Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Mitteldeutsche Zeitung: zu Trump

Pressemitteilung von Mitteldeutsche Zeitung

Für mehr als 140 Twitter-Zeichen reicht offenbar Trumps Konzentration nicht. Seine Rede enthielt keinen roten Faden, binnen Minuten redete er über ein halbes Dutzend unzusammenhängender Themen - von seinen Geschäften bis zu Musikbands, die zur Amtseinführung spielen. Und auf Nachfrage sagte Trump überraschend, die Hacker-Angriffe im US-Wahlkampf seien doch aus Russland gekommen. Sein Verhältnis zu Moskau? Da sagt der künftige Oberbefehlshaber der mächtigsten Armee der Welt locker-flockig: "Ich hoffe, ich komme mit Putin klar. Kann gut sein, dass nicht."

Pressekontakt: Mitteldeutsche Zeitung Hartmut Augustin Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Mitteldeutsche Zeitung
Deutschland
Ansprechpartner: Mitteldeutsche Zeitung

Homepage:
www.presseportal.de/nr/47409

Publiziert durch Presseportal.de.

Permanenter Link zur Pressemitteilung «Mitteldeutsche Zeitung: zu Trump»:

Das könnte Sie auch interessieren: