Wahlen und Wahlrecht

In diesem Buch werden fünftausend Jahre Mitbestimmung untersucht, und zwar dahingehend, ob Wahlen und Wahlrecht tatsächlich Errungenschaften ausschließlich der Demokratie sind. Bei Betrachtung der historischen Entwicklung wird dann erkennbar, dass Wahlen ohne eine demokratische Legitimation zu ihren Zeiten taugliche Ergebnisse und Zielvorstellungen bewirkten. In dieser Untersuchung wird dann erkennnbar, dass für das Etablieren demokratischer Wahlen keine Revolution nötig war, sondern der Lauf der Logik folgte ...
Weiterlesen …

Die Wintermonate in Kenia: Strandurlaub statt Schmuddelwetter

Tourismus/Reisen
kenia-urlaub.de
Wer die Wintermonate nicht mit Schmuddelwetter zu Hause verbringen möchte, für den gibt es sonnige Alternativen. Kenia etwa bietet eine optimale Lage am türkisfarbenen, warmen Indischen Ozean. Das ostafrikanische Land punktet mit seinen weißen, breiten und kilometerlangen Sandstränden, so dass man bei einem Strandurlaub in ...
Weiterlesen …

Eigene Internetseite erstellen in bester Qualität von eigene-internetseite.de

Internet/Ecommerce
Berlin, den 05.12.2021. Wer eine eigene Internetseite erstellen will und damit gerne einen professionellen Anbieter beauftragen möchte, der findet auf eig ...
Weiterlesen …

Internetseite erstellen lassen vom Profi auf inrema.de

Internet/Ecommerce
Berlin, den 05.12.2021. Immer mehr Menschen wollen sich gerne eine eigene Webseite erstellen lassen. Der Anbieter inrema.de bietet hier eine unkomplizierte ...
Weiterlesen …

Eine glückliche Präfektur – der Duft von Arzneien verbreitet sich hier seit Jahrtausenden

Kunst/Kultur
Eine glückliche und ruhige Präfektur - Medizin
In der chinesischen Stadt Taizhou wird seit mehr als 1500 Jahre traditionelle chinesische Medizin betrieben. Zahlreiche alte Gebäude legen davon auch heut ...
Weiterlesen …

Die aktualisierte Weihnachtsgeschichte

Unbenannt 1-fcd93ac6
Als dem römischen Statthalter Quirinius die Computer von syrischen Rebellen gehackt wurde, sollten sich alle Bürger nach Bethlehem begeben, um geschätzt zu werden. So wollte es Kaiser Augustus im fernen Rom, denn das Leben wurde immer teurer. Da machte sich auf auch Josef aus Galiläa, aus der Stadt Nazareth, auf den Weg in die jüdische Stadt Davids, deren Geschlecht er entstammte. Begleitet von seiner Frau Maria, welche schwanger war, es sich aber nicht nehmen ließ ihren angetrauten Mann zu begleiten. Josef wollte ursprünglich den Pony-Express nehmen, doch aufgrund der Inflation reichte das Geld nicht aus. So wurden er und seine Frau Maria die ersten vorbildlich ökologisch unbedenklichen Reisenden. Die Ressourcen vorbildlich schonend, denn man ging zu Fuß. Kein schädliches Abgas sollte das Land beschmutzen ...
Weiterlesen …

Kunterbunter Lesespaß unterm Weihnachtsbaum

Bildrechte by Erdiç
Bücher erfreuen Herz und Seele, sie sind geistige Nahrung und auch heute noch ein schönes Geschenk ...
Weiterlesen …