F&E und Kompressoren-Fertigung jetzt an einem Standort

Am Standort Simmern werden alle Kernkomponenten in einer eigenen mechanischen Fertigung hergestellt.
(Simmern 28.03.22) Auf die Fusionierung des globalen Akteurs Ingersoll Rand mit Gardner Denver im Jahr 2020 erfolgte im vergangenen Jahr der Transfer ausländischer Produktionskapazitäten für Schraubenkompressoren an den Standort Simmern, der jetzt abgeschlossen ist. Die CompAir Drucklufttechnik als Teil der Ingersoll Rand hat in ...
Weiterlesen …

Mit ölfreier Druckluft das Klima schützen

Drehzahlregelung und Hybrid-Permanentmagnet-Motor (HPM®) für ultraeffiziente Leistung.
CompAir hat seine D Baureihe mit neuen Modellen erweitert, die sich durch Zuverlässigkeit, hohe Effizienz, niedrigere Betriebskosten und hochwertige ölfreie Druckluft auszeichnen.
Die Baureihe umfasst luft- und wassergekühlte Modelle von 37 bis 75 kW, ist sowohl mit fester als auch mit geregelter Drehzahl (RS) ...
Weiterlesen …

Mit innovativen ölfreien Kompressor-Technologien Qualität steigern und die Betriebskosten senken

(Simmern, D: Juni 2021) Der Eintrag von Ölpartikeln über die Druckluftanlage kann vor allem im sensiblen Umfeld der Arzneimittelherstellung gravierende Folgen haben. CompAir wartet mit einer technischen Lösung auf, die über eine komplett ölfreie Drucklufterzeugung jeglichen Partikeleintrag im Prozessumfeld vermeidet. Die Kompressoren der Baureihe Ultima ...
Weiterlesen …

Ultima-Verdichter versorgt den Industriepark Willstätt

Mit iConn Kompressor Service ist die Überwachung von Kompressoren ohne Investitionskosten erreichbar
Hochwertige Flächen in guter Lage: Der Industriepark Willstätt, zwischen Straßburg und Offenburg gelegen, macht seinen gewerblichen Mietern ein überzeugendes Angebot. Und ebenso wichtig ist die "Rundumversorgung", die das private Betreiberunternehmen B.I.W. GmbH (Betreibergesellschaft Industriepark Willstätt) bietet. Dazu gehört eine hoch effiziente Versorgung mit ölfreier ...
Weiterlesen …

Fallstudie Lebensmittel- und Getränkeindustrie

Umwelt/Energie
Die Maschinen benötigen eine um 37 Prozent kleinere Stellfläche als herkömmliche Kompressoren.
Eine der ältesten Brauereien der Welt, das Einbecker Brauhaus, hat seine Druckluftstation auf die Ultima-Technologie von CompAir aufgerüstet und kann damit die Energiekosten der Station um bis zu 25 Prozent senken.
Das Einbecker Brauhaus wurde im 14. Jahrhundert gegründet, wobei die älteste noch ...
Weiterlesen …