Unternehmen/Organisation:DriveLock SE
Landsberger Straße 396
81241 München
Deutschland
Rufnummer:-
Homepage:https://www.drivelock.de/
Unternehmensinfo:Das deutsche Unternehmen DriveLock SE ist seit über 15 Jahren einer der international führenden Spezialisten für die IT- und Datensicherheit. Mit seiner Endpoint Protection Platform hat sich das Unternehmen weltweit einen Namen gemacht. Herausragend ist DriveLock insbesondere aufgrund seiner extrem granularen Konfiguration im Device Control für USB- und andere Schnittstellen sowie bei der Verschlüsselung von Festplatten (FDE) und Daten auf mobilen Datenträgern. Mit Smart AppGuard und integrierter Artificial Intelligence, sowie Predictive Whitelisting und Machine Learning können Applikationen und Geräte umfassend geschützt werden. Somit bietet DriveLock einen vollen Rundumschutz vor digitalen Gefahren für alle Endgeräte. Die voll integrierte Endpoint Protection Platform unterstützt unterschiedliche Betriebssysteme, Clients/Devices und wird als Hybrid-Lösung On-Premise oder aus der Cloud angeboten - Made in Germany und "ohne Backdoor". www.drivelock.de
Pressekontakt:HBI Helga Bailey GmbH Stefan-George-Ring 2 81929 München drivelock@hbi.de +49 (0) 89 99 38 87 38 25 http://www.hbi.de/
Ansprechpartner:Katrin Hentschel
Homepage:https://www.drivelock.de/
Mehr Infos:6 Pressemitteilungen
Registriert seit:11.04.2018
Bitte teilen:

Pressemitteilungen von Katrin Hentschel

Sortiert nach Erscheinungsdatum abwärts

PUR-S 2024: DriveLock erneut Endpoint Protection Champion

(Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
München, 29.02.2024 - DriveLock SE, einer der international führenden Spezialisten für präventive IT-Sicherheitslösungen Made in Germany, hat sich bei seiner dritten Teilnahme am Professional User Rating 2024 - Security Solutions (PUR-S) des Analystenhauses techconsult erneut als Champion platziert. In der Herstellerbewertung erzielt DriveLock in ...

DriveLock ernennt Arved Graf von Stackelberg zum neuen Chief Revenue Officer und Mitglied des Vorstands

(Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.)
München, 20. Oktober 2022 - DriveLock SE, einer der international führenden Spezialisten für IT- und Datensicherheit, hat Arved Graf von Stackelberg zum neuen Chief Revenue Officer und Mitglied des Vorstands ernannt. Graf von Stackelberg wird seine weitreichende Expertise einsetzen, um IT Sicherheit zu einem ...

DriveLock erzielt BSI-anerkannte Zertifizierung Common Criteria EAL3+

DriveLock erzielt BSI-anerkannte Zertifizierung Common Criteria EAL3+
München, 12. Mai 2021 - DriveLock SE, einer der international führenden Spezialisten für IT- und Datensicherheit, hat die Common Criteria EAL3+ Zertifizierung für seine Device und Application Control Lösung erhalten: Mit dieser international anerkannten Zertifizierung werden die hohe Vertrauenswürdigkeit und der Sicherheitsstandard des DriveLock ...

Auszeichnung von DriveLock als Leader Germany im Segment Data Leakage/Loss Prevention

DriveLock zum Leader Germany im Segment Data Leakage/Loss Prevention ausgezeichnet
München, 27. August 2020 - <a href="http://www.drivelock.de/">DriveLock SE</a>, einer der international führenden Spezialisten für IT- und Datensicherheit, wurde in der Studie "ISG Provider Lens™ Cyber Security - Solutions & Services Report Germany 2020" als Leader im Segment Data Leakage/Loss Prevention ausgezeichnet. Mit dem Report ...

DriveLock und ectacom schließen Vertriebspartnerschaft

(Bildquelle: DriveLock und ectacom)
München, 15. April 2020 - <a href="http://www.drivelock.de/">DriveLock</a>, einer der international führenden Spezialisten für IT- und Datensicherheit, gibt heute die Partnerschaft mit <a href="http://www.ectacom.com/">ectacom</a>, einem Business Development Distributor, bekannt. Angesichts der zunehmenden Digitalisierung brauchen Unternehmen einen modernen und umfassenden IT-Sicherheitsansatz. Die strategische Zusammenarbeit von DriveLock ...

Homeoffice während der Corona-Krise: Wie können Unternehmen ihre Mitarbeiter und Systeme vor Cybergefahren schützen?

DriveLock Safety Kit
In Folge des Coronavirus treten die Pandemie-Pläne in Kraft und immer mehr Unternehmen entsenden Ihre Mitarbeiterschaft kurzfristig ins Home-Office. Während sich Unternehmen unter Hochdruck mit neuen Devices und Kollaborationslösungen für die Telearbeit rüsten, bleibt dabei die Frage nach der IT- und Datensicherheit schnell auf ...