Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Beeindruckende Weiterbildungserfolge: Die SGD prämiert 17 Landesfernschüler/innen

Pressemitteilung von

v.l.: Lukas Knabe, SGD, Vivien Rieger, Landesfernschülerin Baden Württemberg. Quelle: SGD
v.l.: Lukas Knabe, SGD, Vivien Rieger, Landesfernschülerin Baden Württemberg. Quelle: SGD

Preisverleihung der anderen Art: Die Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) tourt durch die Bundesrepublik und nach Paris zu den Gewinnern

Pfungstadt bei Darmstadt, 11. Juli 2017 - Die 17 erfolgreichsten Landesfernschülerinnen und Landesfernschüler der SGD stehen fest. Aus über 700 Bewerbungen hat die hochkarätige Jury bestehend aus Vertretern der Wirtschaft, Politik und Bildungsbranche die Besten ausgewählt. Mit der Auszeichnung im Rahmen des Jahrs der Absolventen würdigt das Fernlehrinstitut das Weiterbildungsengagement ihrer inzwischen über 900 000 Teilnehmer. Für die Verleihung des mit je 1 000 Euro dotierten Preises reisten Mitarbeiter der SGD im Juni mit dem SGD-Sommertour-Mobil durch ganz Deutschland und ehrten die Sieger vor Ort - pro Bundesland gibt es eine ausgezeichnete Landesfernschülerin bzw. einen ausgezeichneten Landesfernschüler. Der internationale Sonderpreis geht nach Paris.

Gunnar Lentz lernt im Flugzeug Kunst verstehen, der Fahrzeugschlosser Jan Bauspieß wünscht sich mit 50 Jahren eine neue berufliche Herausforderung in der Betriebswirtschaft und Ana Luisa Hellwig verwirklicht ihren Traum von der eigenen Sprachschule - so unterschiedlich die Gründe für ein örtlich und zeitlich flexibles Fernstudium der 17 SGD-Landesfernschülerinnen und Landesfernschüler auch sind, eins haben sie alle gemeinsam: ihr Weiterbildungsengagement. "Alle Gewinner haben uns durch ihre besonderen Leistungen und ihre Erfolge überzeugt - sei es Lernen unter herausfordernden Lebensumständen, verantwortungsvollere Aufgaben im Job oder eine neue Position. Diese Erfolgsgeschichten stehen exemplarisch für den Weiterbildungserfolg aller unserer Absolventen", so Andreas Vollmer, Pädagogischer Direktor der SGD.

Die 17 SGD-Landesfernschülerinnen und SGD-Landesfernschüler 2017 im Überblick sowie einen Eindruck von der SGD-Deutschlandtour zur Prämierung erhalten Sie unter: www.sgd.de/jahr-der-absolventen/

Fernlernen - nicht nur für 17 SGD-Landesfernschülerinnen und SGD-Landesfernschüler der Weg zum Erfolg
Bei der SGD können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus mehr als 200 Lehrgängen unterschiedlichster Bereiche auswählen - die absolvierten Kurse der Landesfernschülerinnen und Landesfernschüler reichen von "Journalismus (SGD)" über "Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK)" bis hin zu "Ernährungsberater/in". Das Fernlernen an der SGD zeichnet sich durch völlige Flexibilität hinsichtlich Ort und Zeit aus. Davon profitierten auch die 17 Gewinner, die von überall und jederzeit lernen konnten. So wie die Rettungsdienstleiterin Vivien Rieger, die während einsatzfreier Bereitschaftszeiten auf der Rettungswache lernte oder die alleinerziehende Mutter Sarah Pross, die sich nach ihrem Arbeitstag zunächst um ihr Kind und den Haushalt kümmerte und sich dann spätabends die Inhalte aneignete.

Wie alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der SGD, nutzten auch die 17 Landesfernschülerinnen und Landesfernschüler für ihren Fernlehrgang den Lernmedien-Mix der SGD. Mit schriftlichen Lernmaterialien eigneten sie sich ihr Wissen an. Die Lernhefte stehen auch als E-Books auf dem Online-Campus waveLearn zur Verfügung - so kann von überall auf die Inhalte via Laptop, Smartphone oder Tablet zugegriffen werden. waveLearn dient zudem auch als Austauschplattform mit den Tutoren und anderen Fernschülern. Das ermöglicht einen direkten Kontakt, auch wenn zum Teil - wie bei einigen Landesfernschülerinnen und Landesfernschüler - Zeitzonen und viele Flugmeilen zwischen Lernort des Teilnehmers und der SGD in Pfungstadt liegen. Ihre Kenntnisse vertiefen sie durch Übungs- und Einsendeaufgaben, teilweise gibt es auch Seminare oder Webinare, in denen die Theorie praktisch angewendet wird.


Bildinformation: v.l.: Lukas Knabe, SGD, Vivien Rieger, Landesfernschülerin Baden Württemberg. Quelle: SGD


Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD)
Ostendstraße 3
64319 Pfungstadt bei Darmstadt
Deutschland
Telefon: +49 (0) 6157-806-932
Ansprechpartner: Barbara Debold

Homepage:
www.sgd.de

Pressekontakt:

Maisberger GmbH
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
emma.deil@maisberger.com
49 (0) 89-419599-53
http://www.maisberger.com

Unternehmensprofil:
Über die Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD):
Die Studiengemeinschaft Darmstadt ist eines der traditionsreichsten und größten Fernlehrinstitute Deutschlands. Jährlich bilden sich ca. 60 000 Fernschüler in mehr als 200 staatlich geprüften und anerkannten Fernlehrgängen in den Bereichen Schulabschlüsse, Sprachen, Wirtschaft, Technik, Informatik und Digitale Medien, Allgemeinbildung sowie Kreativität, Persönlichkeit und Gesundheit weiter.

Bereits seit 2001 bietet die SGD den Teilnehmern die Möglichkeit, ergänzend zum Studienmaterial auf dem Online-Campus waveLearn die Vorteile des E-Learning zu nutzen. Außerdem gibt der individuelle Rundum-Service der SGD Sicherheit und Flexibilität für das Fernlernen in unterschiedlichsten Lebenssituationen. Das zur Klett Gruppe gehörende Unternehmen wurde für seine innovativen Ideen und seine Serviceorientierung bereits mehrmals ausgezeichnet, so beispielsweise vom Branchenverband Forum DistancE-Learning oder von der Initiative Mittelstand. Zertifizierungen nach ISO 9001, ISO 29990, TÜV Süd Servicequalität und AZAV belegen die hohen Qualitäts- und Servicestandards der SGD.

Seit der Gründung im Jahr 1948 durch Werner Kamprath zählt die SGD über 900 000 Kursteilnehmer. Die Bestehensquote der Teilnehmer bei staatlichen, öffentlich-rechtlichen und institutsinternen Abschlüssen liegt bei über 90 Prozent. Dies ist auf die persönliche und individuelle Studienbetreuung durch die Fernlehrer zurückzuführen.

Weitere Informationen unter: www.sgd.de

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Permanenter Link zur Pressemitteilung «Beeindruckende Weiterbildungserfolge: Die SGD prämiert 17 Landesfernschüler/innen»:

Das könnte Sie auch interessieren: