Moped-Führerschein ab 15 Jahren? – Verbraucherfrage der Woche der ERGO Versicherung

Sechs Monate vor ihrem 15. Geburtstag können sich die Jugendlichen bei der Fahrschule anmelden. (Bildquelle: ERGO Group)
Thomas P. aus Erftstadt:
Mein Sohn ist 14 Jahre und möchte einen Moped-Führerschein machen. Ist denn das Fahren eines Mopeds ab 15 tatsächlich gesetzlich erlaubt? Und was ist dabei zu beachten?


Frank Mauelshagen, Kfz-Experte von ERGO:
Vor allem in ländlicheren Regionen sind Mopeds und Roller bei Jugendlichen sehr beliebt, da Busse und Züge oft nur spärlich fahren. Aus diesem Grund hat die Regierung im Oktober 2019 beschlossen, ...
Weiterlesen …

Badeunfälle vermeiden – Verbraucherinformation der ERGO Versicherung

Badeseen sind dieses Jahr besonders beliebt. (Bildquelle: ERGO Group)
Diesen Sommer ist alles anders: Wer Abkühlung sucht, muss frühzeitig einen Platz im Schwimm- oder Freibad reservieren. Schnell sind die Bäder auch ausverkauft. Da weichen viele auf Seen oder Flüsse aus. Doch dort gibt es nicht immer gesicherte Badestellen. Dimitar Gouberkov, Unfallexperte von ERGO, fasst zusammen, welche Vorsichtsmaßnahmen sicheren Badespaß ermöglichen.


Besser an überwachten Gewässern baden

Mittlerweile haben fast überall die Freibäder wieder geöffnet. Deren Hygienekonzepte ...
Weiterlesen …

Brandgefahr bei E-Bikes – Verbraucherfrage der Woche der ERGO Versicherung

Beim Laden des Akkus darauf achten
Daniel P. aus Ludwigshafen:
Ich möchte mir ein E-Bike zulegen. Allerdings habe ich gehört, dass durch den Akku ein Brandrisiko besteht. Stimmt das? Und welche Versicherung würde für einen Brandschaden aufkommen?


Peter Schnitzler, Versicherungsexperte von ERGO:
Achten E-Bike-Besitzer beim Laden und der Lagerung des Akkus auf ein paar Dinge, ist das Brandrisiko sehr gering. Es entsteht vor allem durch unsachgemäße Handhabung, beispielsweise beim Laden oder bei einer ...
Weiterlesen …

Spielende Kinder im Garten – Verbraucherinformation der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH

Am besten funktioniert eine gute Nachbarschaft mit dem Gebot der gegenseitigen Rücksichtnahme. (Bildquelle: ERGO Group)
Spielen Kinder im Garten, kann es schnell laut werden. Nicht immer zur Freude der Nachbarn. Manch einer wünscht sich wenigstens zur Mittagszeit seine Ruhe. Ob es ein Recht darauf gibt und was die Nachbarschaft rund um spielende Kinder wissen sollte, fasst Michaela Rassat, Juristin der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH, zusammen.


Wann ist Kinderlärm Lärmbelästigung?

Wenn zwei Kinder auf dem Trampolin springen oder fünf Fangen spielen, ist es ...
Weiterlesen …

Hundehaufen auf dem Gehweg – Verbraucherfrage der Woche der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH

Wer den Kot seines Hundes einfach auf dem Gehweg liegen lässt
Marina K. aus Regensburg:
Immer wieder sehe ich, dass Hundebesitzer die Haufen ihres Hundes auf dem Gehweg oder im Park liegen lassen. Ist das erlaubt?

Michaela Rassat, Juristin der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH:
Wer den Kot seines Hundes einfach auf dem Gehweg liegen lässt, begeht eine Ordnungswidrigkeit. Zwar gibt es kein bundesweites Gesetz, dennoch sind Hundebesitzer praktisch überall dazu verpflichtet, die Haufen zu beseitigen. Ansonsten droht, je nach Bundesland ...
Weiterlesen …

Endlich Urlaub! – Verbraucherinformation der ERGO Versicherung

Bei längeren Reisen sollten Mieter und Eigentümer den Hauptwasserhahn vorsorglich abdrehen. (Bildquelle: ERGO Group)
Endlich dürfen die Deutschen wieder in den Urlaub fahren. Egal ob es an die Nordsee, nach Österreich oder Kroatien geht: Reisende sollten ihr Haus oder ihre Wohnung vorher urlaubsfit machen. Peter Schnitzler, Versicherungsexperte von ERGO, weiß, wie sie Schäden durch Leitungswasser, Gewitter oder Einbrecher vorbeugen können.


Wasser und Strom abstellen

Alle 30 Sekunden kommt es in Deutschland durchschnittlich zu einem Leitungswasserschaden. Je länger Leitungswasser unentdeckt austreten ...
Weiterlesen …

Die wichtigsten Schritte nach einem Autounfall – Verbraucherinformation der ERGO Versicherung

Wenn es kracht
Sommerurlaub, Wochenendausflüge, Familienbesuche: Vieles ist jetzt wieder möglich. Die Folge: Mehr Verkehr auf Deutschlands Straßen und voraussichtlich wieder mehr Unfälle. Wenn es plötzlich kracht, ist der Schock erstmal groß. Welche Schritte dann notwendig sind, weiß Frank Mauelshagen, Kfz-Experte von ERGO.


1. Schritt: Unfallstelle sichern!

Das Wichtigste nach einem Unfall: Ruhe bewahren! Es kann helfen, erst ein paarmal tief durchzuatmen, bevor die Beteiligten damit beginnen, die Unfallstelle ...
Weiterlesen …

Reisen im Corona-Sommer – Verbraucherinformation der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH

Bei unvorhergesehenen Umständen können Pauschalurlauber ihre Reise kostenlos stornieren. (Bildquelle: ERGO Group)
Der 15. Juni ist Stichtag für alle Deutschen, die sich nach den wochenlangen Corona-Einschränkungen in die Ferne wünschen. Denn heute hebt die Bundesregierung die Reisewarnung für den Großteil der europäischen Staaten sowie für Großbritannien, Island, Liechtenstein und die Schweiz auf. Für Spanien entfällt die Reisewarnung voraussichtlich erst am 21. Juni, auch für Norwegen gibt es noch Verzögerungen. An die Stelle der Reisewarnung treten Reisehinweise. Die Fahrt in viele Urlaubsregionen ...
Weiterlesen …

Garagen: Hobbyraum, Abstellkammer oder nur Parkplatz? – Verbraucherinformation der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH

Sperrige Gegenstände wie Gartenmöbel oder Sonnenschirme gehören nicht in die Garage. (Bildquelle: ERGO Group)
Eine eigene Garage sichert in der Stadt nicht nur einen heiß begehrten Parkplatz, sondern bietet auch jede Menge Stauraum für Räder, Werkzeug oder alte Möbel. Vielleicht lässt sie sich sogar zum Hobbyraum umgestalten? Was Landesbau- und Garagenverordnungen erlauben, welche Unterschiede es zwischen Stellplatz und Garage gibt und worauf Mieter und Eigentümer noch achten sollten, weiß Michaela Rassat, Juristin der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH.


Viele Regeln

Die Garagennutzung ...
Weiterlesen …

Schäden durch Starkregen – Saisonale Verbraucherinformation der ERGO Versicherung

Hausbewohner sollten bei ihrer Versicherung auf den Zusatzschutz ‚Weitere Naturgefahren‘ achten. (Bildquelle: ERGO Group)
Naht der Sommer, beginnt wieder die Saison für Starkregen. Denn je wärmer es wird, umso wahrscheinlicher werden Unwetter. Im Juli beispielsweise kommt es in Deutschland bis zu 68-mal zu massiven Niederschlägen. Diese Naturgewalten führen auch abseits von Gewässern zu Überflutungen und Wasserschäden. Peter Schnitzler, Versicherungsexperte von ERGO, gibt Hausbewohnern Tipps, wie sie Schäden vorbeugen können und im akuten Fall handeln sollten.


Frühzeitige Prävention

Schon ein paar ...
Weiterlesen …

Was bedeuten die “ZÜRS-Zonen”? – Verbraucherfrage der Woche der ERGO Versicherung

Immobilien
„ZÜRS“ steht für das sogenannte Zonierungssystem für Überschwemmung
Timo S. aus Dresden:
Ich möchte eine Wohngebäudeversicherung abschließen und bin dabei auf den Begriff "ZÜRS-Zonen" gestoßen. Was bedeutet das? Haben die Zonen Auswirkungen auf meine Versicherung?


Peter Schnitzler, Versicherungsexperte von ERGO:
Die Abkürzung "ZÜRS" steht für das sogenannte Zonierungssystem für Überschwemmung, Rückstau und Starkregen. Dieses System des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft besagt, wie stark Gebäude durch überlaufende Fließgewässer, also Hochwasser, gefährdet sind. Basierend auf den detaillierten ...
Weiterlesen …

Sicheres Motorradvergnügen – Verbraucherinformation der ERGO Group

Hauptursache für Motorradunfälle sind hohe Geschwindigkeiten und eine riskante Fahrweise. (Bildquelle: ERGO Group)
Nicht nur über die bevorstehenden Feiertage, sondern auch über das gute Wetter können sich die Deutschen gerade freuen. Zeit für eine ausgiebige Motorradtour. Bevor es losgeht, sollten Fahrer jedoch Fahrzeug, Ausrüstung und auch den Versicherungsschutz überprüfen. Frank Mauelshagen, Kfz-Experte von ERGO, gibt einen Überblick. Unfallexperte Dimitar Gouberkov weiß, worauf beim Versicherungsschutz zu achten ist.


Technischer Check

Liegt die letzte Tour schon ein Weilchen zurück, steht eine ...
Weiterlesen …

Wechselgeld beim Lieferdienst – Verbraucherfrage der Woche der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH

Wer weiß
Leonie W. aus Sindelfingen:
Wenn ich mir etwas zu Essen bestelle, bezahle ich gerne in bar. Aber was passiert, wenn der Lieferant nicht genügend Wechselgeld dabei hat? Darf er das Essen dann wieder mitnehmen?

Michaela Rassat, Juristin der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH:
Zahlreiche Lieferdienste liefern leckeres Essen direkt vor die Haustür. Auch wenn Pizza, Sushi oder Burger häufig bereits online gezahlt werden können, nutzen immer noch viele Kunden gerne ...
Weiterlesen …

Fahrradtour: Freiheit auf zwei Rädern? – Verbraucherinformation der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH

Die Nutzung des Handys ist während dem Radfahren tabu
Fahrradfahren erlebt einen Boom: Immer mehr nutzen das Stadt- oder Rennrad, Mountain- oder E-Bike für kurze oder längere Touren. Doch wie beim Autofahren gibt es auch hier einige Regeln, an die sich Fahrradfahrer halten müssen. Was erlaubt ist und was nicht, fasst Michaela Rassat, Juristin der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH, zusammen. Außerdem weiß sie, worauf Radler aufgrund von Corona zurzeit besonders achten sollten.


Radfahren in Corona-Zeiten

Auch ...
Weiterlesen …

Was tun nach einem Fahrradunfall? – Verbraucherfrage der Woche der ERGO Versicherung

Auch bei einem Fahrradunfall gilt: Ruhe bewahren und die Unfallstelle sichern. (Bildquelle: ERGO Group)
Michaela P. aus Heiligenstadt:
Dass ich bei einem Autounfall die Polizei holen muss, weiß ich. Doch was muss ich eigentlich nach einem Fahrradunfall tun?


Dimitar Gouberkov, Unfallexperte von ERGO:
Wie bei einem Autounfall gilt auch bei einem Fahrradunfall: Ruhe bewahren und die Unfallstelle sichern. Das heißt beispielsweise, die beteiligten Fahrzeuge am Rand der Straße abstellen. Gibt es Verletzte, diese anschließend erstversorgen und dann die Polizei informieren. Bei ...
Weiterlesen …

Recycling im Garten – Verbraucherinformation der ERGO Group

Wichtig ist die Vielfalt und das ausgewogene Verhältnis der unterschiedlicher Abfälle. (Bildquelle: ERGO Group)
Ein Komposthaufen ist ein Paradebeispiel für die Wiederverwertung: Laub, Baumschnitt oder Küchenabfälle werden hier zu wertvollem Humus. Was alles auf den Kompost darf und worauf Gartenbesitzer beim Anlegen eines Komposthaufens achten sollten, weiß Jonas Weinknecht, Umwelt- und Klimaschutzexperte von ERGO. Michaela Rassat, Juristin der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH, beantwortet zudem die wichtigsten rechtlichen Fragen.


Was darf auf den Kompost?

Wichtig zu wissen: Nicht alles, was in den ...
Weiterlesen …

Abgelaufener Personalausweis – Verbraucherfrage der Woche der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH

Ist der Ausweis zum 1. März 2020 oder später abgelaufen
Melanie P. aus Siegen:
Viele Ämter haben wegen der Corona-Krise geschlossen oder nur Notfallbetrieb. Mein Personalausweis läuft aber bald ab. Wie kann ich einen neuen beantragen?

Michaela Rassat, Juristin der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH:
Deutsche Staatsangehörige ab 16 Jahren sind verpflichtet, einen gültigen Personalausweis oder einen gültigen Reisepass zu besitzen. Stellen die Behörden zum Beispiel bei einem Neuantrag fest, dass der alte Ausweis abgelaufen ist, können sie ein Bußgeld ...
Weiterlesen …

Gassi gehen per Fahrrad – Verbraucherinformation der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH

Die Fahrgeschwindigkeit sollte der Laufgeschwindigkeit des Hundes angepasst sein. (Bildquelle: ERGO Group)
Hunde brauchen viel Bewegung. Gerade größere Tiere sollten sich bei einem Spaziergang richtig austoben können. Warum den Vierbeiner also nicht neben dem Fahrrad mitlaufen lassen? Welche Regeln dabei zu beachten sind, fasst Michaela Rassat, Juristin der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH, zusammen.


Radfahren + Gassi = erlaubt

Fahrradfahren mit dem Gassi gehen zu verbinden ist erlaubt: "Die Straßenverkehrsordnung (StVO) besagt in Paragraph 28, Absatz 1, dass Hundebesitzer ihre ...
Weiterlesen …

Sicherheit in vier Wänden – Verbraucherinformation der ERGO Versicherung

Die meisten Unfälle passieren bekanntlich im Haushalt
Die meisten Deutschen verbringen aktuell sehr viel Zeit zu Hause. Da wird unter anderem verstärkt geputzt, repariert und gekocht. Damit es bei der Zunahme der häuslichen Aktivitäten nicht auch zu einer Zunahme von Schäden oder Unfällen kommt, geben Peter Schnitzler und Dimitar Gouberkov von ERGO hilfreiche Tipps.


Unfallfrei Putzen

Die meisten Unfälle passieren bekanntlich im Haushalt, besonders häufig sind Stürze. Dimitar Gouberkov, Unfallexperte von ERGO, rät, ...
Weiterlesen …

Gemüse im heimischen Garten und auf dem Balkon – Verbraucherinformation der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH

Garten/Bauen/Wohnen
Die sogenannte Grünordnung kann bestimmte Bepflanzungen verbieten oder vorschreiben. (Bildquelle: ERGO Group)
Der Frühling lockt mit angenehmen Temperaturen ins Freie. Doch die aktuellen Ausgangsbeschränkungen reduzieren die Bewegungsmöglichkeiten. Warum daher nicht im heimischen Garten oder auf dem Balkon aktiv werden und Obst und Gemüse anbauen? Was für Mieter und Eigentümer erlaubt ist, weiß Michaela Rassat, Juristin des ERGO Rechtsschutz Leistungsservice.


Anbau uneingeschränkt erlaubt?

Hauseigentümer haben bei der Gestaltung ihres Gartens viele Freiheiten. So dürfen sie beispielsweise den Rasen zum ...
Weiterlesen …