Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Rheinische Post: NRW erhält 177 Millionen Euro vom Bund für Internetausbau

Pressemitteilung von Rheinische Post

Das Land NRW wird aus der dritten Fördertranche des Bundes 176,46 Millionen Euro für den Ausbau schneller Online-Anschlüsse erhalten. Dies berichtet die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" (Dienstagsausgabe) unter Berufung auf informierte Kreise. Heute wird Alexander Dobrindt, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, in Berlin bekanntgeben, wie viel Geld alle Bundesländer insgesamt für den Breitbandausbau erhalten und für welche Projekte. Mit der Summe von 177 Millionen Euro holt NRW nun gegenüber den ersten beiden Fördertranchen nach: Bei der ersten Tranche flossen nur 30 von 420 Millionen Euro nach NRW, bei der zweiten Tranche 25 von 904 Millionen Euro.

www.rp-online.de

Pressekontakt: Rheinische Post Redaktion Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Rheinische Post
Deutschland
Ansprechpartner: Rheinische Post

Homepage:
www.presseportal.de/nr/30621

Publiziert durch Presseportal.de.

Permanenter Link zur Pressemitteilung «Rheinische Post: NRW erhält 177 Millionen Euro vom Bund für Internetausbau»:

Das könnte Sie auch interessieren: