Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

GALLUS Immobilien Konzepte: Deutschland hinkt beim Wohnungsbau hinterher

Pressemitteilung von

GALLUS Immobilien Konzepte: Deutschland hinkt beim Wohnungsbau hinterher
GALLUS Immobilien Konzepte: Deutschland hinkt beim Wohnungsbau hinterher

Neubau müsste erleichtert werden, Bund ist bei der Ausweisung städtischer Bauflächen gefordert

München,08.05.2017. Die Experten der Gallus Immobilien Konzepte GmbH, München machen darauf aufmerksam, dass derzeit immer noch zu wenig Wohnungen in Deutschland neu gebaut werden. Sie beziehen sich hierbei auf Zahlen des Münchner ifo-Instituts, wonach man vom geplanten Ziel von 400.000 Wohnungen pro Jahr noch weit entfernt sei. „Wir gehen für 2016 insgesamt von etwa 300.000 Wohnungsfertigstellungen aus – davon 260.000 Einheiten in neu errichteten Wohngebäuden”, sagte Ludwig Dorffmeister, der Wohnungsbaufachmann des Münchner ifo-Instituts der Deutschen Presse-Agentur. Für dieses Jahr rechnen die ifo-Experten mit rund 325.000 Fertigstellungen, nächstes Jahr sollen es 335.000 Einheiten werden. „Neue Wohnungen fehlen vor allem in den Metropolen, in die es seit Jahren immer mehr Menschen zieht“, so die Fachleute von Gallus Immobilien Konzepte. Hier steigen auch seit Jahren die Preise.

Immer mehr Menschen müssen daher in die Peripherie ausweichen, wie die zunehmenden Pendlerströme zeigen. Dies tut weder den Menschen, die täglich lange Strecken zur Arbeit pendeln müssen, gut, noch den Städten, die unter immer mehr Verkehr leiden. „Alternativen sollten dringend gefunden werden“, so das Management von Gallus Immobilien Konzepte. Doch die scheinen in weiter Ferne. Zwar ist die Bereitschaft von Investoren groß, doch die Zurückhaltung der Städte bei der Ausweisung neuer Flächen ebenfalls. Neue Wege könnten nach Meinung von Gallus Immobilien Konzepte dann gefunden werden, wenn der Bund aktiv in die Wohnungswirtschaft der Städte eingreift. Doch hiervon ist derzeit nichts zu erkennen.

Daher scheint es auch nicht verwunderlich, dass die Angebotsmieten für Wohnungen nach Angaben von Jones Lang LaSalle in 2016 den höchsten Zuwachs der vergangenen Jahre verbuchen konnten. Und dies trotz Mietpreisbremse, die nach Meinung vieler Fachleute sowieso nicht so recht Früchte getragen hat. „Wenig erstaunlich gab es den größten Anstieg bei den Mieten dabei in Berlin“, erklären die Experten von Gallus Immobilien Konzepte. 2016 ist nach Angaben des Immobilienberatungsunternehmens Jones Lang LaSalle (JLL) das Jahr mit dem stärksten Mietpreisanstieg seit Beginn der Marktbeobachtung durch JLL in 2004. Auf Jahressicht liege das gemittelte Mietwachstum in den acht untersuchten Wohnungsmärkten Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt, Düsseldorf, Stuttgart und Leipzig bei knapp acht Prozent. Die Spanne reiche von vier bis zwölf Prozent. Damit bewege sich der Mietpreisanstieg seit 2004 zwischen plus 26 Prozent in Köln und plus 69 Prozent in Berlin. „Die Situation zeigt, dass dringend Anreize geschaffen werden sollten, dass mehr in Deutschland gebaut wird. Ein eher investitionsfeindliches Klima, wie derzeit vorhanden, wirkt hier kontraproduktiv. Außerdem sollten die Nebenkosten beim Erwerb dringend zurückgefahren werden, um mehr Menschen den Zugang zu Eigenheimen zu ermöglichen“, meinen die Fachleute der Gallus Immobilien Konzepte GmbH.


Bildinformation: GALLUS Immobilien Konzepte: Deutschland hinkt beim Wohnungsbau hinterher


Gallus Immobilien Konzepte GmbH
Maximilianstraße 2
80539 München
Deutschland
Telefon: +49 89 2155 4375 – 0
Ansprechpartner: Michael Bauer

Homepage:
www.gallus-konzepte.de

Pressekontakt:
Gallus Immobilien Konzepte GmbH
Maximilianstraße 2
80539 München
Deutschland
Tel.: +49 89 2155 4375 – 0
E-Mail: info@gallus-konzepte.de

Unternehmensprofil:
Die Gallus Immobilien Konzepte GmbH ist eine Münchner Immobilien-Entwicklungsgesellschaft, die sich auf den Schweizer Immobilienmarkt konzentriert. Gemeinsam mit regionalen Partnern werden dabei Wohnprojekte im mittleren Preissegment an ausgewählten Standorten realisiert.

Diese Pressemitteilung wurde über fair-NEWS veröffentlicht.
Permanenter Link zur Pressemitteilung «GALLUS Immobilien Konzepte: Deutschland hinkt beim Wohnungsbau hinterher»:

Das könnte Sie auch interessieren: