Beginn der Sommerferien: Urlaubsreisen trotz Corona-Pandemie?

BVK Logo
Düsseldorf, im Juni 2020 - Seit dem 15. Juni sind Auslandsreisen in die meisten EU-Mitgliedstaaten - außer Schweden - sowie die Schweiz und Liechtenstein wieder möglich. Für Reisen außerhalb Europas gilt noch eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes.

Trotz der Corona-Pandemie freuen sich viele auf den Beginn der Ferien- und Reisezeit. "Doch damit diese Zeit die schönste des Jahres wird, sollten Urlauber, bevor sie ihre Reise antreten, einen kurzen ...
Weiterlesen …

Sommerzeit und Brutzelspass

BVK Logo
Düsseldorf, 15.06.2020 - Den jetzt beginnenden Sommer nutzen viele fürs Grillen. Leider steigt mit der Hochsaison für Steak, Bratwurst und Co. auch die Unfallgefahr: Durch Unachtsamkeiten und leichtfertigen Umgang mit offenem Feuer kommt es jährlich zu rund 4.000 schweren Grillunfällen in Deutschland, mehr als 500 davon mit schwersten Verbrennungen.

Die häufigste Ursache sind laut Brandexperten Brandbeschleuniger wie Spiritus oder Benzin. Werden sie unüberlegt in die Flammen gegossen, können ...
Weiterlesen …

Zur Zeckensaison die Unfallversicherung prüfen

BVK Logo
Düsseldorf, 30. April 2020 - Waldspaziergänge gelten als erholsam und sind auch in Zeiten von Corona alleine, zu zweit oder mit der Familie erlaubt. Doch manchmal lauern dort auch Gefahren wie Zecken, die Bakterien und Viren übertragen können. Ihr Biss gilt auch als Unfall, wenn der privaten Unfallversicherung die neuesten Bedingungen zugrunde liegen. Darauf macht der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) aufmerksam. Die Umstellung alter Verträge auf neuere Bedingungen erfolgt ...
Weiterlesen …

Versicherungslücken im Home-Office schließen

BVK Logo
Versicherungslücken im Home-Office schließen

Düsseldorf, im April 2020. In der Corona-Pandemie nutzen viele Angestellte die Möglichkeit, von zu Hause aus zu arbeiten. Damit wird auch das derzeitige Erfordernis nach sozialer Distanzierung erfüllt und die Corona-Pandemie in ihrer Verbreitung gehemmt.

Was epidemiologisch sinnvoll ist, erscheint im Licht des gesetzlichen Unfall- und Arbeitsschutzes problematisch. Da dieser nur einen Versicherungsschutz bei beruflich veranlassten Tätigkeiten kennt und bei Home-Office offensichtlich eine ...
Weiterlesen …

Welcher Versicherungsschutz besteht bei einer Corona-Infektion?

BVK Logo
Düsseldorf, im März 2020. Messen und Großveranstaltungen werden abgesagt, die Börsen sind auf Achterbahnfahrt und manche tätigen aus Angst vor einer Pandemie Hamsterkäufe: Die weltweite Ausbreitung des Corona-Virus hat erhebliche Auswirkungen auf das öffentliche Leben. Deshalb fragen sich viele Privatleute als auch Gewerbetreibende, ob man sich gegen die Folgen des Corona-Virus versichern kann.

Wenn Arbeitnehmer erkranken, bekommen sie zunächst Lohnfortzahlung durch den Arbeitgeber. Mitglieder von gesetzlichen Krankenkassen erhalten nach ...
Weiterlesen …

Sturmtief “Sabine” wütete: Welche Versicherungen für was zahlen

BVK Logo
Düsseldorf, 10.02.2020 - "Sabine" fegte über Deutschland hinweg und hinterließ auch in Düsseldorf Schäden an Bäumen, Autos und Häusern. Jetzt geht es um den Schadensersatz, auf den Versicherungskaufleute vorbereitet sind. Am einfachsten ist das bei Autos, die durch abgebrochene Äste, umgestürzte Bäume, Bautafeln oder Dachziegel beschädigt wurden, berichtet Klaus-Dieter Spauszus, Sprecher des Bezirks Düsseldorf im Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK): "Die Kaskoversicherungen zahlen zwar abzüglich vereinbarter Selbstbeteiligungen, aber ohne Rabattrückstufung." ...
Weiterlesen …

Wenn Karnevalsspäße zu Unfällen werden

BVK Logo
Düsseldorf, im Februar 2020 - In den nächsten Wochen geht es wieder hoch her. Denn in den Karnevalshochburgen haben wieder die Jecken das Sagen. Bei aller Ausgelassenheit und Spaß an der Freud können jedoch Unfälle unter Alkoholeinfluss finanziell schlimm enden. Denn private Unfallversicherungen zahlen nicht bei bleibenden Schäden, wenn nachgewiesen wird, dass der Unfall unter Alkoholeinfluss passiert ist. Keine Regel ohne Ausnahme: Es gibt aber auch Komfortversicherungen, die trotzdem ...
Weiterlesen …

Frostschäden und Versicherungen

BVK Logo
Düsseldorf, 23. Januar 2020 - Schon seit Tagen friert es kräftig in Düsseldorf. Da stellt sich für Eigentümer von Ferienwohnungen, Schrebergärten und Gartenlauben die Frage, ob man besondere Maßnahmen ergreifen muss, um Schäden zu vermeiden und den Versicherungsschutz zu erhalten.

Eine oft unterschätzte Nebenfolge der einsetzenden Minustemperaturen sind zugefrorene und gerissene Wasserleitungen in nicht geheizten und leer stehenden Immobilien. In der kalten Jahresperiode verlangen deshalb die Wohngebäude- und ...
Weiterlesen …

Die Hausratversicherung kann auch draußen helfen

BVK Logo
Düsseldorf, im Dezember 2019 - Der Advent ist eine schöne Zeit - und eine ertragreiche für Taschendiebe und Räuber. "Auf dem jetzt beginnenden Weihnachtsmarkt geht es wieder los.", ist Klaus-Dieter Spauszus, Sprecher des Bezirks Düsseldorf im Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK), überzeugt. Täglich werden dann bei der Polizei wieder verschwundene Geldbörsen und Brieftaschen gemeldet.

Ersatz gibt es tatsächlich manchmal, und zwar von der Hausratversicherung, aber nur, wenn Gewalt ...
Weiterlesen …

Kfz-Versicherungswechsel: Gründlich prüfen statt einfach zugreifen

BVK Logo
Düsseldorf, im November 2019 - Jedes Jahr das gleiche Spiel: Zum Stichtag 30. November können Autofahrer ihre Kfz-Versicherungen kündigen und ihr Auto bei einem anderen, vermeintlich günstigeren Unternehmen versichern. Doch für einen angemessenen Versicherungsschutz sind Preise nicht allein maßgebend. Denn bei den Zusatzleistungen unterscheiden sich die Verträge enorm und bedürfen genauer Prüfung.

Dabei muss billig nicht schlecht sein, betont Klaus-Dieter Spauszus, Sprecher des Bezirks Düsseldorf im Bundesverband ...
Weiterlesen …

Herbstliche Tücken

Alte Leipziger Spauszus
Düsseldorf, 22. Oktober 2019 - Der Herbst hat nicht nur schöne Seiten: Denn nasses Herbstlaub und Nebel sind bei Autofahrern fast wie Eis und Schnee gefürchtet. Wer beim Bremsen oder in enger Kurve aus der Bahn gerät oder auffährt, muss seinen Schaden selber tragen oder die Vollkasko zahlen lassen. Dann reagiert die Kfz-Versicherung mit prompter Rabattrückstufung. "Außer man hat einen so genannten Rabattschutz vereinbart", meint Klaus-Dieter Spauszus, Sprecher des ...
Weiterlesen …