Filmpreise gingen an Polen und Italien

Kunst/Kultur
Lisa Camillo beim Uranium Film Festivals Berlin.  Foto: Marek Karakasevic
Der Spielfilm VALLEY OF THE GODS (Dolina Bogow) von Regisseur Lech Majewski aus Polen und der Dokumentarfilm BALENTES - THE BRAVE ONES (I CORAGGIOSI) der australisch-italienischen Regisseurin Lisa Camillo sind die Hauptgewinner des Internationalen Uranium Film Festivals (IUFF) in Berlin 2020. Lobende Erwähnungen erhielten ...
Weiterlesen …

Weltpremiere: VOM SINN DES GANZEN

Kunst/Kultur
Vom Sinn des Ganzen: Josef Rotblat und Hans-Peter Dürr
Claus Biegert, der bekannte Rundfunkjournalist, Buchautor und Dokumentarfilmer aus München wird mit seinem neuen Film über den bekannten deutschen Physiker Hans-Peter Dürr (Träger des Right Livelihood Awards / Alternativer Nobelpreis) das diesjährige Internationale Uranium Film Festival in Berlin am Donnerstag, den 15. Oktober eröffnen ...
Weiterlesen …

“Dieser Film gehört ins Kino!”

Kunst/Kultur
Schauspieler Timo Jacobs Foto von Max Bertani
In wenigen Tagen beginnt das Internationale Uranium Film Festival in Berlin, vom 15. bis 18. Oktober 2020 im Kino in der Kulturbrauerei, Prenzlauer Berg. Mehrere deutsche Erstaufführungen und Filmemacher aus Italien, Deutschland und Polen sind mit dabei.

Der deutsche Schauspieler, Regisseur und Produzent ...
Weiterlesen …

Ausstieg aus dem Ausstieg?

Filmemacher in Tschernobyl: Still des Films "Verstrahlt und vergessen - Tschernobyl und die Folgen"
Milliardär Bill Gates setzt offen auf Atomkraft genauso wie China. Russlands Präsident Wladimir Putin propagiert weltweit seine neuen schwimmenden Kernkraftwerke. US-Präsident Donald Trump hatte sich bereits bei seiner Wahl 2016 für Atomkraft ausgesprochen wie auch Hillary Clinton. Nun setzt ebenso der heutige demokratische Präsidentschaftskandidat Joe ...
Weiterlesen …

Atomkraft geht alle an!

Uranium Film Festival in Berlin
Der Atomausstieg in Deutschland ist beschlossene Sache, dennoch bleibt Aufklärung über atomare und radioaktive Gefahren noch lange wichtig. Auch wenn alle Atomkraftwerke in Deutschland und alle Uranminen weltweit eines Tages stillgelegt sein sollten, werden wir noch für Tausende von Jahren für die radioaktiven Hinterlassenschaften wie ...
Weiterlesen …

Gegen das Vergessen!

Kunst/Kultur
Hibakusha Takashi Morita beim Uranium Film Festival im MAM Rio - Foto von Norbert Suchanek
Vor 75 Jahren, am 6. August 1945, haben die USA im Kriegseinsatz die erste Atombombe auf Hiroshima abgeworfen. Drei Tage später zerstörte eine zweite nukleare Bombe Nagasaki. Zehntausende von Frauen, Kindern und Männern verbrannten augenblicklich oder verdampften in der unermeßlichen Hitze. Insgesamt töteten die ...
Weiterlesen …

14 “uranhaltige” Filme von Sardinien bis zum Tal der Götter in Berlin

Kunst/Kultur
Foto von "Valley of the Gods"
Rio de Janeiro / Berlin - Sardinien ist nicht nur eine Insel für einen Traumurlaub: Abseits bunter Touristenbroschüren lebt dessen Inselbevölkerung tatsächlich auch einen Alptraum. Seit mehr als einem Jahrzehnt lassen hier Nato und andere Armeen zu Übungs- und Testzwecken uranhaltige Munition und Bomben ...
Weiterlesen …

10 JAHRE URANIUM FILM FESTIVAL IN RIO

Uranium Film Festival Poster 2015 www.uraniumfilmfestival.org
Rio de Janeiro / Berlin - Nächstes Jahr, vom 21. bis 31. Mai 2020, feiern wir den 10. Geburtstag des Internationalen Uranium Film Festivals in Rio de Janeiro. Dazu bringen wir die besten atomaren Filme und Filmemacher der vergangenen zehn Jahre zusammen mit neuen Produktionen ...
Weiterlesen …