Eine große Rede will Hieronymos aus dem Rhetorik-Roman “Gewäsch” schreiben und halten

96-dpi-600-pix-breit-mal-851-pix-hoch-RGB-front-beschnitt-cover-KUUUK-verlag-mats-damm-gewaesch-29-05-2018 - Kopie
Er ist der egozentrische Hieronymos Berg, Inhaber einer Wäscherei und zugleich Protagonist der Fernsehshow „Wasch mit!“. Großspurig beschließt er, die bedeutendste Rede aller Zeiten zu verfassen, ahnt er nichts von den Malaisen, die ihn fortan begleiten werden. Denn die „große Rede“ und seine vermeintliche Weisheit sollen in alle Welt.

Aber dann: Nicht nur, dass er lange kein großes Thema findet, um (der Ruhm lockt da ständig!) durch nie dagewesene intellektuelle Tiefgründigkeit ...
Weiterlesen …

Die ungezähmte Deutsche erstreitet sich innere Freiheit über Aufenthalt im Weinanbau von Kanada

Kunst/Kultur
Die ungezähmte Deutsche erstreitet sich innere Freiheit über Aufenthalt im Weinanbau von Kanada
Roman über abenteuerliche Stationen der Selbstfindung einer jungen Frau.
Dieses Buch ist ein mitreißendes Erstlingswerk. Geschrieben von ...
Weiterlesen …