Corona-News
Corona-Fallzahlen in Deutschland am Mittwoch 26.1.2022, 00:00 Uhr
Insgesamt seit Vortag 7 Tage 7-Tage-Inzidenz Verstorben
9.035.795164.000782.173940,6117.126
Weitere Informationen und detaillierte Statistiken gibt es beim Robert-Koch-Institut  

Verfall von Urlaub: Die neuen Mitwirkungsobliegenheiten des Arbeitgebers

Rechtsanwältin Katharina Lieben-Obholzer
Der Anspruch eines Arbeitnehmers auf bezahlten Jahresurlaub erlischt in der Regel nur dann am Ende des Kalenderjahres oder eines Übertragungszeitraums, wenn

- der Arbeitgeber den Arbeitnehmer zuvor über seinen konkreten Urlaubsanspruch und
- die Verfallfristen belehrt und
- der Arbeitnehmer den Urlaub dennoch ...
Weiterlesen …

Ausreichende Berufshaftpflichtversicherung künftig Voraussetzung für vertragsärztliche Tätigkeit

Rechtsanwältin Katharina Lieben-Obholzer
Für Ärzte legt § 21 MBO-Ä eine standesrechtliche Verpflichtung fest, sich hinreichend gegen Haftpflichtansprüche aus ihrer beruflichen Tätigkeit zu versichern. Diese Regelung haben im Wesentlichen alle Berufsordnungen der Landesärztekammern übernommen.

Mit dem "Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz" (GVWG) hat der Gesetzgeber die Verpflichtung zum Nachweis einer Berufshaftpflicht ...
Weiterlesen …

MVZ-Gründung bald erst ab drei vollen Versorgungsauftragen möglich?

Rechtsanwältin Katharina Lieben-Obholzer
Rechtsgutachten über die gesetzliche Ausgestaltung der MVZ - Regelungen

Das Bundesgesundheitsministerium hat im Februar 2020 ein Gutachten zur Bestandsaufnahme der rechtlichen Rahmenbedingungen für MVZ und eine Untersuchung auf Verbesserungsmöglichkeiten in Auftrag gegeben. Dieses Gutachten wurde im November 2020 durch die Professoren Andreas Ladurner, Ute ...
Weiterlesen …

Pitch gegen die Corona-Krise in der Arztpraxis

Gute Change-Prozesse berücksichtigen die Komplexität des sich massiv verändernden Gesundheitssystems. Die Pandemie zeigte, dass erfolgreiche Unternehmen vor einer Krise nicht geschützt sind, in der Krise aber schneller und erfolgreicher agieren konnten als Unternehmen, die sich vor der Pandemie schon in der Krise befanden.

...
Weiterlesen …

Umsatzbeteiligung für angestellte Ärzte

Rechtsanwältin Katharina Lieben-Obholzer
Die eigene Niederlassung ist für viele Ärzte nicht mehr ein Karriereziel. Sie lassen sich lieber in Praxen oder einem medizinischen Versorgungszentrum anstellen, weil sie davon ausgehen, weniger wirtschaftliche Risiken tragen zu müssen und dennoch auf gute Verdienstmöglichkeiten nicht verzichten zu müssen. Wirtschaftliche und organisatorische Selbständigkeit ...
Weiterlesen …