Rente bei Scheidung: Der Versorgungsausgleich in der betrieblichen Altersversorgung

Rente-bei-Scheidung
Fast 40 Prozent aller Ehen werden geschieden, die durchschnittliche Ehe dauert 15 Jahre. Häufig haben sich – insbesondere – Frauen darauf verlassen, dass ihre Altersversorgung durch die Rente ihres Ehemanns erfolgt. Aber was geschieht, wenn die Ehe nicht bis zum Ruhestand hält? Muss der geringer verdienende Ehepartner in diesen Fällen immer verzichten und mit einer geringeren Rente auskommen?   Für alle Fälle der Ehescheidung hat der Gesetzgeber das Instrument des ...
Weiterlesen …