Unternehmen/Organisation:Immerce Consulting GmbH
Kemptener Straße 9
87509 Immenstadt
Deutschland
Rufnummer:-
Homepage:https://www.immerce-consulting.de/
Unternehmensinfo:Ihr Unternehmen hat mehr als 50 Mitarbeiter und Sie sind zum Hinweisgeberschutz verpflichtet. Lassen Sie sich zur Rechtslage nach dem Hinweisgeberschutzgesetz (HinSchG) beraten. Mit der Implementierung eines Hinweisgebersystem geben Sie Hinweisgebenden anonym die Möglichkeit Compliance-Verstöße zu melden und Ihr Unternehmen profitiert durch eine von Offenheit und Ehrlichkeit geprägten Unternehmenskultur. Müssen Sie die Datenschutzrechtlichen Bestimmungen in Ihrem Unternehmen einhalten und benötigen Hilfe bei der Erstellung des Verzeichnisses von Verarbeitungstätigkeiten (VVT). Frank Müns hilft Ihnen als TÜV-zertifizierter Datenschutzbeauftragter durch persönliche Beratung und einer gesetzeskonformen Datenschutzorganisation. Neben seiner langjährigen Erfahrung in der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sorgt Frank Müns als Geschäftsführer der Immerce Consulting GmbH für Diskretion, Professionalität und Sorgfalt. Ebenso profitieren Sie durch seine Expertise im Bereich IT Sicherheit nach ISO 27001 sowie BSI Grundschutz. Durch ständige Fortbildungen und Zertifizierungen ist Frank Müns immer up-to-date was Ihre Beratung betrifft.
Pressekontakt:Immerce GmbH Kemptener Straße 9 87509 Immenstadt info@immerce-consulting.de +49 (0)8323 – 209 99 40 https://www.immerce-consulting.de/
Ansprechpartner:Frank Müns
Homepage:https://www.immerce-consulting.de/
Mehr Infos:2 Pressemitteilungen
Registriert seit:22.01.2023
Bitte teilen:

Pressemitteilungen von Frank Müns

Sortiert nach Erscheinungsdatum abwärts

Bußgelder im Datenschutz 2022

(Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
Wer sich nicht an die Datenschutzgesetze hält, dem drohen vor allem seit Einführung der DSGVO hohe Bußgelder. Auch 2022 waren die Behörden bei der Verhängung von Bußgeldern nicht sparsam. Die Fälle von Bußgeldstrafen zeigen, dass sich auch 2023 in der Welt des Datenschutzes viel tun ...
Weiterlesen …

Unternehmen brauchen jetzt einen Hinweisempfänger

(Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
Unternehmen brauchen jetzt einen Hinweisempfänger: Darum ist ein externer Datenschutzbeauftragter die richtige Wahl
In diesem Jahr wird aller Wahrscheinlichkeit nach das Hinweisgeberschutzgesetz (HinSchG) in Kraft treten. Es dient dem Schutz von Whistleblowern, also Personen, die Missstände und Gesetzesverstöße innerhalb eines Unternehmens vermuten oder ...
Weiterlesen …