Neues Fahren, neues Parken: E-Scooterverleiher Voi unterstützt Mobilitäts-Projekte in München und Berlin

Voi_Fahrer_web_Credit_Milena_Rahmanzadeh-6209ff6b
Ein Leben ohne Auto, ist das möglich? Um sich einen Eindruck davon zu verschaffen, wie problemlos Mobilität auch ohne einen eigenen PKW heute schon funktionieren kann, geht nichts über Erfahrungen aus erster Hand. Dazu unterstützt der schwedische E-Scooterverleiher jetzt mehrere Kampagnen, bei denen Menschen in Städten wie Berlin und München ihr Auto für einen Zeitraum abgeben und dafür besondere Konditionen für Sharingangebote wie Vois E-Scooter, Carsharing und E-Bike-Sharing bekommen. Zusätzlich ...
Weiterlesen …

Untersuchung zeigt: Rund 35 Prozent der E-Scooterfahrer nutzen Roller für die erste und letzte Meile

Voi_Fahrer_web_Credit_Milena_Rahmanzadeh
Zur Evaluation des Zusammenspiels zwischen E-Scootern und öffentlichem Nahverkehr hat der bayerische Thinktank Bayern Innovativ eine Untersuchung anhand der elektrischen Tretroller des schwedischen Verleihers Voi in der Metropolregion Nürnberg durchgeführt. ...
Weiterlesen …

E-Scooterverleiher Voi setzt Fokus auf Berliner Außenbezirke und expandiert in Spandau & Steglitz

Nach einer positiven ersten Jahresbilanz setzt der schwedische E-Scooterverleiher Voi seine Strategie fort, die Roller vermehrt in Vorstädte und Bezirke außerhalb des Innenstadtbereichs zu bringen. ...
Weiterlesen …

Neue E-Scooter mit Straßenzulassung im Anmarsch

Micro-for-BMW-E-Scooter
Nachdem E-Scooter mit Straßenzulassung im letzten Sommer Einzug in Deutschlands Straßen nahmen, kommen in diesem Jahr immer mehr neue Modelle an den Start. Der Schweizer Konzern SoFlow wird bereits im Frühsommer mit drei neuen, verbesserten Modellen, die unter anderem den Segway G30D als Platzhirsch ablösen sollen, an den Start gehen. Auch die Modelle mit Straßenzulassung des Elektronikkonzerns Xiaomi 1S und Pro 2 sind nun auf der Seite des Kraftfahrt-Bundesamtes aufgetaucht.  ...
Weiterlesen …

5 E-Scooter mangelhaft: Stiftung Warentest testet

Auto/Verkehr, e-scooter
Micro-for-BMW
Stiftung Warentest vergibt 5 mal die Note "mangelhaft" bei E-Scootern ...
Weiterlesen …

Zu Weihnachten rollt die zweite Welle der e-Scooter an

escootee-zweite-welle
Nach der Einführung der e-Scooter als Sharingfahrzeug im Sommer 2019 steht jetzt pünktlich zum Weihnachtsgeschäft durch die Zulassung von mehr als sechzig Modellen die „zweite Welle“ der e-Scooter bevor, die e-Scooter schnell zum Mainstream machen wird ...
Weiterlesen …

Die neuen E-Scooter

Auto/Verkehr, e-scooter
Die Firma micro hat es sich schon immer zum Ziel gemacht, die innerstädtische Mobilität noch besser und Umweltfreundliche zu gestalten. Dabei sollte auch niemals der Spaßfaktor zu kurz kommen. Für die urbane Fortbewegung sind E-Scooter die schnellste und flexibelste Wahl die man treffen kann. E-Scooter sind bis zu 20 Km/h schnell und äußerst wendig. Man kann sie ebenso zusammenklappen und jederzeit bei sich tragen. Trotz Motor und Akku kann man ...
Weiterlesen …

E-Scooter zählen nach wie vor als Elektrogeräte: Gesetzesänderung zum 15.06. stuft sie als Verkehrsmittel ein

E-Scooter
Fürth, 17.06.2019 – Eine Viertelmillion E-Scooter rollt bereits durch Deutschland, so die Schätzung des Bundesverbandes Elektrokleinstfahrzeuge. Bislang durften die zweirädrigen Elektrostehroller jedoch nur auf Privatgrundstücken genutzt werden. Seit 15.06.2019 sind sie in der Bundesrepublik nun auch für den Straßenverkehr zugelassen. Dabei fallen die E-Scooter weiterhin in den Anwendungsbereich des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes (ElektroG).

Die Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung (eKFV) ist vor wenigen Tagen als nationale Gesetzgebung in Kraft getreten. Dennoch ändert sich für zweirädrige ...
Weiterlesen …

Elektrotretroller, auch E-Scooter genannt, bald in Deutschland erlaubt

metz moover
Das Bundeskabinett hat vergangene Woche eine Verordnung zur Zulassung von Tretrollern mit Elektromotor in Deutschland beschlossen. Die offizielle Bezeichnung lautet: Elektrokleinstfahrzeuge Verordnung (eKFV) ...
Weiterlesen …