„Mein afrikanisches Hausmädchen ist die Ehefrau meines afrikanischen Ehemannes“

Eine Menage à trois und eine der drei weiß nichts davon: Ein afrikanischer Liebes-Alptraum mitten in Paris Wie wichtig bleibt die Moral, wenn es um die eigene Zukunft, das eigene Leben geht? Ein kamerunisches Ehepaar schmiedet den perfiden Plan durch die Ehe mit einer Französin legale Papiere zu erhalten. Alles droht zu scheitern, als tatsächlich Liebe ins Spiel kommt. Nicht alltägliche schwarz-weiße Liebesmissverständnisse.   In seinem neuen Roman „Nicht ohne ...
Weiterlesen …

Parmesan ist das neue Koks

Kaesa-Cover-800web
Das Fantasy-Abenteuer „Käsablanca“ von Stefan Goebels erscheint bei Periplaneta ...
Weiterlesen …

Neuer Roman von Patrick Göbel in positiver Kritik

Neuer Roman von Patrick Göbel in positiver Kritik
"Die Zerbrechlichkeit des Seins" überzeugt in gleicher Weise wie sein Vorgänger

Der 21-jährige Autor hat im April sein aktuelles Buch vorgelegt. "Die Zerbrechlichkeit des Seins" ist ein Roman mit einem ernsten Thema, das zu den aktuellsten unserer heutigen Gesellschaft zählt. Es ist der Nachfolger des Dramas "Die Scherben des letzten Tages" und greift Thematiken und Gedankengänge dieses Vorgängers auf. 

Der Vorgänger des Romans trägt den ...
Weiterlesen …