Wie Drohnen und private LTE-Netze in der Chemieindustrie für mehr Sicherheit sorgen

E
Einzelne Drohnen oder ganze Drohnenschwärme können Fabrikareale und Landschaften aus der Luft überwachen, um Unfälle oder Defekte schnell zu erkennen. Sie sind dafür mit verschiedenen Sensoren und Kameratypen ausgerüstet. Wenn sie über ein privates LTE-Netz verbunden sind, funken sie ihre Daten sicher und zuverlässig an eine Zentrale. Das erhöht beispielsweise die Sicherheit in einer Chemiefabrik – oder nach Naturkatastrophen. 

Der Druck in einer Gasleitung fällt plötzlich ab. Niemand weiß, was passiert ...
Weiterlesen …

Wie ein privates LTE-Netz die Energie- und Umwelttechnik mithilfe von Sensoren effizienter werden lässt

D
Sensoren erfassen Informationen zu allen möglichen Vorgängen. Die Auswertung der Informationen ermöglicht es Unternehmen, den Wartungsbedarf vorherzusagen und so mögliche Ausfälle zu verhindern. Aber was, wenn die Sensoren auf einer großen Fläche verteilt sind? Ein privates LTE-Netz hilft, sie stabil zu vernetzen und die Daten sicher vor Ort auszuwerten. 

43 Turbinen einer Windkraftanlage drehen sich in der Wüste von Nebraska. Sie erzeugen genug Strom, um damit 85.000 Menschen  zu versorgen. Aber ...
Weiterlesen …

Mit Private-LTE-Netzen werden Prozesse in der Logistik noch effizienter

C
In der Logistik geht es mehr denn je um Tempo und Sicherheit – ob in großen Häfen oder in Lagerhallen von mittelständischen Betrieben. Private LTE-Netze können hier für effizientere Prozesse und die robuste Vernetzung von Waren und Maschinen sorgen. 

Die großen Häfen dieser Welt machen vor, wie Digitalisierung schon heute funktioniert. Container finden automatisiert ihren Weg von einem Punkt zum anderen, die tonnenschwere Maschinerie läuft dabei leicht und reibungslos. Arbeiter verrichten ...
Weiterlesen …

Weland Solutions übernimmt Compact Store und Kodverkstan

Logistik/Transport
/ins Der Weland-Konzern hat die Firma Kodverkstan übernommen. Durch den Kauf ist Weland Solutions nun unter anderem alleiniger Eigentümer des WMS (Warehouse Management System) Compact Store, das gemeinsam mit Kodverkstan entwickelt wurde. Compact Store wird von der neuen Gesellschaft Weland Software verwaltet.Seit Beginn der Unternehmenskooperation im Jahr 1999 wurde Compact Store rund 400-mal bei Kunden installiert.„Der Hauptgrund für die Übernahme ist unser rasches Wachstum außerhalb Schwedens, weshalb wir Compact Store ...
Weiterlesen …

Mobilfunk sorgt für höhere Qualität in der Automobil-Fertigung

Nokia_carfactory_B1
Bis die Abdeckung mit dem neuen Mobilfunkstandard 5G hierzulande flächendeckend erreicht ist, wird es noch dauern. Um trotzdem von den Vorteilen mobiler Funktechnologie zu profitieren, können Fertigungs-Unternehmen jedoch schon heute private LTE-Netze nutzen. Diese können sogar von der eigenen IT-Abteilung eingerichtet und betrieben werden.Hoch konzentriert zieht der Werker die kleine Schraube an. Fehler dürfen ihm dabei nicht unterlaufen - unter diesem hohen Druck stehen Fachkräfte in vielen Branchen. Ob Automobilindustrie, ...
Weiterlesen …

Wie ein privates LTE-Netz die Automatisierung in der Industrie vorantreibt

Nokia_Oulu_2841_
Nicht nur die Produktion, sondern auch die Logistik automatisiert Nokia in seiner Fabrik in Oulu im Norden Finnlands. Selbstfahrende Roboter transportieren Waren selbständig und ohne feste Routen, verbunden über ein privates LTE-Netz.Der kleine Roboter rollt über den Hallenboden. Er transportiert Elektronikbauteile vom Lager zur Produktion. Auf seinen langen Wegen ist er nicht auf einer festen Route unterwegs: Wann immer ein Hindernis auftaucht, bremst er ab und umfährt es. Es bereitet ...
Weiterlesen …

Nächster Meilenstein in der digitalen Transformation: thyssenkrupp präsentiert künstliche Intelligenz „alfred“

Wissenschaft/Forschung/Technik
KI_Alfred
·         thyssenkrupp Materials Services setzt für die Entwicklung der Inhouse-Lösung auf Microsoft ·         KI als essenzieller Baustein der ganzheitlichen Digitalisierungsstrategie ·         Kunden profitieren von individualisierten Angeboten und effizienteren Prozessen   thyssenkrupp Materials Services treibt die digitale Transformation weiter voran: Seit Anfang 2019 ist eine künstliche Intelligenz (KI) in die Prozesse des größten Werkstoff-Händlers und -Dienstleisters der westlichen Welt eingebunden. „alfred“ unterstützt seine Kollegen bei Materials Services dabei, das globale Logistiknetzwerk ...
Weiterlesen …