Carnival Vista huckepack – Spektakuläre Reparatur des Kreuzfahrtriesen

PR Vista
München – Unter dem spektakulären Einsatz eines riesigen, schwimmenden Trockendocks werden in den kommenden Wochen die beiden Azipods der Carnival Vista instandgesetzt. Hierbei handelt es sich um die von Elektromotoren abgetriebenen Propeller des Schiffes, die in einer um 360 Grad drehbaren Gondel (englisch „pod“) unter dem Rumpf angebracht sind.

Eine im wahrsten Sinne des Wortes „tragende“ Rolle spielt dabei mit der Boka Vanguard des holländischen Unternehmens Boskalis ein sogenanntes „Halbtaucherschiff“ ...
Weiterlesen …