Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

P.M. HISTORY setzt erfolgreiche Sonderheft-Reihe fort: Viertes Special erscheint zum Thema "Wikinger"

Pressemitteilung von Gruner+Jahr, P.M. History

Ab morgen ist das vierte monothematische Sonderheft von P.M. HISTORY auf dem Markt "Im Reich der Wikinger - Eroberer, Entdecker und Handelsfürsten: Als Drachenboote die Welt beherrschten" und führt die erfolgreiche Reihe der P.M. HISTORY Specials fort. In Berichten und Reportagen geht es um Mythen und Sagen, Waffen und Drachenboote oder rätselhafte Funde der Wikingerzeit - immer auch mit dem Blick auf die heutige Zeit.

"Es stellt einen großen Mehrwert dar, den Zuschauer in eine Welt zu führen, die er vorher noch nie gesehen", erklärt Regisseur Christian Ditter im Interview über seinen neuen Film "Wickie auf großer Fahrt", der am 29. September in die Kinos kommt. Der Regisseur spricht über die aufwendigen Dreharbeiten zum Film, der ausschließlich in 3 D-Technik gedreht wurde, und über die großen Fußstapfen von Michael "Bully" Herbig, der beim ersten Wickie-Abenteuer auf dem Regisseurstuhl saß.

Einen Heft-Schwerpunkt bildet die Suche nach den Spuren der Wikinger in Deutschland. Wie stark die Wikinger unser kulturelles Erbe prägen, erläutert Schleswig-Holsteins Landesarchäologe Claus von Carnap-Bornheim im Interview und geht auf den aktuellen Stand der Forschung ein. Beleuchtet werden u. a. der als "Tor zum Norden" genannte und von Hollingstedt bis zur Ostsee verlaufende Schutzwall "Danewerk" oder die Siedlung "Haithabu" in Schleswig-Holstein. In einem ausführlichen P.M. HISTORY-Guide "Deutschland zur Wikingerzeit" werden zudem die bedeutendsten Stätten und wichtigsten Museen zum Thema vorgestellt.

Pünktlich zur Frankfurter Buchmesse - mit dem diesjährigen Ehrengast Island - enthält das Heft auch ein umfangreiches Literatur-Special mit Sachbüchern, Sagas, Romanen und Spezialausgaben aus Skandinavien. Außerdem führt eine große Reisereportage den Leser durch das Land der Geysire, Vulkane und Grassodenhäuser zum Herzen der nordischen Kultur.

"Die Kultur der Wikinger prägte nicht nur die Geschichte Skandinaviens, sondern auch Deutschlands", so Dr. Sascha Priester, Chefredakteur P.M. HISTORY Special. "Wir freuen uns, unseren Lesern mit diesem Sonderheft eine der spannendsten Epochen der Weltgeschichte auf dem aktuellen Stand der Forschung zu präsentieren - und dabei die historischen Fakten von den Klischees zu trennen, die man den sagenumwobenen Nordmännern immer noch nachsagt."

P.M. HISTORY Special "Im Reich der Wikinger - Eroberer, Entdecker und Handelsfürsten: Als Drachenboote die Welt beherrschten" umfasst 112 Seiten in hochwertiger Verarbeitung mit UV-Lack-Umschlag. Es erscheint in einer Druckauflage von 130.000 Exemplaren zu einem Copypreis von 5,90 Euro und ist im Bahnhofsbuchhandel und Pressefachhandel erhältlich sowie in ausgewählten Museumsshops und Sonderverkaufsstellen. Begleitet wird die Einführung des Sonderheftes mit Anzeigen in Titeln der P.M.-Gruppe und aufmerksamkeitsstarken PoS-Maßnahmen, insbesondere im Norden Deutschlands.

Pressekontakt: Andrea Wagner Kommunikation/PR G+J Frauen/Familie/People Gruner + Jahr AG & Co KG Tel.: 040/3703-2980 E-Mail: wagner.andrea@guj.de

Gruner+Jahr, P.M. History
Ansprechpartner: Gruner+Jahr, P.M. History

Homepage:
www.presseportal.de/pm/55502/gruner-jahr-p-m-history/api

Publiziert durch Presseportal.de.

Permanenter Link zur Pressemitteilung «P.M. HISTORY setzt erfolgreiche Sonderheft-Reihe fort: Viertes Special erscheint zum Thema "Wikinger"»:

Das könnte Sie auch interessieren: