Auf's Profil abgestimmt

Garten/Bauen/Wohnen
Das Industriedach erhielt mit Triflex eine zuverlässige Abdichtung.
In dem Erweiterungsbau der Volkswagen Motor Polska Sp. z o.o. in Polkowice sind Mitarbeiter und Produkte durch ein dichtes Dach langfristig vor eindringender Feuchtigkeit geschützt. Das 25.000 Quadratmeter große Industriedach des neuen Gebäudes erforderte sowohl eine zuverlässige Flächenabdichtung inklusive Anschlüssen und Details als auch eine Abdichtung von 61 Doppel T-Profilen (H-Profile), die als Unterkonstruktion für die Klimaanlage auf dem Dach dienen. Um die komplexe Geometrie der Säulen langzeitsicher in ...
Weiterlesen …

Sicher Fuß fassen

Garten/Bauen/Wohnen
Dank Triflex rutschfest
Eingangsbereiche dienen oftmals als Aushängeschild für die Innenräume eines Gebäudes. Das war bei einem Wohnhaus mit angeschlossener Arztpraxis in Emmersdorf nicht mehr der Fall: An dem Podest vor der Wohnungstür sowie am Treppenabgang zu den Behandlungsräumen löste sich die Beschichtung aufgrund der vorherrschenden thermischen Bedingungen vor Ort ab. Das beeinträchtigte die Optik und die erforderliche Rutschfestigkeit. Eine neue, dauerhafte Lösung war gefragt, die wieder für ein ansprechendes Erscheinungsbild und ...
Weiterlesen …

Von nasskalt bis sonnig-warm

Garten/Bauen/Wohnen
Der Garagenboden ist nach der Sanierung mit Triflex dauerhaft dicht.
Extreme Witterungsschwankungen herrschen in der Gemeinde Kössen vor. Diesen hatte der Garagenboden an einem Einfamilienhaus nicht mehr standgehalten - Fliesenbelag und Untergrund wiesen massive Schäden auf. Die Eigentümer ließen einen neuen Estrich auf der 40 m2 großen Fläche verlegen. Zudem war eine Abdichtung in Kombination mit einer Beschichtung gefordert, die den Außeneinflüssen langfristig gewachsen ist. Die Entscheidung fiel auf das Abdichtungssystem Triflex ProPark in Verbindung mit der langlebigen Beschichtung ...
Weiterlesen …

Balkone und Terrassen mit Kies oder Granit aufwerten

Garten/Bauen/Wohnen
Mit Triflex Stone Design R 1K lassen sich optisch ansprechende Oberflächen herstellen.
Natürliche Oberflächen für Balkone und Terrassen lassen sich mit Triflex Stone Design in vielen verschiedenen Farben und Oberflächenstrukturen herstellen. Mit der Produktinnovation Triflex Stone Design R 1K funktioniert das ab sofort noch schneller: Das farblose, 1-komponentige Harz auf Basis von silanterminiertem Polyurethan (PU) kommt in Verbindung mit Triflex Stone Design S, einer Marmorkies- oder neuerdings auch Granitsplitt-Körnung, zum Einsatz. Im Zusammenspiel entsteht eine mechanisch hoch belastbare Oberfläche in naturnaher ...
Weiterlesen …

Bitte eintreten!

Garten/Bauen/Wohnen
Nach der Sanierung mit Triflex Flüssigkunststoff sind die Laubengänge dauerhaft dicht und rutschfest
Über die Tropfkante der beiden Laubengänge eines Wohnhauses im südlichen Hannover war Feuchtigkeit in den Belag gezogen. Mit der Zeit hatte sie sowohl die Fliesen als auch den Estrich beschädigt. Aus diesem Grund veranlasste die Hausverwaltung, HAUS & GRUNDEIGENTUM Service, Hannover, eine Sanierung. Die Laubengänge dienen den Bewohnern als Zugänge zu ihren Wohnungen und sollten daher schnellstmöglich wieder begehbar sein. Daher war eine zügig umzusetzende Lösung mit kurzen Sperrzeiten ...
Weiterlesen …

