Beim Urlaubskochkurs in Italien leuchten Kinderaugen

Nach dem Herumtoben am Strand rühren die Kleinen in der Kinderkochschule heftig in den Töpfen und Pfannen. Mehl, eine Prise Backpulver, Schmalz, Salz und Wasser. Mehr braucht es nicht für eine traditionelle Piadina, die gefüllte Teigflade, die so typisch an der italienischen Adriaküste ist. Die Kleinen kneten voller Begeisterung mit all ihren Kräften um die richtige Konsistenz des Teigs sicherzustellen. Wenn die Piadina, die mit allerlei Köstlichkeiten gefüllte Teigflade, das ...
Weiterlesen …