Mehr Armut, weniger Bildung: Coronakrise rückt das Erreichen der UN-Entwicklungsziele in weite Ferne

Mehr Armut, weniger Bildung: Coronakrise rückt das Erreichen der UN-Entwicklungsziele in weite Ferne
(Mynewsdesk) Wien – Mehr Armut und Gewalt, weniger Bildung und medizinische Versorgung – die Corona-Pandemie führt nicht nur akut, sondern auch langfristig zu drastischen Verschlechterungen für Kinder weltweit. „Das Erreichen der UN-Entwicklungsziele bis 2030 wird unmöglich sein“, sagt Luciana Dabramo, Nothilfekoordinatorin der SOS-Kinderdörfer weltweit. „Die Coronakrise macht mühsam errungene Erfolge zunichte und vor allem Kinder und Familien, die bereits vor der Pandemie benachteiligt waren, werden die größten Verlierer sein.“

...
Weiterlesen …

Frauen in der Coronakrise: Mehr Misshandlungen, ungewollte Schwangerschaften und gefährliche Abtreibungen vor allem in Afrika

Frauen in der Coronakrise: Mehr Misshandlungen, ungewollte Schwangerschaften und gefährliche Abtreibungen vor allem in Afrika
(Mynewsdesk) Kampala/Freetown – Die Coronakrise trifft Frauen auf der ganzen Welt besonders hart: So werde die Anzahl von ungewollten Schwangerschaften, unbehandelten Krankheiten und Fällen von Gewalt gegen Frauen laut Angaben der SOS Kinderdörfer weltweit deutlich steigen – vor allem in Afrika. „Wir sehen schon jetzt die katastrophalen Auswirkungen, die COVID-19 auf die weibliche Bevölkerung hat", sagt Boris Breyer, stellvertretender Pressesprecher der SOS-Kinderdörfer weltweit. „Die Pandemie verstärkt die Ungleichheiten. Millionen Frauen ...
Weiterlesen …

SOS-Kinderdörfer weltweit und Fix&Foxi TV feiern den Weltkindertag!

(Mynewsdesk) München - Der Weltkindertag am 1. Juni steht bei Fix&Foxi TV ganz im Zeichen der Kinder. Zu diesem speziellen Anlass zeigt Fix&Foxi TV inspirierende Kurzreportagen über das Leben in unterschiedlichen SOS-Kinderdörfern aus nah und fern.







Zum internationalen Kindertag am 1. Juni 2020 feiert der Kinder- und Familiensender Fix&Foxi TV in Kooperation mit der Hilfsorganisation SOS-Kinderdörfer weltweit alle Kinder dieser Welt. In kurzweiligen ...
Weiterlesen …

??Our world is beautiful CEWE Photo Award geht in die vierte Runde / Ein weltweiter Fotowettbewerb, der alle verbindet

(Mynewsdesk) München - Welche Fotos wecken angenehme Erinnerungen? Welche Situationen zaubern ein Lächeln auf die Lippen? Wer sich mit diesen Fragen beschäftigt, erfüllt bereits beste Voraussetzungen, am CEWE Photo Award teilzunehmen, der heute in seiner vierten Auflage startet. Bereits in den letzten Jahren hat der Fotowettbewerb bewiesen, dass Fotos als Universalsprache Menschen auf der ganzen Welt verbinden - eine Eigenschaft, die gegenwärtig stark an Bedeutung gewonnen hat. Das Motto
...
Weiterlesen …

Weltweit hungern Millionen Schulkinder extreme Kinderarmut steigt / Kinderhilfsorganisationen fordern Hilfe für Kinder in Corona-Krise

Weltweit hungern Millionen Schulkinder extreme Kinderarmut steigt / Kinderhilfsorganisationen fordern Hilfe für Kinder in Corona-Krise
(Mynewsdesk) Berlin, 6. Mai 2020. Für arme und benachteiligte Kinder bedeutet die Corona-Krise Hunger, steigende Armut und zunehmende Gewalt. Deshalb fordern die Kinderhilfsorganisationen ChildFund, Plan International, Save the Children, SOS-Kinderdörfer weltweit, terre des hommes und World Vision, dass die internationale Staatengemeinschaft dringend die Belange der ärmsten Kinder in den am wenigsten entwickelten Ländern, in Konflikt- und Krisengebieten, in Flüchtlingslagern, auf der Straße oder von Kindern ohne elterliche Fürsorge berücksichtigen muss.
...
Weiterlesen …

Doppelt helfen am #GivingTuesdayNow: SOS-Kinderdörfer starten Corona-Spendenaktion / Mach mit!

Doppelt helfen am #GivingTuesdayNow: SOS-Kinderdörfer starten Corona-Spendenaktion / Mach mit!
(Mynewsdesk) München – Heute ist #GivingTuesdayNow. Der weltweite Aktionstag, der das Thema Geben jedes Jahr in den Mittelpunkt stellt, steht dieses Jahr im Zeichen des Kampfes gegen die Corona-Pandemie. Deshalb ruft die Hilfsorganisation SOS-Kinderdörfer weltweit gemeinsam mit CEWE die Menschen in Deutschland dazu auf, diesen Tag zu nutzen, um für die <a href="https://www.sos-kinderdoerfer.de/corona">SOS-Corona-Hilfe</a> zu spenden.

Das Besondere daran: Alle Spenden, die am 05. Mai bis 24 Uhr an ...
Weiterlesen …

Armut und Hunger gehen nicht in Quarantäne / TV-Wartezimmer® zeigt neue Kampagne der SOS-Kinderdörfer

Armut und Hunger gehen nicht in Quarantäne / TV-Wartezimmer® zeigt neue Kampagne der SOS-Kinderdörfer
(Mynewsdesk) „Die Krise trifft die Ärmsten besonders hart. Medizin, Nahrungsmittel, Geld – aus knapp wird knapper. Armut und Hunger gehen nicht in Quarantäne!“ So macht die neue Kampagne „Jetzt erst recht“ der SOS-Kinderdörfer weltweit auf die Probleme der Hilfsbedürftigen während der Corona-Pandemie aufmerksam. TV-Wartezimmer zeigt den dazugehörigen Spot kostenfrei im Mai auf allen Standorten.

„Seit fast zehn Jahren besteht schon unsere Kooperation. Und mit dem Spendenaufruf für unsere neue ...
Weiterlesen …

?DOK.fest München: SOS-Dokumentarfilmpreis für Copper Notes of a Dream

?DOK.fest München: SOS-Dokumentarfilmpreis für Copper Notes of a Dream
(Mynewsdesk) München - Der iranische Regisseur Reza Farahmand erhält mit seinem Film „Copper Notes of a Dream“ den Dokumentarfilmpreis der SOS-Kinderdörfer weltweit. Der Film, der beim beim DOK.fest München @home (6. bis 24. Mai) gezeigt wird, erzählt von dem zehnjährigen Malook, der mit seiner Schwester in einem Vorort von Damaskus lebt, der im syrischen Bürgerkrieg völlig zerstört wurde. Dennoch wachsen in Malook Hoffnungen und Träume heran: Er will Sänger werden ...
Weiterlesen …

Doppelte Plage: Corona-Krise bremst Kampf gegen Heuschrecken in Afrika aus / SOS-Kinderdörfer warnen vor Hungersnot

Doppelte Plage: Corona-Krise bremst Kampf gegen Heuschrecken in Afrika aus / SOS-Kinderdörfer warnen vor Hungersnot
(Mynewsdesk) Addis Abeba - Die weltweiten Maßnahmen gegen das Corona-Virus haben nach Angaben der SOS-Kinderdörfer zu einem Rückschlag im Kampf gegen die Heuschreckenplage in Afrika geführt. „Das größte Problem ist, dass weltweit kaum noch Flugzeuge operieren und nicht genügend Pestizide ankommen“, sagt Ayele Sebaro, Nothilfekoordinator der Hilfsorganisation in Ost- und Südafrika. Auch die strengen Ausgangsbeschränkungen würden die Eindämmung der Heuschrecken erschweren. „Die Farmer können sich jetzt nicht mehr zusammenschließen, um ...
Weiterlesen …

PLANET kooperiert erneut mit den SOS-Kinderdörfern / Umfangreiche Sonderprogrammierung ab Mai 2020

Kunst/Kultur
PLANET kooperiert erneut mit den SOS-Kinderdörfern / Umfangreiche Sonderprogrammierung ab Mai 2020
(Mynewsdesk) Landshut / München, 21. 04 2020 – Seit 2012 kooperiert der Landshuter Sender Planet mit der Hilfsorganisation SOS- Kinderdörfer weltweit. Im Mai zeigt der Dokumentationssender einmal mehr eine umfangreiche Sonderprogrammierung und setzt ein Statement zum Thema Nachhaltigkeit und Social Responsibility. Sowohl linear als auch OTT und VOD kommt die Kooperation zum Tragen.

Sylvia Nagl, die das Programm von Planet verantwortet, zur Kooperation: „Uns ist diese Kooperation wirklich ...
Weiterlesen …

Folgen der Coronakrise für Kinder in Osteuropa: SOS-Kinderdörfer erhalten immer mehr Anfragen von verzweifelten Eltern

Folgen der Coronakrise für Kinder in Osteuropa: SOS-Kinderdörfer erhalten immer mehr Anfragen von verzweifelten Eltern
(Mynewsdesk) Tirana – In Osteuropa mehren sich die Anfragen von Eltern und Sozialämtern, die aufgrund der Corona-Krise dringend einen Platz für ein Kind im SOS-Kinderdorf suchen. Die Hilfsorganisation SOS-Kinderdörfer warnt, dass die Pandemie zur lebensbedrohlichen Gefahr für Kinder und Jugendliche wird, deren Familien auf die Unterstützung und Betreuung von Hilfsorganisationen angewiesen sind.

„Die Schließungen von Hilfsprogrammen, Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen sowie der Wegfall von Einkommensmöglichkeiten treffen benachteiligte Familien besonders ...
Weiterlesen …

Corona-Maßnahmen in Afrika: “Wer zu Hause bleibt, verhungert!”

Corona-Maßnahmen in Afrika: "Wer zu Hause bleibt, verhungert!"
(Mynewsdesk) Johannesburg/Nairobi/Abuja/Port-Novo - In den Armenvierteln Afrikas drohen die Maßnahmen gegen das Coronavirus zur tödlichen Falle zu werden. Nach Angaben der Hilfsorganisation SOS-Kinderdörfer sind vor allem die Ausgangssperren, die zum Teil mit massiver Gewalt umgesetzt werden, lebensbedrohlich für den ärmsten Teil der Bevölkerung. Allein in den Ländern südlich der Sahara leben 413 Millionen Menschen in extremer Armut - mehr als die Hälfte aller Armen weltweit. "Die allermeisten leben von der ...
Weiterlesen …

Bericht aus Wuhan: Es kommt eine Zeit danach!

Bericht aus Wuhan: Es kommt eine Zeit danach!
(Mynewsdesk) Wuhan - China meldete kaum noch Neuansteckungen mit dem Coronavirus im Inland. Christopher Birigwa aus Uganda, Stipendiat der SOS-Kinderdörfer weltweit, studiert in Wuhan Medizin, dem Ursprungsort der Corona-Epidemie. Was Deutschland gerade erlebt und noch erleben könnte, das hat Birigwa bereits hinter sich: Täglich ging damals in der Millionenmetropole die Zahl der Neuinfektionen nach oben, dann wurde Wuhan fast vollständig von der Außenwelt abgeriegelt, es gab keine Bus- und Bahnverbindungen, ...
Weiterlesen …

?SOS-Kinderdörfer: Corona-Bekämpfung ist eine weltweite Aufgabe

?SOS-Kinderdörfer: Corona-Bekämpfung ist eine weltweite Aufgabe
(Mynewsdesk) München – Angesichts der in Deutschland wie auch weltweit dramatisch zunehmenden Infektionen mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 appellieren die SOS-Kinderdörfer weltweit an die deutsche Bundesregierung und Bevölkerung, die Menschen außerhalb von Deutschland und Westeuropas nicht zu vergessen.

„Deutschland steht vor einer schweren Aufgabe“, sagt der Vorstandsvorsitzende der Hilfsorganisation, Dr. Wilfried Vyslozil, in seinem Appell. „Wir dürfen jedoch nicht die globale Dimension dieser Krise aus den Augen verlieren.“ Die Lage ...
Weiterlesen …

Corona-Krise: Notleidende Kinder sind auf Hilfe angewiesen / SOS-Kinderdörfer richten Appell an die internationale Gemeinschaft

Corona-Krise: Notleidende Kinder sind auf Hilfe angewiesen / SOS-Kinderdörfer richten Appell an die internationale Gemeinschaft
(Mynewsdesk) München - Angesichts des weltweiten Kampfes gegen die Ausbreitung des Corona-Virus ruft die Hilfsorganisation SOS-Kinderdörfer die Regierung und die internationale Gemeinschaft dringlich dazu auf, Unterstützung für Millionen hilfebedürftiger Kinder und notleidender Familien weltweit zu gewährleisten. „Die dramatische Lage erfordert Maßnahmen über Ländergrenzen hinweg und ausreichend finanzielle Hilfen für betroffene Kinder auf der ganzen Welt, nicht nur innerhalb der eigenen Grenzen“, sagt Louay Yassin, Pressesprecher der Hilfsorganisation. „Der Virus bürdet ...
Weiterlesen …

?SOS-Kinderdörfer: Flüchtlingskinder aus der Gefahrenzone holen

?SOS-Kinderdörfer: Flüchtlingskinder aus der Gefahrenzone holen
(Mynewsdesk) München - Angesichts der schockierenden Lage der Flüchtlinge an der türkisch-griechischen Grenze rufen die SOS-Kinderdörfer dringend dazu auf, dem Schutz von Kindern und Familien auf der Flucht oberste Priorität zu geben.

„Verantwortliche vor Ort wie auch in der gesamten EU müssen sofort dafür sorgen, dass Flüchtlingskinder vor Gewalt geschützt sind und eine adäquate Versorgung erhalten“, sagt Louay Yassin, Sprecher der SOS-Kinderdörfer weltweit in München. Vor allem auf den ...
Weiterlesen …

?Als die Kindheit plötzlich vorbei war

?Als die Kindheit plötzlich vorbei war
(Mynewsdesk) SOS-Kinderdörfer verleihen auch 2020 Dokumentarfilmpreis beim DOK.fest München

München – Kindheit ist eine kostbare Zeit. Viele Kinder verbringen sie in Geborgenheit mit ihren Eltern. Sie gehen zur Schule und können sich optimal entwickeln. Kinder in armen Regionen oder Krisengebieten leben in ganz anderen Realitäten. Ihre Kindheit endet nicht selten von einer auf die nächste Sekunde. Sie müssen ansehen, wie Eltern, Verwandte oder Freunde vor ihren Augen getötet werden ...
Weiterlesen …

??Vulkanausbruch Philippinen: SOS-Kinderdörfer in Lipa bereiten Evakuierung vor

Politik/Recht/Gesellschaft
(Mynewsdesk) Manila/Lipa/München – Der nur rund 30 Kilometer vom SOS-Kinderdorf Lipa entfernte Vulkan Taal spuckt seit den frühen Morgenstunden des 13.1.2020 Lava und Asche. Die Aschewolken reichen bis Manila, tausende Menschen wurden in der Gegend evakuiert. Die Behörden warnen vor einem großen, explosiven Ausbruch.

„Alle 120 Kinder und ihre Betreuerinnen im SOS-Kinderdorf Lipa sind zurzeit in Sicherheit und wohlauf“, berichtet der Leiter des SOS-Kinderdorfs in Lipa, Johnald M. Lasin ...
Weiterlesen …

Kinderrechte für Millionen Kinder ein leeres Versprechen

Politik/Recht/Gesellschaft
(Mynewsdesk) München - Zum 30. Jahrestag der UN-Kinderrechtskonvention fordern die SOS-Kinderdörfer und fünf weitere Hilfsorganisationen, Diskriminierung und Ausgrenzung zu stoppen.

Zum 30.Jahrestag der UN-Kinderrechtskonvention blieben ihre Kernforderungen für Millionen von Kindern leere Versprechungen. Das ist die alarmierende Botschaft der „Joining Forces“, einem Zusammenschluss sechs führender Hilfsorganisationen, darunter die SOS-Kinderdörfer weltweit.

Unter anderem prangern sie an, dass es zahlreichen Staaten nicht gelungen sei, die UN-Kinderrechte in die Praxis ...
Weiterlesen …