Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Marktbericht Leipzig: Mieten mit 5,10 Euro stabil auf günstigem Niveau

Pressemitteilung von

Im Durchschnitt zahlen Mieter in Leipzig 5,10 Euro pro Quadratmeter / Mit rund 6,30 Euro sind die Mieten im Zentrum am höchsten, das zeigt der Marktbericht Leipzig von immowelt.de, eines der führenden Immobilienportale / Bautätigkeit am West- und Ostrand der Stadt zieht Käufer an

Nürnberg, 27. Juni 2012. Die Leipziger Mieten bleiben auf niedrigem Niveau: Mit 5,10 Euro pro Quadratmeter zahlen Mieter im 1. Quartal 2012 genauso viel wie im Vorjahreszeitraum. Die Mieten liegen damit deutlich unter dem deutschen Durchschnitt von 6,30 Euro. Dass die Mieten in Leipzig trotz des seit Jahren anhaltenden Zuzugs auf niedrigem Niveau stagnieren, lässt sich durch ein deutliches Überangebot an Wohnraum erklären, viele Wohnungen stehen nach wie vor leer.
 
Höchste Mieten zahlen Leipziger im Zentrum
Die höchsten Preise zahlen Mieter mit rund 6,30 Euro pro Quadratmeter im Leipziger Zentrum. Zahlreiche Parks, umfangreiche Sanierungsmaßnahmen und Neubauprojekte sorgten dort in den letzten Jahren für stetigen Zuzug, was sich auch bei den Mietpreisen bemerkbar macht; sie stiegen im letzten Jahr um bis zu 5 Prozent. Lediglich im wenig sanierten Norden der Innenstadt liegen die Mieten mit 5,20 Euro deutlich darunter.

Immowelt AG
Nordostpark 3-5
90411 Nürnberg
Deutschland
Telefon: 0911/520 25-462
Ansprechpartner: Barbara Schmid

Homepage:
www.immowelt.de

Pressekontakt:
Immowelt AG
Nordostpark 3-5
90411 Nürnberg
www.immowelt.de
Barbara Schmid
b.schmid@immowelt.de
Tel.: 0911/520 25-462
Fax: 0911/520 25-15
Unternehmensprofil:
Über Immowelt.de: Die Immowelt AG ist der führende IT-Komplettanbieter für die Immobilienwirtschaft. Wir betreiben mit Immowelt.de eines der erfolgreichsten Immobilienportale am Markt und überzeugen mit 58 Millionen Exposé-Aufrufen und 960.000 Immobilienangeboten im Monat. Unsere Datensicherheit ist TÜV-zertifiziert und die hervorragende Benutzerfreundlichkeit durch neutrale Umfragen bestätigt. Dank eines starken Medien-Netzwerks erscheinen unsere Immobilieninserate zusätzlich auf über 50 Zeitungsportalen.

Unsere Softwareprodukte Makler 2000, estatePro und Immowelt i-Tool gehören zu den führenden Lösungen in der Immobilienbranche und erleichtern vielen Tausend Benutzern das tägliche Arbeiten.

Abgerundet wird unser Angebot durch das Fach-Portal Bauen.de und das Ferienwohnungs-Portal Fewoanzeigen.de.

Permanenter Link zur Pressemitteilung «Marktbericht Leipzig: Mieten mit 5,10 Euro stabil auf günstigem Niveau»:

Das könnte Sie auch interessieren: