Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Digitalisierung des TGA-Betriebs für mehr Kosteneffizienz und Betreiberpflichtenkonformität im Immobilienbestand

Pressemitteilung von TÜV SÜD AG

TÜV SÜD auf der INservFM

Aussagekräftige Informationen über den aktuellen Status der technischen Gebäudeausrüstung (TGA) sind eine wichtige Voraussetzung für den wirtschaft­lichen Betrieb einer Immobilie. Mit der TÜV SÜD-Plattform Objektbrief TGA zeigt der technische Dienstleistungskonzern auf der INservFM vom 21. bis 23. Februar 2017 ein kostenfreies Instrument für die erstmalige digitale Erfassung, Zustandsbewertung und den Betrieb der TGA – inklusive digitaler Dokumentation zur Einhaltung der Betreiberpflichten (Halle 11.0, Stand D35).

Bis zu 40 Prozent machen die Betriebskosten der technischen Gebäudeausrüstung aus, wenn man den gesamten Lebens­zyklus einer Immobilie betrachtet. „Ein Betreiber kann seine Kosten senken und zudem seine Haftungsrisiken minimieren, wenn er alle verbauten Anlagen einmalig und zuverlässig erfasst und dokumentiert“, sagt Christoph Knöll, Leiter Systemdienst­leistungen der TÜV SÜD Industrie Service GmbH. „Denn eine solide Datenbasis ist die absolute Grundlage für einen sicheren und kosteneffizienten Betrieb.“ Allerdings führen unterschiedliche Datenhaltungen von Dienstleistern und Eigentümern während des Immobilienbetriebs immer wieder zu unvollständigen Datensätzen. So müssen beispielsweise bei einem Wechsel von Dienstleistern die Daten häufig erneut erhoben werden. „Das ist nicht nur ein Effizienz- oder Kostenproblem“, warnt der TÜV SÜD-Experte. „Übersehene Prüffristen oder nicht umgesetzte Brandschutzauflagen können erhebliche Sicherheitsrisiken verursachen und damit auch schwerwiegende rechtliche Folgen haben.“

Einheitliches und nachhaltiges Berichtswesen

Mit der TÜV SÜD-Plattform Objektbrief TGA können Eigentümer nicht nur ihre TGA-Daten managen, sondern die von ihnen beauftragten Dienstleister die TGA-Daten auch auf dieser Plattform fortschreiben. Das garantiert ein einheitliches und nachhaltiges Berichtswesen in der Instandhaltung unabhängig davon, welche Dienstleister beauftragt sind. Dafür verfügt die TÜV SÜD-Plattform Objektbrief TGA beispielsweise über Datenschnittstellen zu marktgängigen Ausschreibungssystemen (Format GAEB) sowie über Schnittstellen zur vorhandenen Gebäudeautomation.

„Für den Einsatz der TÜV SÜD-Plattform Objektbrief TGA muss der Immobilieneigentümer nicht einmal eine lokale Software installieren“, betont Christoph Knöll. Die Datenerfassung und -verwaltung erfolgt über einen geschützten Online-Zugang, den TÜV SÜD seinen Kunden kostenfrei zur Verfügung stellt. Als weiteren Service können TÜV SÜD-Experten die gesetzlichen Prüfpflichten für die Anlagen einer Immobilie ermitteln. „Mit der TÜV SÜD-Plattform Objektbrief TGA hat der Betreiber die Lüftungsanlagen, Brandschutzeinrichtungen, Klimaanlagen und anderen technischen Komponenten seiner Immobilie immer im Blick“, erklärt Christoph Knöll. Zudem liefere die kontinuierliche Fortschreibung der umfassenden TGA-Daten auch die Grundlage für die Entwicklung einer nachhaltigen Instandhaltungsstrategie und für die Einhaltung bzw. Umsetzung der Betreiberpflichten.

Vortragstipp: In seinem Vortrag über die „Webbasierte TGA-Erfassung bei Schulgebäuden“ gibt Christoph

Im Jahr 1866 als Dampfkesselrevisionsverein gegründet, ist TÜV SÜD heute ein weltweit tätiges Unternehmen. Rund 24.000 Mitarbeiter sorgen an 800 Standorten in über 50 Ländern für die Optimierung von Technik, Systemen und Know-how. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag dazu, technische Innovationen wie Industrie 4.0, autonomes Fahren oder Erneuerbare Energien sicher und zuverlässig zu machen. www.tuev-sued.de

Knöll den INservFM-Besuchern einen Einblick in die praktische Umsetzung und den prak­tischen Nutzen des TÜV SÜD-Plattform Objektbrief TGA (21.02.2017, 11:30 Uhr, Halle11.0, Stand D35).

Weitere Informationen zur TÜV SÜD-Plattform Objektbrief TGA sowie zu weiteren Leistungen im Bereich der TGA, der Gebäudeautomation und des Facility- und Propertymanagements gibt es im Internet unter www.tuev-sued.de/objektbrief und unter www.tuev-sued.de/advimo.

TÜV SÜD AG
Deutschland
Telefon: +49 (89) 5791-2372
Ansprechpartner: Dr. Thomas Oberst

Homepage:
www.lifepr.de/newsroom/tuev-sued-ag

Unternehmensprofil:
Im Jahr 1866 als Dampfkesselrevisionsverein gegründet, ist TÜV SÜD heute ein weltweit tätiges Unternehmen. Rund 24.000 Mitarbeiter sorgen an 800 Standorten in über 50 Ländern für die Optimierung von Technik, Systemen und Know-how. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag dazu, technische Innovationen wie Industrie 4.0, autonomes Fahren oder Erneuerbare Energien sicher und zuverlässig zu machen. www.tuev-sued.de

Publiziert durch LifePR.de.

Permanenter Link zur Pressemitteilung «Digitalisierung des TGA-Betriebs für mehr Kosteneffizienz und Betreiberpflichtenkonformität im Immobilienbestand»:

Das könnte Sie auch interessieren: