Mehr Power: Ein Rollator mit Elektroantrieb hilft beim Bergangehen

Der e-buddy ist ein zusätzlicher Elektroantrieb für den Carbon-Rollator von SALJOL. (Bildquelle: SALJOL GmbH)
Das Hilfsmittelunternehmen <a href="https://www.saljol.de">SALJOL </a>hat jetzt als Zusatzmodul für seinen außergewöhnlichen Carbon-Rollator einen Elektroantrieb entwickelt. Damit können auch schwächere Nutzer leichter gehen, insbesondere das Gehen an Schrägen und Steigungen wird so viel leichter, der Aktionsradius der Nutzer erweitert sich.

Wer einen Rollator benötigt, kennt das Problem: Kaum geht es bergan, wird es anstrengend. Für manche Rollatornutzer ist das Bergangehen sogar zu viel - sie sind kaum in ...
Weiterlesen …

Standardrollstühle für Senioren sind meist gebraucht

Aus alt mach neu: Die Komfortbezüge von SALJOL machen den Standardrollstuhl schick und komfortabel (Bildquelle: SALJOL)
Jedes Jahr werden in Deutschland circa eine Million Rollstühle verordnet - ein erheblicher Teil davon sind sogenannte Standardrollstühle, die überwiegend an gebrechliche Senioren verschrieben werden. Allerdings sind diese Rollstühle sehr häufig bereits benutzt und wurden vor der Weitergabe "aufbereitet": funktional und hygienisch ok, aber weder komfortabel noch schön oder gar individuell angepasst. So wirken diese Rollstühle doppelt abschreckend und stigmatisierend, viele Senioren lehnen den Rollstuhl deshalb ab. Dass es ...
Weiterlesen …

Deutscher Turn-Seniorenmeister testet SALJOLs Multi-Rollator „Page”

Deutscher Turn-Seniorenmeister testet SALJOLs Multi-Rollator „Page"
Der ultimative Stabilit&auml;tstest: Turnen am Rollator
SALJOLs außergewöhnlicher Multi-Rollator ";Page"; ist sehr ...
Weiterlesen …