Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Sagem Orga und die Techniker Krankenkasse unterstützen finale Tests für die elektronische Gesundheitskarte mit Karten der neuesten Generation

Pressemitteilung von

Paderborn, 02. Dezember 2008 - Die von Sagem Orga (SAFRAN Gruppe) ursprünglich exklusiv für die Techniker Krankenkasse (TK) entwickelte erste online-fähige elektronische Gesundheitskarte der neuen Generation 1 wird nun über die gematik (Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte mbH) für allgemeine Tests allen Projektbeteiligten zur Verfügung gestellt.

Als erste Unternehmen präsentierten Sagem Orga und die TK im August 2008 den neuen Prototyp, mit dem die Online-Fähigkeit der elektronischen Gesundheitskarte getestet werden kann. Diese exklusive Entwicklung für die TK ermöglichte es der Krankenkasse, frühzeitig die notwendigen internen Testreihen anzustoßen.

Mit den Tests der neuen Kartengeneration wird sichergestellt, dass die Systeme der Krankenkassen die Versichertendaten online auf der eGK sicher und stabil aktualisieren können, wie zum Beispiel im Falle einer Adressenänderung des Versicherten. Die Generation 1-Karten unterscheiden sich dabei von ihren Vorgängern durch entscheidend erhöhte Sicherheitsstandards.
Dieser Nachweis der Online-Fähigkeit der entsprechenden Komponenten der Telematikinfrastruktur ist eine notwendige Vorbedingung für den Start der flächendeckenden Ausgabe der elektronischen Gesundheitskarte.

Sagem Orga und die TK haben sich nun entschlossen, den Prototypen den Projektbeteiligten für die verschiedenen Testvorhaben zugänglich zu machen und an die gematik zur weiteren Verfügung zu liefern. Die TK verzichtet für diesen Zweck auf die exklusive Bereitstellung der ersten Generation 1 Karten. "Im Fokus unseres Engagagements für die die elektronische Gesundheitskarte stand von vornherein der Gedanke, mit einer Karte auf den Markt zu gehen, die sicher und zugleich online aktualisierbar ist", sagt Frank Siener, Leiter der TK-Unternehmensentwicklung. "Nun sind wir soweit und wollen unser Wissen und unsere Erfahrungen gern teilen, um die Einführung der Gesundheitskarte zu unterstützen", so Siener.

Christopher Goulet, Leiter Vertrieb Zentral- und Osteuropa Banking, Health, ID bei Sagem Orga, ergänzt: "Grundsätzlich ist wichtig, dass alle Bestandteile des neuen Gesundheitssystems getestet werden können, und zwar von allen beteiligten Parteien, von den Terminalherstellern über die der Karten- und Applikationsmanagement Systeme (CAMS) bis zu den Herstellern der Konnektoren. Als Technologieführer betrachten wir es dabei als unsere Aufgabe, das Projekt eGK mit unserem gesamten Know-how zu unterstützen."

Die Verfügbarkeit der von Sagem Orga entwickelten eGK der Generation 1 für Testzwecke wird über die gematik koordiniert.

Sagem Orga GmbH
Riemekestraße 160
33106 Paderborn
Deutschland
Telefon: 05251 889 1201
Ansprechpartner: Sebastian Tigges

Homepage:
www.sagem-orga.com

Pressekontakt:
Mareike Blumentrath
Communications Manager
Corporate Communications
PLEASE NOTE WE HAVE A NEW ADDRESS:
Sagem Orga GmbH
Riemekestraße 160
Gebäude G
33106 Paderborn
Germany
Fon: +49 (0) 52 51/ 8 89 - 1216
Mobile: +49 (0) 162/200 77 61
Fax: +49 (0) 52 51/ 8 89 - 2952
E-mail: mareike.blumentrath@sagem-orga.com
Internet: http:\\www.sagem-orga.com
Unternehmensprofil:
Sagem Orga gehört zu den Pionieren und weltweit führenden Unternehmen der Chipkartenbranche. Durch modernste Technologie werden Visionen grenzenloser mobiler Kommunikation und integrierter digitaler Sicherheit verwirklicht. Das Portfolio von Sagem Orga beinhaltet Hardware, Software, Beratung und Service rund um die Karte für die Bereiche Telekommunikation, Gesundheit, Identifikation und Banking.
Im Bereich Telekommunikation gehören die größten Mobilfunkbetreiber zu den Kunden von Sagem Orga. Millionen Menschen profitieren von den maßgeschneiderten Lösungen für GSM, CDMA und UMTS. Mit Sicherheitstechnologie für die Bereiche Gesundheit, Identifikation und Banking schützt Sagem Orga weltweit die Identität von Menschen und sichert die elektronische Kommunikation
zwischen Behörden, Bürgern und Unternehmen. Der Chipkartenexperte bietet Lösungen zur biometrischen und elektronischen Identifizierung, elektronische Ausweise, Gesundheitskarten, Führerscheine und bargeldlose Zahlung.
Sagem Orga verfügt über ein weltweites Netz aus Tochtergesellschaften, Niederlassungen und Vertriebspartnern mit modernsten Produktionsstätten in Deutschland, Brasilien, Russland und Indien. Das Unternehmen beschäftigt über 2100 Mitarbeiter und gehört als Tochtergesellschaft von Sagem Sécurité zum internationalen Hochsicherheitstechnologie-Konzern SAFRAN. Die Gruppe erzielt mit 57.000 Mitarbeitern in über 30 Ländern einen Jahresumsatz von mehr als 12 Milliarden Euro.
www.sagem-orga.com

Permanenter Link zur Pressemitteilung «Sagem Orga und die Techniker Krankenkasse unterstützen finale Tests für die elektronische Gesundheitskarte mit Karten der neuesten Generation»:

Das könnte Sie auch interessieren: