Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Interkulturelles Training: Voraussetzung für gute Geschäfte in Japan

Pressemitteilung von

Global Cultures: Interkulturelle Trainings
Global Cultures: Interkulturelle Trainings
Wer erfolgreiche Geschäftsbeziehungen mit Japan unterhalten will, kommt an einem interkulturellen Training nicht vorbei. Global Cultures ist der Spezialist für interkulturelles Training im Business-Bereich. Die Seminare und Workshops vermitteln Wissen rund um die japanische Kultur für den angemessenen Umgang mit Unternehmen. Die Leistungen umfassen Trainings im Bereich Teambuilding oder Verkauf bis hin zu Verhandlungs- oder Konflikttraining. Es werden Inhouse-Trainings in Unternehmen sowie offene Trainings angeboten.

Kulturelle Expertise und Praxisbezug im Unternehmen

Bei Global Cultures (http://interkulturelles-japan.training) stammt das Wissen aus erster Hand: Die Coaches kommen entweder selbst aus Japan oder haben zumindest lange dort gelebt und gearbeitet. Somit pflegen sie seit Jahren einen vertrauten Umgang mit den Gepflogenheiten des Landes.

Dabei ist der Bezug zur Unternehmenspraxis sehr wichtig. Die Seminarleiter blicken auf jahrelange Erfahrung im Berufsleben in einem japanischen Unternehmen zurück. So geben sie ihre Erkenntnisse aus dem Management an die Teilnehmer weiter. Professionelle Ausbildungen in leitenden Positionen gewährleisten, dass die Coaches ein Maximum an interkultureller Kompetenz an die Workshop-Teilnehmer vermitteln können.

Kulturelle und individuelle Unterstützung bei Geschäftsbeziehungen

Global Cultures versteht sich selbst als Unterstützung „auf drei Ebenen“ beim Umgang mit Geschäftspartnern. Die Kultur, die Einzelperson und auch das Unternehmen stehen bei dem systemischen Ansatz im Fokus. Das bedeutet, dass nicht nur die Verhaltensweisen der anderen auf der kulturellen Ebene verständlich gemacht werden, sondern auch auf individueller Ebene die eigenen Verhaltensmuster. Die Unternehmensebene ist organisatorischer Natur: Hier werden die Strukturen der Unternehmen in Japan verdeutlicht und Kommunikationswege aufgezeigt.

Alle Seminare von Global Cultures basieren auf diesen drei Ebenen und sorgen bei den Teilnehmern für klare Vorteile gegenüber den Wettbewerbern. Praktische Übungen, Rollenspiele und beispielhaftes Videomaterial vertiefen die neu erworbenen Fähigkeiten.


Bildinformation: Global Cultures: Interkulturelle Trainings


Global Cultures – Akademie für interkulturelles Management Beekes & Beekes GbR
Hochstraße 1
65779 Kelkheim
Deutschland
Telefon: +49 (0)6195 969 34 06
Ansprechpartner: Rainer Beekes

Homepage:
http://interkulturelles-japan.training

Unternehmensprofil:
Global Cultures – Akademie für interkulturelles Management bietet ein breites Spektrum an interkulturellen Trainings und interkulturellem Coaching — vom allgemeinen Vorbereitungstraining für kurzzeitige Auslandsprojekte über exklusive Seminare bis hin zu branchenspezifischem interkulturellem Troubleshooting. Interkulturelle Trainings von Global Cultures sind speziell auf die Anforderungen von international tätigen Unternehmen und Konzernen zugeschnitten.

Diese Pressemitteilung wurde über fair-NEWS veröffentlicht.
Permanenter Link zur Pressemitteilung «Interkulturelles Training: Voraussetzung für gute Geschäfte in Japan»:

Das könnte Sie auch interessieren: