Bewertungen – was muss ich mir gefallen lassen?

Internet/Ecommerce
Kundenbewertungen sind für Verbraucher das wichtigste Entscheidungskriterium beim Online-Shopping. Authentische Bewertungen geben Verbrauchern Vertrauen und Orientierung. Für Online-Händler sind Kundenbewertungen deshalb eine attraktive Möglichkeit, die Konversionen im Shop und damit letztlich Umsatz und Gewinn zu steigern. Doch beim Einsatz von Kundenbewertungen gibt es auch Fallstricke. Wie ist die Rechtslage bei gekauften Bewertungen? Wann kann man für Kundenbewertungen haften? Und wie muss ein Bewertungssystem aufgebaut sein, um rechtssicher zu sein?
...
Weiterlesen …

Was man beim Kauf von Büchern aus dem Netz beachten sollte

Internet/Ecommerce
Die Frankfurter Buchmesse läuft auch Hochtouren! Wer sich nach der Messe dazu entschließt, Romane, Krimis oder Sachbücher zu kaufen, der wird im Internet fündig. Welche Stolperfallen Lesebegeisterte dabei beachten sollten, erläutert Dr. Carsten Föhlisch, Leiter der Rechtsabteilung von Trusted Shops und Experte für Verbraucherrecht.

1. Gilt für E-Books das gleiche Widerrufsrecht wie für klassische Bücher?
Dr. Carsten Föhlisch: Für klassische Bücher gilt ein Widerrufsrecht von 14 Tagen. Die Widerrufsfrist ...
Weiterlesen …

Krankschreibung online: Wie funktioniert ein digitaler Arztbesuch?

Internet/Ecommerce
Moderne Gesundheitsangebote sind auf dem Vormarsch. Doch gerade erst wurde durch den Bayerischen Rundfunk ein Sicherheitsskandal bekannt, bei dem millionenfach Patientendaten ungesichert im Netz zugänglich waren. Darunter befanden sich beispielsweise Röntgenbilder von Patienten aus Deutschland. Für Betroffene könnte es verheerende Folgen haben, wenn Dritte an diese medizinischen Daten geraten. Ein Blick auf Fragen zu aktuellen Online-Angeboten im Gesundheitsbereich.

Ist eine Ferndiagnose über das Internet erlaubt?

In Deutschland galt ...
Weiterlesen …

“Sei kein Phish” – Wer erkennt die Trojaner-Mail?

Internet/Ecommerce
Ein kostenloses Sicherheitstraining zum Schutz vor Betrügern im Internet bieten Polizei und Vertreter der Internet-Sicherheitsbranche für die Bevölkerung und Unternehmen in Köln, Leverkusen und dem Rhein-Erft-Kreis an. Die Aktion wird unterstützt von der Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker.

Pünktlich zum Start des Europäischen Cyber Sicherheitsmonats (ECSM) im Oktober lädt das Kölner IT-Startup SoSafe in Kooperation mit dem eco - Verband der Internetwirtschaft e.V., der Polizei Köln, der Polizei ...
Weiterlesen …

Achte Umfrage zum Thema Abmahnungen im Online-Handel

Internet/Ecommerce
Abmahnungen sind für viele Online-Händler immer noch ein Hindernis und insbesondere Ärgernis für E-Commerce in Deutschland. Zwar liegt aktuell ein Gesetzentwurf zur Bekämpfung von Abmahnungen vor, ob dieser wirklich Besserung bringt, ist jedoch ungewiss. Abmahnungen können jeden treffen - gehen daher jeden Online-Händler etwas an.

Um diese geschäftsstörende Praxis deutschlandweit dokumentieren zu können, möchte Trusted Shops zum achten Mal im Rahmen der traditionellen Umfrage zum Abmahnwesen im E-Commerce erfragen, ...
Weiterlesen …

Der Trusted Shops Rechtstexter: Jetzt für Jimdo-Kunden erstmalig integriert

Internet/Ecommerce
Dank einer Kooperation mit Trusted Shops bietet Jimdo seinen Kunden ab sofort als bisher einziger Website-Anbieter weltweit einen Schutz vor Abmahnungen und DSGVO-Bußgeldern. Nutzer können ihr Impressum und die Datenschutzerklärung für Jimdo rechtssicher erstellen und aktuell halten. Trusted Shops übernimmt dabei selbstverständlich die Haftung für alle generierten Texte. Für 5 Euro im Monat können Kunden den Service hinzubuchen, das "Risiko Recht" einfach auslagern und sich ganz auf ihr Kerngeschäft konzentrieren.
...
Weiterlesen …

Nachnahme-Betrug: So schützt man sich

Internet/Ecommerce
"Paket für Sie!" - diesen Satz hören wir nur zu gerne. Doch was war das nochmal für eine Bestellung? Genau diese Situation nutzen Betrüger und versenden Pakete an diverse Postadressen. Der nichtsahnende Empfänger nimmt die Pakete unbedarft an und bezahlt den offenen Betrag in dem Vertrauen, dass der Ehepartner bestellt und alles seine Richtigkeit hat. Damit ist es dann auch schon zu spät, denn die Logistikdienstleister stehen nicht in der ...
Weiterlesen …

Nachnahme-Betrug: So schützt man sich

Internet/Ecommerce
"Paket für Sie!" - diesen Satz hören wir nur zu gerne. Doch was war das nochmal für eine Bestellung? Genau diese Situation nutzen Betrüger und versenden Pakete an diverse Postadressen. Der nichtsahnende Empfänger nimmt die Pakete unbedarft an und bezahlt den offenen Betrag in dem Vertrauen, dass der Ehepartner bestellt und alles seine Richtigkeit hat. Damit ist es dann auch schon zu spät, denn die Logistikdienstleister stehen nicht in der ...
Weiterlesen …

Von diesen Online-Shopping-Rechten wissen die wenigsten

Internet/Ecommerce
Wir alle sind Online-Shopper und kennen uns mit unseren Rechten und Pflichten in der digitalen Welt aus. Regelungen zu Rückgabefristen, Zahlungsbedingungen und Stornierungen sind uns bestens bekannt - denken wir zumindest. Tatsächlich gibt es einige Rechte, die Online-Shoppern zustehen, von denen nur die wenigsten wissen. Hier sind die 5 häufigsten Wissenslücken:

1. Die gesetzliche Widerrufsfrist beträgt 14 Tage (bei Marktplätzen wie Amazon oder eBay oft 30 Tage), im Anschluss ...
Weiterlesen …

Zwei-Faktor-Authentifizierung: Das muss man jetzt wissen

Internet/Ecommerce
Ab 14. September 2019 gilt die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Online-Käufe. Das bedeutet für viele Online-Händler eine Umstellung im Bereich der Zahlungsanbieter.


Was bedeutet Zwei-Faktor-Authentifizierung?

Wenn ein Nutzer online einen Einkauf tätigt, soll sichergestellt sein, dass diese Person tatsächlich dazu berechtigt ist. Wenn zum Beispiel ein Hacker an Anmeldedaten eines Kunden gelangt, kann dieser über dessen Konto einkaufen. Zumindest dann, wenn nur ein Faktor erforderlich ist, um sich als ...
Weiterlesen …

Online-Shopping: Neue Regeln ab dem 14. September

Internet/Ecommerce
Online-Einkäufe zu bezahlen soll ab 14. September durch eine EU-Richtlinie sicherer und günstiger werden. Diese Regelung wird sich jedoch auf den Bezahlvorgang auswirken und ihn umständlicher machen. Ein Überblick über die neuen Vorgehensweisen bei Online-Bezahlungen.


Die Änderungen

Bisher melden sich Verbraucher bei Zahlungsdiensten einfach mit Ihren Zugangsdaten an, um das Angebot zu nutzen. Durch die nun geforderte starke Kundenauthentifizierung müssen sie sich künftig durch zusätzliche Faktoren identifizieren.
...
Weiterlesen …

Sichere Passwörter – so geht”s

Internet/Ecommerce
E-Mail-Postfächer, Soziale Netzwerke oder Online-Shops - für jedes Konto benötigen wir ein Passwort. Umso wichtiger ist es, potenziellen Betrügern das Leben möglichst schwer zu machen. Hierfür gilt es, ein möglichst sicheres Passwort zu wählen. Doch wie kann man ein solches Passwort generieren und - was noch viel wichtiger ist - wie vergesse ich es nicht wieder? Information Security Officer Philipp Jakubowski von Europas Vertrauensmarke Trusted Shops erklärt.

Warum sind ...
Weiterlesen …

Kann man auf die Währungsangabe im Online-Shop verzichten?

Internet/Ecommerce
"Traffic", "Conversion" und "Usability" - Keine Fremdwörter mehr für den Online-Händler von heute. Denn im Fokus steht schließlich stets die Optimierung seines Online-Shops. Neben Darstellung und schneller Auffindbarkeit spielen auch die Preisangaben eine entscheidende Rolle. So haben Forscher der Cornell Universität bereits entdeckt, dass die Angabe des Währungszeichens hinter dem Preis im menschlichen Gehirn Schmerzen auslösen kann. Wir verbinden dies unbewusst mit Geldverlust und werden dadurch in unserer Kaufbereitschaft gehemmt ...
Weiterlesen …