REA auf der Achema: Endspurt für die Pharmaserialisierung

REA JET
Mühltal, 6. Juni 2018 – Für Arzneimittel gelten ab Februar 2019 die Fälschungsschutzrichtlinie 2011/62/EU und die delegierte Verordnung (EU)2016/161. Verpackungen verschreibungspflichtiger Medikamente müssen dann Sicherheitsmerkmale aufweisen wie den Erstöffnungsschutz (Tamper Evidence) und eine Seriennummer. REA zeigt auf der Messe Achema leistungsstarke Kennzeichnungs- und Codeprüfsysteme, die eine normgerechte Beschriftung realisieren.

Neben umfassendem Know-how zu nationalen und globalen Gesetzen, verfügt das Unternehmen auch über technische Dokumentationen wie IQ, OQ, HDS und SDS, ...
Weiterlesen …