künstliche Intelligenz als ungenutzter Schlüssel zur Nachhaltigkeit
Hürth, 06.02.2024 - Obwohl die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals, SDG) seit 2015 global als Leitlinien für eine nachhaltige Zukunft fungieren, offenbart der neueste "Globale Bericht über nachhaltige Entwicklung" der Vereinten Nationen, dass das Erreichen der SDG noch in weiter Ferne liegt ...