Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Handball-Bundesliga: EHF-Cup-Sieger Göppingen kommt zum HC Erlangen

Pressemitteilung von

(Foto: HJKrieg, hl-studios, Erlangen): HC Erlangen empfängt Göppingen in der Arena Nürnberger Versicherung
(Foto: HJKrieg, hl-studios, Erlangen): HC Erlangen empfängt Göppingen in der Arena Nürnberger Versicherung

Der EHF-Cup-Sieger FRISCH AUF! Göppingen kommt zum HC Erlangen in den Arena Nürnberger Versicherung

(Erlangen) - Nach der unnötigen Niederlage am vergangenen Wochenende beim Bergischen HC will der HC Erlangen am kommenden Sonntag in heimischer Halle wieder nach Punkten greifen. Zu Gast ist dann niemand Geringeres als der amtierende EHF-Cup-Champion FRISCH AUF! Göppingen. „Wir wollen in den verbleibenden acht Spielen die Spielfreude, die Schnelligkeit und den Siegeswillen zeigen, der uns über große Teile der Saison ausgezeichnet hat“, sagte Cheftrainer Robert Andersson mit Blick auf den Rest der Spielzeit. Der 47-Jährige möchte am Sonntag genau diese Tugenden in der heimischen Arena Nürnberger Versicherung von seiner Mannschaft sehen. Diese hatten auch im Hinspiel zur ersten größeren Überraschungen gesorgt, als der HC im Schwabenland die Punkte entführte. „Wir können in unserer eigenen Halle jeden Gegner extrem unter Druck setzen und auch erfolgreich sein. Wir müssen es schaffen unser gutes Offensivspiel konsequent zu Ende zu spielen, dann werden wir am Sonntag eine gute Chance haben den Platz als Sieger zu verlassen“, so der Schwede. Bis auf Nicolai Theilinger, der unter der Woche krankheitsbedingt ein wenig kürzer treten musste, konnte sich der HC Erlangen fokussiert auf den amtierenden EHF-Cup-Sieger vorbereiten. „Ich bin mir relativ sicher, das er am Sonntag spielen kann“, meint Andersson. Tabellenneunter gegen den ZwölftenFRISCH AUF! Göppingen kann mit dem bisherigen Saisonverlauf nur partiell zufrieden sein. In der Liga ist das mit internationalen Topspielern gespickte Team von Cheftrainer Magnus Andersson hinter den eigenen Erwartungen zurückgeblieben und rangiert aktuell hinter dem HC Erlangen auf dem 12. Platz der DKB Handball-Bundesliga. Ein anderes Gesicht zeigen die Schwaben auf internationalem Parket. Ohne Punktverlust pflügten die Göppinger durch die Gruppenphase des EHF-Cups und zogen ohne größere Probleme ins Final-Four ein, das in eigener Halle stattfinden wird. „Wir wissen was auf uns zukommen wird. Das Göppinger Spiel lebt von einem wurfstarken Rückraum, den wir im Hinspiel gut im Griff hatten. Die große und etwas langsamere Defensive kann für uns vielleicht von Vorteil sein“, sagte Robert Andersson auf der gestrigen Pressekonferenz. Drei Punkte trennen den HC aktuell von den Schwaben. Der Deutsche Handball-Bund schickt mit Peter Behrens und Marc Fasthoff zwei Schiedsrichter aus seinem Elitekader in die ARENA. Die beiden Unparteiischen werden das Duell zwischen dem HC Erlangen und FRISCH AUF! Göppingen um 17.15 Uhr anpfeifen. Wie immer können sich Handball-Fans bis zum Spieltag im Online-Ticket-Shop Karten sichern. Kurzentschlossene haben dann ab 15:45 Uhr die Möglichkeit eine der beiden Abendkassen direkt an der Arena Nürnberger Versicherung aufzusuchen.Sport begeistert die Menschen und bringt sie emotional zusammen. hl-studios aus Erlangen unterstützt seit Jahren den Handballsport in der Metropolregion mit großer Leidenschaft und ist der Spielerpartner von Jugendnationalspieler Kevin Herbst. Informationen unter http://www.hc-erlangen.de

Agentur:
hl-studios ist eine inhabergeführte Agentur für Industriekommunikation. Über 90 Mitarbeiter engagieren sich seit 25 Jahren in Erlangen und Berlin für Markt- und Innovationsführer der Industrie. Das Portfolio reicht von Strategie und Konzeption über 3D/CGI-Animationen, Print, Film, Foto, Public Relations, Interactive online und offline, Apps, Touch-Applikationen, Messen und Events bis hin zur Markenführung.


Bildinformation: (Foto: HJKrieg, hl-studios, Erlangen): HC Erlangen empfängt Göppingen in der Arena Nürnberger Versicherung


hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation
Reutleser Weg 6
91058 Erlangen
Deutschland
Telefon: 09131 75780
Ansprechpartner: Hans-Jürgen Krieg

Homepage:
www.hl-studios.de

Pressekontakt:
Hans-Jürgen Krieg
Reutleser Weg 6, 91058 Erlangen
E-Mail: hans-juergen.krieg@hl-studios.de
Fon +49 (9131) 7578-0, Mobil +49 (175) 185 49 66
Unternehmensprofil:
www.hl-studios.de ist eine inhabergeführte Agentur für Industriekommunikation. Rund 100 Mitarbeiter engagieren sich seit über 25 Jahren in Erlangen und Berlin für Markt- und Innovationsführer der Industrie. Das Portfolio reicht von Strategie und Konzeption über 3D/CGI-Animationen, Print, Film, Foto, Hybrid Studio, Public Relations, Interactive online und offline, Apps, Touch-Applikationen, interaktive Messemodelle, Messen und Events bis hin zur Markenführung.

Diese Pressemitteilung wurde über das Pressboard von fair-NEWS veröffentlicht.
Permanenter Link zur Pressemitteilung «Handball-Bundesliga: EHF-Cup-Sieger Göppingen kommt zum HC Erlangen»:

Das könnte Sie auch interessieren: