„Bitte identifizieren Sie sich!“

„Bitte identifizieren Sie sich!“
Bremer Inkasso GmbH: Identifizierung des Bestellers ein MUSS! Viele Unternehmen wenden sich mit ihren Forderungen an Rechtsanwälte oder Inkassounternehmen. Doch soll der Rechtsdienstleister erfolgreich sein, gilt es, im Vorfeld einige Regeln zu beachten, damit der spätere Forderungseinzug auch erfolgreich sein kann. Schließlich gilt es, einen Forderungsverlust bestmöglich zu verhindern. „Insgesamt wäre es wünschenswert, dass sich die Mandanten und ihre Mitarbeiter mehr Zeit nehmen, wenn es darum geht festzustellen, wer genau einen ...
Weiterlesen …

MCM Investor Management AG über Immobilien für Pflegebedürftige

Logo_mcm_management
Pflegebedürftige bekommen Zuschüsse für den Umbau ihrer Immobilie – die MCM Investor Management klärt über verschiedene Fördermöglichkeiten auf ...
Weiterlesen …

Thomas Filor: Bezahlbares Wohnen muss durch die Regierung ermöglicht werden

Eine aktuelle Studie zeigt: Mietpreisbremse, sozialer Wohnungsbau und Wohngeld allein reichen nicht, um bezahlbares Wohnen zu ermöglichen. Thomas Filor diskutiert, warum nicht alle Maßnahmen der Regierung auch erfolgreich sind ...
Weiterlesen …

MCM Investor Management AG: Baukindergeld tritt in Kraft

Logo_mcm_management Kopie
Ab heute lässt sich das sogenannte Baukindergeld beantragen – die MCM Investor Management AG klärt auf ...
Weiterlesen …

Offener Brief zur Bedeutung der Schlüsseltechnologien in NRW.

Der Verein NanoMikroWerkstoddePhotonik
In einem offenen Brief wendet sich der NMWP e.V. an die nordrhein-westfälische Landesregierung ...
Weiterlesen …

LOS-Studie: Was Eltern von einer Förderung bei LRS erwarten

Grafik_N_003g
Eltern von Kindern mit Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten stehen nicht nur vor der Frage, ob eine Förderung notwendig ist. Sie müssen auch klären, welche Förderung die beste für ihr Kind ist. Für die LOS-Studie II, mit der die LOS ihr Förderkonzept zum zweiten Mal auf den Prüfstand stellten, wurden 1420 Elternfragebögen anonym ausgewertet. Sie zeigen, warum LOS-Eltern ihre Kinder zu einer Förderung angemeldet haben und was sie am LOS besonders schätzen.Etwa 33 Prozent ...
Weiterlesen …

Tierisch gutes Lesevergnügen

animals-2739386_1280
Diese Bücher bieten Kindern jede Menge Spaß und Spannung! Bücher sind ein wichtiges Kulturgut und die bessere Alternative zu TV und Computerspielen. Auch schon kleine Kinder müssen in dem Umgang mit Medien erzogen werden. Ein gutes Kinderbuch ist pädagogisch wesentlich wertvoller als das Fernsehen oder Computerspiele ...
Weiterlesen …

Auch Kinder mit Legasthenie erzielen mit LOS-Methode große Erfolge

Legasthenie
Kinder mit Legasthenie leiden unter massiven Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten. Ihre Leistungen im Lesen und Schreiben sind extrem schwach, was sich auch auf Schulnoten und Selbstbewusstsein der Kinder auswirkt. Trotzdem werden Betroffene seltener zur Förderung angemeldet als Kinder mit lediglich unterdurchschnittlichen Leistungen. Der Grund: Allgemein wird nicht davon ausgegangen, dass Kinder mit Legasthenie durch Fördermaßnahmen nennenswerte Erfolge erzielen können. Das gilt jedoch nicht für alle Förderungen, wie die LOS-Studie II nun ergab. Mit ...
Weiterlesen …

Studie zur LRS-Therapie: Methode des LOS-Verbunds ist höchst erfolgreich

Studie_allgemein
In der bislang größten wissenschaftlichen Studie zur Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS) stellten die Lehrinstitute für Orthographie und Sprachkompetenz (LOS) ihre Fördermethode zum zweiten Mal auf den Prüfstand. Die Ergebnisse sind der Öffentlichkeit jetzt in Form einer Broschüre zugänglich. Sie bescheinigen der LOS-Methode große Erfolge in sämtlichen Bereichen, sogar beim Vorliegen von Legasthenie.Grundlage für die Studie sind die Daten von 10.069 Schülern. Für die Durchführung der Studie wurden Prof. Dr. Wolfgang Schneider, Psychologe ...
Weiterlesen …