Kosten – Kassenleistung oder muss ich privat bezahlen!

Zahnarzt Wolfgang Behrendt
Der Zahnarzt hat lange studiert, große Investitionen getätigt und hält einen aufwendigen Praxisbetrieb vor. Seinen anvertrauten Patienten kommt dieses zu Gute. Wie werden Zahnärzte bezahlt? Patienten, die gesetzlich versichert sind, haben das Recht auf Leistungen, die von der Krankenkasse bezahlt werden. Das ist eine Kassenleistung. Um eine umfangreiche Kassenleistung zu erreichen, muss ein Heil- und Kostenplan erstellt werden, den der Zahnarzt bei der Zahnersatzplanung nach medizinischen Regeln zur Verfügung ...
Weiterlesen …

Zahngesundheit und Mundhygiene: Spucke – Speichel ist nötig

Zahngesundheit und Mundhygiene: Spucke - Speichel ist nötig - von Wolfgang Behrends
Faszination Spucke: 99,5% aus Wasser und enthält etwa 0,5% gelöste Bestandteile und ermöglicht Schlucken, Sprechen, Schmecken - ohne Spucke nichts los, von Wolfgang Behrendt Zahnarzt aus Wittstock und Berlin

Der Speichel, auch Spucke genannt ist wichtig. Was ist denn Speichel? Die Zusammensetzung der Flüssigkeit ist unterschiedlich; es gibt unterschiedliche Speicheldrüsen, obwohl meist nur von Speichel oder Spucke gesprochen wird. Zahnarzt Wolfgang Behrendt mit seinen Partnern und den medizinischen ...
Weiterlesen …

Zahngesundheit: Zahnprothetik – was ist das überhaupt?

Zahnarzt Wolfgang Behrendt
Während ein Zahnarzt an dem Menschen arbeitet, ist ein Zahntechniker spezialisiert auf alle Arten von Zahnersatz: vom Overlay über Wurzeln oder Implantate bis hin zu Vollprothesen . Dies bedeutet, dass ein Zahntechniker z.B. die die gesamte Prothese oder einen Teil der Prothese ersetzen kann. Beide - Zahnarzt und Zahntechniker sind aufeinander angewiesen und müssen qualifiziert und vertrauensvoll miteinander arbeiten. Zahnarzt Wolfgang Behrends gibt zu bedenken, dass die erfolgreiche Zahnbehandlung ...
Weiterlesen …

Zahngesundheit: Kariesgen gibt es nicht – Zahnpflege A&O

Zahnarzt Wolfgang Behrendt
Tipps vom Zahnarzt Wolfgang Behrendt und Partner, Praxen in Berlin und Wittstock.

Zahngesundheit von klein an lernen: Guten Morgen, Kinder. Kinder, ihr steht auf, nach dem Frühstück Zähne putzen nicht vergessen, dann spielen oder zur Schule gehen. Müde bin ich geh zur Ruh, schließe beide Augen zu. Hast Du auch die Zähne geputzt, sonst kommen Karius und Baktus und richten sich eine neue Wohnung mit Schwimmbad ein. Wer ...
Weiterlesen …

Zahnschmerzen können einem richtig den Tag versauen!

Zahnschmerzen können einem richtig den Tag versauen! - Tipps von Zahnarzt Wolfgang Behrendt
Tipps von Zahnarzt Wolfgang Behrendt, Berlin

Zahnschmerzen halten sich nicht an Ort und Zeitbeschränkungen. Sie tauchen einfach auf: Samstagsabend, irgendwo im Urlaub oder an Orten und in Zeiten, wo keine Hilfe zu erwarten ist.

Was tun, bei Zahnschmerzen oder Beschwerden, die nachts oder am Wochenende den Patienten peinigen?

Zahnarzt Wolfgang Behrendt aus Berlin erklärt, was bei akuten Zahnschmerzen eine Linderung herbeiführen kann. " Jeder Patient ist ein Individuum. Die ...
Weiterlesen …

Zahnschmerzen können einem richtig den Tag versauen!

Familie/Kinder/Zuhause
Zahnschmerzen können einem richtig den Tag versauen!
Tipps von Zahnarzt Wolfgang Behrendt, Berlin

(NL/9976330523) Zahnschmerzen halten sich nicht an Ort und Zeitbeschränkungen. Sie tauchen einfach auf: Samstagsabend, irgendwo im Urlaub oder an Orten und in Zeiten, wo keine Hilfe zu erwarten ist.

Was tun, bei Zahnschmerzen oder Beschwerden, die nachts oder am Wochenende den Patienten peinigen?

Zahnarzt Wolfgang Behrendt aus Berlin erklärt, was bei akuten Zahnschmerzen eine Linderung herbeiführen kann. Jeder Patient ist ein Individuum. Die ...
Weiterlesen …

Zahngesundheit: Zahnpflege durch die Zahnbürste

Zahnärzte Behrendt und Partner: Erhalt der Zahngesundheit
Hinweise und Tipps von Wolfgang Behrendt, Zahnarzt in Berlin

Rund um die Zahnpflege gibt es viele Ansichten, Moden und Erkenntnisse. Durchgesetzt hat sich, die Zähne zweimal täglich zu putzen. Eine aktuelle Umfrage, dass etwa 80% der Erwachsenen zweimal täglich die Zähne putzen. Frauen sind etwas fleißiger als Männer. Für Kinder sagt die Statistik, dass bis ungefähr zum 10. Lebensjahr genauso häufig die Zahnbürste genutzt wird, dann aber die Quote sinkt auf ...
Weiterlesen …