Farbiges Schutzschild aus Flüssigkunststoff

Garten/Bauen/Wohnen
Die Fliesenfugen einer Treppenanlage waren rissig geworden und erhielten eine neue Abdichtung.
Undichte Fliesenfugen waren die Schwachstelle der Außentreppe einer Wohnanlage in Telfs. Dadurch war Feuchtigkeit in den Beton unter dem Belag eingedrungen und hatte Schäden im angrenzenden Abstellraum verursacht. Um wieder über einen intakten Zugangsbereich zu den Wohnungen zu verfügen, gab die Eigentümergemeinschaft dessen Instandsetzung in Auftrag. In Abstimmung mit Flüssigkunststoffhersteller Triflex lösten die planende Büro-bg GmbH, Innsbruck, und die ausführende Chembau GmbH, Mils, diese Herausforderung. Als Schutz gegen Witterungseinflüsse ...
Weiterlesen …

Dichtes Dach für Palace Hotel Usedom

Garten/Bauen/Wohnen
Das Mansardendach des Palace Hotel Usedum wurde mit Triflex erfolgreich abgedichtet.
Wie ein prunkvoller Adelssitz mutet das Palace Hotel Usedom an. Im Inneren wirkte das denkmalgeschützte Anwesen an manchen Stellen jedoch wenig herrschaftlich: Eine schadhafte Dachabdichtung sowie die nicht ausreichende Belüftung der Unterkonstruktion hatten zur Durchfeuchtung des Holzes geführt. Massive Wasserschäden in einigen Hotelzimmern waren die Folge. Mit einer neuen Abdichtung, die vor allem die umlaufende Grabenrinne sicher integriert, sollte die steile Dachfläche instandgesetzt werden. Im Sinne des Denkmalschutzes galt ...
Weiterlesen …

Sicher parken im Kaufbeurer Zentrum

Unternehmen/Wirtschaft/Finanzen
Die schadhafte Oberfläche des Parkhauses ist dank Triflex wieder dauerhaft dicht.
Zahlreiche undichte Fugen beeinträchtigten das Rathaus-Parkhaus in Kaufbeuren: Wasser sowie in den Wintermonaten auch Tausalze gelangten über viele Jahre in die Konstruktion und verursachten signifikante Schäden an statisch relevanten Bauteilen. Um den Nutzern schnell wieder komfortable Stellflächen zu bieten und den Erhalt des Objektes langfristig zu sichern, initiierte die Stadt Kaufbeuren ein öffentliches Ausschreibungsverfahren zur Instandsetzung des Parkhauses. Den Auftrag erhielt die Firma Geiger Bauwerksanierung GmbH & Co. KG, ...
Weiterlesen …

Bitte ohne Abriss

Erfolgreiche Sanierung mit hohem Kosten-Nutzen-Effekt durch den Einsatz von Triflex ProPark (Bildquelle: Triflex)
Rissiger Asphalt, eine defekte Bitumenabdichtung und eindringende Feuchtigkeit im Unterdeck - so sah die Schadensaufnahme an einem Parkhaus in der Wolfsburger Weimarer Straße aus. Um den Bestand zu sichern und den Nutzern wieder komfortablen Parkraum in Wohnungsnähe zur Verfügung zu stellen, veranlasste der Verwalter, die BUWOG Immobilien Management GmbH, Wolfsburg, die Instandsetzung des 1.800 m2 großen Topdecks sowie der Rampenzufahrt. Gefordert war eine langlebige Abdichtung, die sich zudem ansprechend ...
Weiterlesen …

Balkonsanierung aus einer Hand

Garten/Bauen/Wohnen
Eine rutschfeste
Nach über 60 Jahren hatten die alten Oberflächen der Balkone eines Mehrfamilienhauses in Salzgitter ausgedient. Sie wiesen Abplatzungen auf und konnten die Konstruktion nicht mehr zuverlässig vor Witterungseinflüssen schützen. Eindringende Feuchtigkeit hatte zur Entstehung von Beton- sowie von Wasserschäden geführt, die sich zum Teil in den Wohnzimmern der Eigentümer zeigten. Zudem trübten starke Abnutzungserscheinungen die Optik der Balkone. Im Namen der Wohnungseigentumsgemeinschaft (WEG) Kranichdamm 35-41, Salzgitter, gab die Salzgitter ...
Weiterlesen …

Visitenkarte Terrasse: Eingang zur Eisdiele wieder schön und sicher

Garten/Bauen/Wohnen
Den abgenutzten Boden haben die Verarbeiter mit Triflex in einen hübschen Eingang verwandelt.
Die Terrasse einer Eisdiele an der Eingangsstraße im italienischen Udine wirkte wenig einladend, die kühlen Erfrischungen in der Sonne zu genießen. Der Industrieboden sowohl der Freifläche als auch des Treppenaufgangs wies starke Abnutzungserscheinungen auf. Zudem war er nicht rutschfest und beeinträchtigte bei schlechter Witterung somit die Sicherheit der Gäste. Der Betreiber der Eisdiele beauftragte die Firma Edilanzutti aus Remanzacco deshalb mit der Instandsetzung der gesamten Fläche. Sie sollte mindestens ...
Weiterlesen …

Alles dicht in der Stube

Garten/Bauen/Wohnen
Mit Triflex ist das Dach dicht und dauerhaft vor Witterungseinflüssen geschützt.
Ganzjährige Witterungseinflüsse hatten deutliche Spuren am Flachdach eines Krumpendorfer Bäckereibetriebs hinterlassen. Die veraltete Bitumenabdichtung wies Risse sowie Löcher auf. Dadurch gelangte Feuchtigkeit in die darunterliegende Backstube und führte zu Schäden im Wandbereich des angrenzenden Wohnhauses. Der Bauherr benötigte eine schnelle Lösung, die das rund 200 Quadratmeter große Dach wieder zuverlässig und dauerhaft schützt. Die Firma Bauwerk Abdichtung Arnesch (BAA), Straßburg, setzte auf das Dachflächen Abdichtungssystem Triflex ProTect. Der Flüssigkunststoff ...
Weiterlesen …

Ungetrübter Panorama-Blick nach Terrassensanierung

Garten/Bauen/Wohnen
Nach der Sanierung mit Triflex erstrahlt die Terrasse in neuem Glanz.
Ihren traumhaften Ausblick auf die beeindruckende Berg-Kulisse der Karawanken konnten die Bewohner eines Einfamilienhauses in Göriach nicht mehr genießen. Verschiedene Witterungseinflüsse und eine fehlende Abdichtung der Oberfläche hatten zu massiven Feuchteschäden an der Bausubstanz geführt. Um die Panoramaterrasse schnell wieder nutzen zu können, gab der Eigentümer die Sanierung in Auftrag. Gefordert war ein Abdichtungssystem, das Funktionalität und Optik vereint. Nach intensiver Abstimmung mit dem von Flüssigkunststoff-Spezialist Triflex geschulten Fachunternehmen ...
Weiterlesen …

Rampe trotzt Eis und Schnee

Die Zufahrt zur Tiefgarage wurde mit einer Flächenheizung versehen und mit Triflex neu abgedichtet.
Als regionales Einkaufsparadies soll das neu erbaute "KUBUS Aalen" künftig zahlreiche Menschen in die Innenstadt locken. Komfortablen Parkraum bieten die drei miteinander verbundenen Tiefgaragen, die über eine Rampe erreichbar sind. Speziell für den Ein- und Ausfahrtbereich haben die Stuttgarter Planer Boll und Partner im Zuge der Parkraumsanierung eine wirtschaftliche Lösung gesucht, die den Nutzern höchste Sicherheit gewährt. Nach der Abstimmung mit der Geiger Bauwerksanierung GmbH, Filderstadt, und Triflex fiel ...
Weiterlesen …

Sicher Parken am Wolfgangsee

Garten/Bauen/Wohnen
Dauerhaft abgedichtet: die Zufahrtsrampe des St. Gilgener Parkhauses nach der Sanierung mit Triflex (Bildquelle: Triflex)
Die Zufahrtsbrücke eines Parkhauses in St. Gilgen am Wolfgangsee wies nach zehn Jahren intensiver Nutzung erhebliche Schäden auf. Witterungseinflüsse und die tägliche Frequentierung der Stellflächen durch die Mieter und Eigentümer hatten deutliche Spuren hinterlassen: Durch die brüchige und undichte Epoxidharzbeschichtung war Feuchtigkeit in die Oberfläche eingedrungen und hatte zu Schäden an der Bausubstanz geführt. Um die Zufahrt zu den drei Parkebenen schnell wieder nutzbar zu machen und sie langfristig ...
Weiterlesen …

Flotte Frischekur

Garten/Bauen/Wohnen
Neugestaltung des Eingangsbereichs eines Wohnhauses im österreichischen Traismauer mit Triflex TSS (Bildquelle: Triflex)
Eingangsbereiche von Wohnhäusern müssen verschiedene Anforderungen erfüllen: Neben einer ansprechenden Optik benötigen sie eine robuste Beschichtung, um der starken mechanischen Belastung durch die tägliche Nutzung zu trotzen. Die Stiege eines Mietshauses in Traismauer entsprach diesen Kriterien nicht mehr und sollte zügig saniert werden. Mit der Herstellung eines funktionsfähigen, farbig gestaltbaren Schutzes der Konstruktion beauftragte der Bauherr die MTW Bau- und HandelsgmbH, Ebreichsdorf. Nach der Abstimmung mit dem Hersteller entschieden ...
Weiterlesen …

Flüssigkunststoff und Glas im Einklang

Garten/Bauen/Wohnen
Abgedichtet mit Flüssigkunststoff von Triflex: Die Sheddächer einer Berliner Kfz-Werkstatt (Bildquelle: Triflex)
Glasscheiben von Sheddächern lassen natürliches Licht gleichmäßig in Industriehallen scheinen. Doch wenn die Konstruktion undicht ist und Feuchtigkeit in das Gebäude eindringt, verlieren die Dächer an Funktionalität und schränken den Betrieb ein. Diese Problematik wurde an zwei Werkstatt-Dächern eines Berliner Autohauses festgestellt. Um die defekten Glasleisten sicher abzudichten, brachten die Mitarbeiter der DACHLAND Berlin GmbH Flüssigkunststoff von Triflex auf. Gemeinsam mit Vertriebsmitarbeiter und Dachdeckermeister Joachim Meurer von Triflex stimmten ...
Weiterlesen …

Sanierte Balkone steigern Wohnqualität

Garten/Bauen/Wohnen
Die Systemlösung Triflex BTS-P wurde speziell für den Einsatz auf Balkonen entwickelt. (Bildquelle: Triflex)
Das Schadensbild der Balkone einer Wohnanlage in Bad Vilbel trübte die Wohnqualität der Mieter: Kalkausblühungen in den Fugen, unkontrollierter Unkrautbewuchs im Brüstungsbereich und beschädigte Fliesen wirkten wenig einladend, die Balkone zu nutzen. Um die Freiräume optisch aufzuwerten und sie langfristig vor Schäden aus eindringender Feuchtigkeit zu schützen, gab der Eigentümer der beiden Immobilien die Instandsetzung in Auftrag. Aufgrund des durchfeuchteten Estrichs und der nicht optimal gelösten Gefällesituation war der ...
Weiterlesen …
Wird geladen...