Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

TÜV SÜD auf der Spielwarenmesse 2016

Pressemitteilung von TÜV SÜD AG

Zertifizierung und Produktprüfung für Spielzeug

Händler, Hersteller und Importeure von Spielzeug sind mit der Herausforderung konfrontiert, weltweit geltende, strenge gesetzliche Anforderungen zu erfüllen. TÜV SÜD bietet daher eine ganzheitliche Unterstützung inklusive Prüfungen und Zertifizierungen an. Vom 27. Januar bis 1. Februar 2016 zeigt TÜV SÜD die eigenen Leistungen auf der Spielwarenmesse in Nürnberg. TÜV SÜD wird dort auch das neue Prüfzeichen TÜV SÜD Toy Mark für Spielwaren vorstellen. Das Dienstleistungsunternehmen verfügt über mehrere Jahrzehnte Erfahrung in der Prüfung von Spielwaren und feiert in 2016 sein 150-jähriges Bestehen. TÜV SÜD ist auf der Messe in Halle 11.1 am Stand F-01/G-02 präsent.

Das neue TÜV SÜD Toy Mark ermöglichst Herstellern, die Qualitäts-bestrebungen deutlicher zu kommunizieren. Die Prüfungen basieren auf den Anforderungen des GS-Zeichens, umfassen aber auch tiefergehende chemische Untersuchungen. Unternehmen der Spielzeugindustrie, die nicht über die neuesten gesetzlichen Vorgaben auf dem Laufenden sind und sie daher nicht einhalten, riskieren neben Rückrufaktionen und rechtlichen Konsequenzen auch einen Imageverlust der Marke und büßen das Vertrauen der Verbraucher ein. Die Leistungen von TÜV SÜD hinsichtlich Sicherheit und Qualität reichen von der Entwurfs- und Produktprüfung über die Kontrolle der Produkte vor und nach dem Versand sowie Fabrikbegehungen bis hin zu Social Compliance Audits. Die Kunden können so entlang der gesamten weltweiten Wertschöpfungskette nachweisen, dass ihnen Produktqualität und -sicherheit wichtig sind.

TÜV SÜD hilft darüber hinaus, ein Produkt so zu entwickeln, dass es die Anforderungen vieler wichtigen Märkte erfüllt. Um dies zu erreichen, müssen Hersteller aber wissen, welche Regularien in ihren Zielländern gelten. Dabei setzt fast jedes Land unterschiedliche Anforderungen und technische Spezifikationen fest – die sich auch kontinuierlich ändern. Mit seinen Dienstleistungen unterstützt TÜV SÜD bei einem effizienten und nachhaltigen Marktzugang auf vielen relevanten Märkten.

150 Jahre Vertrauen in Technologie schaffen

TÜV SÜD feiert in 2016 seinen 150. Geburtstag. Eine Explosion in Mannheim war direkter Auslöser für die Gründung des Dampfkessel-Revisionsvereins. Technischer Fortschritt und der Wunsch nach Sicherheit und Schutz – diese beiden Anforderungen miteinander in Einklang zu bringen, wurde zu einem gesellschaftlichen Bedürfnis. Mangels anderweitiger Regelungen sahen sich die Unternehmer selber in der Verantwortung: Am 6. Januar 1866 war die Geburtsstunde des Dampfkessel-Revisionsvereins in Mannheim. Ziel und Zweck des Vereins war es, Menschen, Sachgüter und Umwelt vor den schädlichen Auswirkungen der Technik zu schützen. So lautet der Auftrag des Unternehmens TÜV SÜD noch heute – rund um den Globus.

Die Idee einer unabhängigen und neutralen Prüforganisation hat sich in den darauf folgenden 150 Jahren weltweit durchgesetzt. Heute ist TÜV SÜD mit über 22.600 Mitarbeitern auf der ganzen Welt aktiv – und dabei immer noch seinen Wurzeln treu: Mit hohem Sachverstand werden Technologien und Produkte geprüft, damit sie zuverlässig, sicher und nachhaltig sind. Die Nachfrage nach Produktprüfungen und Produktzertifizierungen hat dabei in den vergangenen Jahrzehnten ständig zugenommen. Rund 500.000 Produktzertifikate hat TÜV SÜD in den vergangenen 25 Jahren ausgestellt. Das Spektrum der Branchen umfasst Haushaltsgeräte, Unterhaltungselektronik, Medizinprodukte, Textilien, Telekommunikationsgeräte, Lebensmittel und Spielwaren. Mit ihren Tests sorgen mehr als 4.500 Experten in der Division Product Service des internationalen Dienstleisters für die Sicherheit und Zuverlässigkeit von Produkten – zum Vorteil der Verbraucher.

Weitere Informationen erhalten Interessenten unter www.tuev-sued.de/spielzeug.

Spielwarenmesse

27.1. bis 1.2.2016

Messe Nürnberg

TÜV SÜD in Halle 11.1,

Stand F-01/G-02

 

TÜV SÜD AG
Deutschland
Telefon: +49 (89) 5791-2935
Ansprechpartner: Heidi Atzler

Homepage:
www.lifepr.de/newsroom/tuev-sued-ag

Unternehmensprofil:
2016 wird TÜV SÜD 150 Jahre alt. Als einer der führenden Dienstleister in den Bereichen Prüfung, Begutachtung, Auditierung, Zertifizierung, Schulung und Knowledge Services sorgt TÜV SÜD für Qualität, Sicherheit und Nachhaltigkeit. Seit 1866 schützt der technische Dienstleister gemäß seinem Gründungsauftrag Menschen, Umwelt und Sachgüter vor den nachteiligen Auswirkungen der Technik. Die Konzernzentrale hat ihren Sitz in München, weltweit ist das Unternehmen an über 800 Standorten vertreten. TÜV SÜD agiert weltweit mit mehr als 22.000 Experten aus den verschiedensten Disziplinen, die auf ihren Gebieten als herausragende Experten anerkannt sind. Der technische Dienstleister kombiniert unabhängige und neutrale Kompetenz und langjährige Erfahrung mit wertvollen Brancheninformationen und bietet Unternehmen, Verbrauchern und Umwelt damit echten Mehrwert. TÜV SÜD unterstützt seine Kunden auf der ganzen Welt mit einem umfassenden Leistungsspektrum um Effizienz zu steigern, Kosten zu senken und Risiken beherrschbar zu machen. TÜV SÜD hat sich für die Zukunft zum Ziel gesetzt, Innovation und technologischen Fortschritt maßgeblich zu begleiten. www.tuev-sued.de

Publiziert durch LifePR.de.

Permanenter Link zur Pressemitteilung «TÜV SÜD auf der Spielwarenmesse 2016»:

Das könnte Sie auch interessieren: