Alltag für körperliche Aktivitäten nutzen!

sup.- Früher brauchten Eltern Überredungskünste, um ihre Kinder überhaupt einmal zu sitzenden Tätigkeiten zu motivieren. Sobald Mahlzeit oder Hausaufgaben erledigt waren, ging es wieder ins Freie zum Spielen und Toben. Das hat sich grundlegend geändert. Heute verbringen viele Kinder und Jugendliche freiwillig den größten ...
Weiterlesen …

Große Allianz für Qualitätsstandards beim Kakaoanbau

Umwelt/Energie
sup.- Es lohnt sich, beim Kauf von Süßwaren auf die verwendeten Zutaten zu achten. Nicht nur wegen des persönlichen Geschmackserlebnisses, sondern auch aus Verantwortung gegenüber der Natur und den Menschen, die für dieses Erlebnis arbeiten. So stammt ein großer Teil des Kakaos für die ...
Weiterlesen …

Videokonferenzen und CO2-Kompensation

Umwelt/Energie
sup.- Erst die Corona-Krise hat in zahlreichen Unternehmen die Erkenntnis reifen lassen, dass nicht jedes Meeting die Anwesenheit aller Teilnehmer an einem Ort erfordert. Home-Office und Online-Besprechungen per Telefon- oder Videokonferenz gehören jetzt auch dort zum betrieblichen Alltag, wo das virtuelle Miteinander bisher eher ...
Weiterlesen …

Flüssige Energieträger haben Zukunft

Umwelt/Energie
Foto: stock.adobe.com / Kara (No. 9206)
sup.- Flüssige und deshalb leicht transportable Energien wie Heizöl haben sich seit Langem als sichere Lösung für die Wärmeversorgung in Wohngebäuden bewährt. Der große Vorteil: Unabhängig vom Standort ist eine jederzeitige Belieferung per Tankwagen gewährleistet, auch in Regionen ohne Anschluss an lange Leitungsnetze. Nach ...
Weiterlesen …

Palmöl von zertifizierten Anbauplantagen

Umwelt/Energie
Foto: stock.adobe.com / paulmz (No. 9208)
sup.- Der geringste Teil der Anbaufläche für die weltweite Öl- und Fettgewinnung wird von der Ölpalme belegt. Trotzdem leistet sie von allen zu diesem Zweck eingesetzten Nutzpflanzen mit 32 Prozent der Gesamtproduktion den höchsten Beitrag. Dieser Wert sollte in der Diskussion über Auswirkungen des ...
Weiterlesen …

Gemeinsame Mahlzeiten statt einsame Snacks

Foto: stock.adobe.com / Monkey Business (No. 9207)
sup.- Bewegung, Entspannung, Mahlzeiten und Nachtruhe - das sind wichtige Stationen im Tagesablauf eines Menschen. Keine davon sollte nach Möglichkeit zu kurz kommen, unabhängig vom Wochentag und anderen Verpflichtungen, aber auch unabhängig vom Alter. Vor allem bei Kindern und Jugendlichen sollte jedoch auf eine ...
Weiterlesen …

Reduzierung des persönlichen CO2-Fußabdrucks

Umwelt/Energie
sup.- Die Menge an klimaschädlichen Emissionen, die ein Mensch jährlich verursacht, wird als sein persönlicher CO2-Fußabdruck bezeichnet. In Deutschland liegt dieser Wert bei rund 11,6 Tonnen pro Person, mehr als der weltweite Durchschnitt. Die Klimaschutzpläne der Bundesregierung sehen bis 2050 eine Reduzierung der Pro-Kopf-Bilanz ...
Weiterlesen …

Klimaschutz durch zertifizierten Palmölanbau

Umwelt/Energie
sup.- Zu den Rahmenbedingungen auf nicht zertifizierten Palmölplantagen gehören oftmals auch heute noch Regenwald-Rodungen, umweltschädliche Düngernutzung oder die unkontrollierte Entsorgung der Palmfruchthüllen. Landwirtschaftliche Praktiken also, die CO2-Emissionen in großem Ausmaß verursachen. Als Verbraucher haben wir deshalb die Chance, durch den Einkauf von Produkten mit ...
Weiterlesen …

Erkennbarkeit von Qualitätsunterschieden

Umwelt/Energie
sup.- Erfahrene Verbraucher wissen: Es gibt praktisch keine Ware, bei der es sich nicht lohnt, auf Qualitätsunterschiede zu achten. Wer nur den Preis als Maßstab nimmt, dem offenbaren sich diese Unterschiede oft erst nachträglich: z. B. durch den Geschmack, die Funktionalität, den Service oder ...
Weiterlesen …

Klimaschutz beginnt im Haushalt

Umwelt/Energie
Foto: stock.adobe.com / kishivan (No. 9203)
sup.- Wer aktiv zum Klimaschutz beitragen möchte, kann damit jederzeit in seinem eigenen Haushalt beginnen. Zahlreiche Möglichkeiten, im privaten Umfeld Energie einzusparen, haben sich längst bewährt und werden vielfach genutzt. Das beginnt beim bewussten Umgang mit Licht oder Wärme in den Räumen und umfasst ...
Weiterlesen …

Gesünder essen mit grünem Nutri-Score?

sup.- Wird es demnächst ganz einfach, bereits vor dem Kauf gesunde von ungesunden Lebensmitteln zu unterscheiden? Manche Berichte über das geplante Nährwertkennzeichnungssystem Nutri-Score stellen diese Möglichkeit zumindest in Aussicht. Mit einer fünfstufigen Farbskala von grün bis rot auf der Verpackung sollen Verbraucher sofort erkennen, ...
Weiterlesen …

Schokoladenprodukte bewusst einkaufen

Umwelt/Energie
Foto: stock.adobe.com / JackF (No. 9205)
sup.- Kulinarischer Genuss und nachhaltige Lebensmittelerzeugung müssen sich nicht ausschließen. Das gilt auch für kakaohaltige Süßwaren, die früher oft mit ökologisch und sozial bedenklichen Anbaumethoden in Verbindung gebracht wurden. Heute unterliegen die Kakaoplantagen in den Herkunftsländern, z. B. in Westafrika, Indonesien oder Südamerika, immer ...
Weiterlesen …

Kinder vor und nach der Geburt vor Übergewicht schützen

Foto: stock.adobe.com / Africa Studio (No. 9204)
sup.- Dass ausreichend Bewegung sowie eine ausgewogene Ernährung bei Kindern die besten Vorsorgemaßnahmen gegen Gewichtsprobleme sind, ist heute vielen Eltern bewusst. Die meisten wissen auch, dass Sport und körperliche Aktivitäten möglichst früh den Alltag der Heranwachsenden prägen sollten. Weniger bekannt ist, in welchem Maße ...
Weiterlesen …

Kinder brauchen Nachtruhe statt Online-Action

sup.- Schlafmangel sowie unregelmäßige Schlafenszeiten wirken sich negativ auf Gesundheit und Wohlbefinden aus, auch schon in jungen Jahren. Kinderärzte registrieren bei ihren Patienten immer häufiger einen Zusammenhang zwischen Schlafdefiziten und Übergewicht. Eine maßgebliche Ursache sehen sie im zunehmenden Medienkonsum vieler Kinder und Jugendlicher, die ...
Weiterlesen …

Unkontrollierte Entwaldung für Landwirtschaft?

Umwelt/Energie
sup.- Die weltweiten Waldbestände sind für den Klimaschutz unverzichtbar. Aber noch immer verschwinden riesige Waldgebiete, weil sie illegal in landwirtschaftliche Nutzflächen ohne effiziente Kontrolle umgewandelt werden. Internationale Gemeinschaftsinitiativen sowie anerkannte Zertifizierungssysteme beispielsweise für den Kakaoanbau haben deshalb die Aufgabe, die Marktchancen legaler und nachhaltig ...
Weiterlesen …

Kompensation von Treibhausgas-Emissionen

Umwelt/Energie
Foto: stock.adobe.com / Peter Eggermann (No. 9202)
sup.- Eine immer bedeutsamere Möglichkeit, zum Klimaschutz beizutragen, ist die freiwillige Kompensation von Emissionen. Jenseits aller gesetzlichen Vorgaben oder Umwelt-Audits können Unternehmen oder Gewerbebetriebe auf diese Weise ihren so genannten CO2-Fußabdruck zusätzlich verringern. Dies geschieht beispielsweise, indem bei der Buchung dienstlicher Flüge darauf geachtet ...
Weiterlesen …

CO2-neutrale Energien kompensieren Emissionen

Umwelt/Energie
sup.- Den Verbrauch fossiler Energien wie Öl oder Gas nach Möglichkeit zu vermeiden: Das ist die effektivste Strategie gegen klimaschädliche Treibhausgas-Emissionen. Wenn eine vollständige Vermeidung jedoch nicht möglich ist, sollte die Verminderung des Energieverbrauchs oberstes Gebot sein. Die Entwicklung sparsamer Fahrzeugmotoren, Heiztechniken oder Elektrogeräte ...
Weiterlesen …

Unterschiede zwischen Palmöl und Palmöl

Umwelt/Energie
Foto: stock.adobe.com / ThKatz (No. 9201)
sup.- Palmöl ist ein natürlicher Rohstoff, der zur Herstellung unzähliger Produkte für unseren täglichen Bedarf benötigt wird, von Lebensmitteln über Kosmetika bis zu Reinigungsartikeln. Gegenüber anderen fettliefernden Pflanzen wie z. B. Raps, Sonnenblume, Kokos oder Soja hat Palmöl den Vorteil, dass es die mit ...
Weiterlesen …

Sitzen als Gesundheitsrisiko für Kinder

Foto: stock.adobe.com / expressiovisual (No. 9200)
sup.- Es sind wenig schmeichelhafte Namen, mit denen Kommentatoren die Gewichtsprobleme eines großen Teils der Jugend umschreiben. "Generation Pommes" werden die Heranwachsenden in manchen Medien genannt, bisweilen auch "Generation XXL" oder einfach nur "Generation S". Das "S" steht für den überwiegend sitzenden Lebensstil vieler ...
Weiterlesen …