Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Lausitzer Rundschau: Drohnen, BTU und eine Revolution - - Forschung an der BTU Cottbus-Senftenberg

Pressemitteilung von Lausitzer Rundschau

Es ist ein einprägsames Beispiel: Allein in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern stehen 40 000 Mobilfunkmasten. Um ihr Funktionieren zu sichern, werden sie regelmäßig geprüft und gewartet. Von Kletterern, die im Auftrag der Unternehmen ganz oben ganz genau hinschauen. Der Job könnte einfacher erledigt werden. Mittels Wartungsdrohnen, für die es schon heute kein Problem ist, aufzusteigen, zu fotografieren oder zu filmen. Doch ihnen fehlt es vor allem an Sensorik, um ganz dicht am Objekt, aber immer mit dem nötigen Sicherheitsabstand, arbeiten zu können. BTU-Wissenschaftler um Professor Uwe Meinberg sind mit ihren Forschungen ganz vorn mit dabei. Sie wollen der Wirtschaft Lösungen anbieten, die das Potenzial für eine Revolution auf diesem Gebiet haben - und das nicht nur für die Inspektion von Mobilfunkmasten.

Pressekontakt: Lausitzer Rundschau Telefon: 0355/481232 Fax: 0355/481275 politik@lr-online.de

Original-Content von: Lausitzer Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Lausitzer Rundschau
Deutschland
Ansprechpartner: Lausitzer Rundschau

Homepage:
www.presseportal.de/nr/47069

Publiziert durch Presseportal.de.

Permanenter Link zur Pressemitteilung «Lausitzer Rundschau: Drohnen, BTU und eine Revolution - - Forschung an der BTU Cottbus-Senftenberg»:

Das könnte Sie auch interessieren: