Pressemitteilungen von Roger Oeltjendiers

Seite 3 - Sortiert nach Erscheinungsdatum abwärts

Kraftstofftanks mit Spezialkabel überwachen

ueberwachungssystem-100-didactum
Das Didactum Lieferprogramm an SNMP kompatiblen Sensoren für die Überwachung kritischer (IT-) Infrastrukturen, wird kontinuierlich erweitert. So können die LAN basierten DIDACTUM Überwachungssysteme mit einem Spezialkabel für die Erkennung von auslaufendem Öl, Diesel oder Benzin ausgestattet werden. Auch der unkontrollierte Austritt von Kraftstoffen, wie Heizöl ...
Weiterlesen …

Serverausfall an Weihnachten und keiner bekommt es mit

Feuer-Serverraum-Didactum
Unternehmenswichtige Räume und Anlagen müssen rund um die Uhr überwacht werden. Zu den wichtigen Infrastrukturen einer jeden Firma / Behörde zählt beispielsweise der EDV- bzw. Serverraum. In den nun folgenden Weihnachtstagen sowie an Silvester und Neujahr, muss das wichtige Netzwerk-, Storage- und Server-Equipment ebenfalls verfügbar ...
Weiterlesen …

Physikalische Umgebungsüberwachung mit Nagios

it-infrastruktur-ueberwachung-didactum
Jede Firma und jeder öffentliche Auftraggeber (öA) ist auf eine permanent verfügbare IT angewiesen. Jede noch so kleine Störung im Serverraum oder Rechenzentrum (RZ) kann erhebliche Auswirkungen auf kritische Geschäftsprozesse haben. Ungeplante IT Downtime kann Schäden verursachen. Fällt ein wichtiger Server im Unternehmen oder in ...
Weiterlesen …

24×7 Überwachung von Rechenzentren und Serverräumen

frueherkennung-serverraum-didactum
Die Didactum Monitoring Systeme für die Überwachung von Rechenzentren und Serverräumen sind in verschiedenen Ausführungen lieferbar. Didactum bietet für 48V DC betriebene Serverräume und Rechenzentren ein Monitoring System mit interner Gleichstromversorgung an.   Jedes Monitoring System der Marke Didactum wird innerhalb der E.U. gefertigt. Dem ...
Weiterlesen …

Fernüberwachung kritischer Infrastrukturen

IT Infrastruktur überwachen
Auch in kritischen Infrastrukturen herrschen physikalische Umweltfaktoren wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftzirkulation, um nur einige zu nennen. Weitere Risikofaktoren stellen (Schmor-) Brand und Wasser-Leckage dar. Auch eine Störung der installierten Klimatechnik kann die Temperatur in der Infrastruktur auf ein kritisches Niveau ansteigen lassen. Bei Hitze können ...
Weiterlesen …
Wird geladen...