Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Holger Mück & seine Egerländer Musikanten

Pressemitteilung von THOMANN Künstler Management GmbH

Egerländer Blasmusik aus Leidenschaft

Burgebrach, 13.09.2017 (lifePR) - Seit 2004 musiziert Holger Mück mit seinen Egerländer Musikanten und ist in dieser Zeit zum Top-Blasorchester in Deutschland in Sachen Egerländer Blasmusik avanciert. Die Vollblutmusiker kommen aus Nordbayern, Schwaben, Hessen, Thüringen, Sachsen und Brandenburg. Viele von ihnen spielen dabei hauptberuflich in namhaften Militär-, Polizei- oder Symphonieorchestern.

Unvergessliche Egerländer Melodien gehören genauso zum Live-Programm von Holger Mück und seinen Egerländer Musikanten wie seine eigenen Kompositionen.

Neben versierten Instrumentalisten stehen Sandra Spindler und Holger Mück als perfekt aufeinander abgestimmtes und professionelles Gesangsduo auf der Bühne. Charmant, wortgewandt und äußerst unterhaltsam führt Sandra Spindler durch das Programm.

Ansteckende Spielfreude, der original Egerländer Sound und musikalische Leidenschaft sind das Markenzeichen dieses Klangkörpers, den man einfach erleben muss!

„Egerländer Blasmusik aus Herz mit Leidenschaft“ - das ist die Devise von Holger Mück und seinen Egerländern. Blasmusik mit Herz, die unter die Haut geht!

„Ziel ist es, den Klang und die Spielart der Egerländer Blasmusik zu erhalten und mit eigenen Kompositionen und Arrangements unseren Beitrag zu Erhaltung und Pflege dieser wunderbaren Musiktradition zu leisten“, so der diplomierte Musiker, Fachautor, Leiter der Brassonic Bläserschule, internationaler Workshop Dozent Holger Mück.

Freuen Sie sich auf „Böhmische Jubiläumsgrüße“ mit Holger Mück und seinen Egerländer Musikanten!

Sichern Sie sich jetzt Ihre Karte im Vorverkauf.

THOMANN Künstler Management GmbH
Deutschland
Telefon: +49 (9546) 9449-0
Ansprechpartner: Philipp Krug

Homepage:
www.lifepr.de/newsroom/thomann-kuenstler-management-gmbh

Publiziert durch LifePR.de.

Permanenter Link zur Pressemitteilung «Holger Mück & seine Egerländer Musikanten»:

Das könnte Sie auch interessieren: