Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Grüne Mitfahrlösung für Pendler zwischen Stuttgart und Tübingen entlastet Verkehr und Geldbeutel

Pressemitteilung von

Das Match Rider Management-Team: F. Anders, K. Schneider, A. Swartzbaugh und B. Krams (von links), Foto: Match Rider
Das Match Rider Management-Team: F. Anders, K. Schneider, A. Swartzbaugh und B. Krams (von links), Foto: Match Rider
Stuttgart / Tübingen. Ab sofort können Pendler mit der App MatchRiderGO für einen Pauschalbetrag von 15 Cent pro Kilometer Fahrten auf einer festen Route zwischen Stuttgart und Tübingen verbindlich buchen. Mitfahrer suchen sich in der App vorgeschlagene Ein- und Ausstiegspunkte (Match Points), Abfahrtszeiten sowie Fahrer aus und gelangen so bequem zu ihren Zielen.

Die von dem Heidelberger Start-Up Match Rider erstellte App vermeidet durch das Teilen der Hin- und Rückfahrten Stau und Stress auf dieser Strecke mit sehr hohem Verkehrsaufkommen. In Zeiten von Feinstaubalarm kann damit der Schadstoffausstoß reduziert und die Fahrzeit sinnvoller genutzt werden, um zu entspannen, Mails zu bearbeiten oder sich auszutauschen.

Frank Anders, Mitgründer der jungen Firma, sagt über die App: „MatchRiderGO zeichnet sich durch die sehr einfache Bedienung aus. Mit nur wenigen Klicks kann man innerhalb von Sekunden buchen.“

MatchRiderGO ist sowohl für Android- als auch für iOS-Smartphones kostenlos verfügbar. Pro Tag werden mehrere Fahrten in jeder Fahrtrichtung angeboten, so dass die Mitfahrer täglich flexibel Abfahrtszeiten wählen können. Die Innovation besteht in der strategischen Festlegung der Routen und Match Points, was eine enge Taktung zu den Stoßzeiten begünstigt. Außerdem minimiert die App den Abstimmungsaufwand und macht langwieriges Verhandeln überflüssig.

Bezahlt wird schnell und unkompliziert über das sichere Bezahlsystem „Stripe“. Nach einmaliger Eingabe der Bankdaten funktioniert der Rest automatisch: Erst nachdem die Fahrt tatsächlich angetreten wurde, bezahlt der Kunde. Somit kann der App-Nutzer kurzfristig planen und mitfahren. Mithilfe des Live-GPS-Trackings weiß der Mitfahrer zudem stets Bescheid, ob der Fahrer pünktlich ist. Verlässlichkeit ist oberstes Gebot, so dass endlich auch Berufspendler in den Genuss von Fahrgemeinschaften kommen.

Nach der Buchung können Mitteilungen zwischen Fahrer und Mitfahrer ausgetauscht werden, über ein Rankingsystem kann eine Bewertung der Fahrt abgegeben werden. Bei einem erfolgreichen Pilotprojekt wurde die App im Jahr 2016 bereits getestet und optimiert.

Für die Zukunft sind weitere Strecken geplant. Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.MatchRiderGO.de oder in der App MatchRiderGO.


Bildinformation: Das Match Rider Management-Team: F. Anders, K. Schneider, A. Swartzbaugh und B. Krams (von links), Foto: Match Rider


Match Rider
Emil-Maier-Straße 16
69115 Heidelberg
Deutschland
Telefon: +49 (0) 6221 7358420
Ansprechpartner: Benedikt Krams

Homepage:
http://www.matchridergo.de/

Pressekontakt:
Match Rider UG
Benedikt Krams
Emil-Maier-Str. 16
69115 Heidelberg
Tel: +49 (0) 6221 73 58 420
Email: press@matchrider.de
Unternehmensprofil:
Match Rider vermittelt Mitfahrgelegenheiten für Berufspendler auf festen Routen mit festen Haltepunkten.

Diese Pressemitteilung wurde über das Pressboard von fair-NEWS veröffentlicht.
Permanenter Link zur Pressemitteilung «Grüne Mitfahrlösung für Pendler zwischen Stuttgart und Tübingen entlastet Verkehr und Geldbeutel»:

Das könnte Sie auch interessieren: